Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2008
gespeichert: 290 (1)*
gedruckt: 2.317 (17)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.07.2007
6.367 Beiträge (ø1,67/Tag)

Zutaten

250 g Butter oder Margarine
125 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
1/2  Apfelsine(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1 Msp. Kardamom
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Zimt
300 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
125 g Schokodekor (Mokkabohnen)
  Für den Guss:
175 g Puderzucker
1 EL Gelee (Johannisbeergelee), rotes
2 EL Orangensaft
40 g Hagelzucker zum Bestreuen
 evtl. Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig das Fett schaumig rühren und nach und nach den gesiebten Puderzucker, den Vanillinzucker, die Orangenschale und die Gewürze hinzugeben. 2/3 des mit Speisestärke und Backpulver gemischten Mehls esslöffelweise unterrühren. Den Rest des Mehls unterkneten. Sollte der Teig kleben, eine Zeit lang kaltstellen.

Den Teig zu Rollen mit einem Durchmesser von ca. 2,5 cm formen. Etwa 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden, auf jede Scheibe eine Mokkabohne legen, den Teig darüberziehen, Kugeln formen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Den Ofen vorheizen (Gas: Stufe 2 – 3, Umluft: 175 – 180 Grad, Ober-/Unterhitze: 200 Grad) und die Kekse etwa 15 min. backen.

Die Zutaten für den Guss zusammenrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Die gewölbte Seite der Plätzchen mit dem Guss bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.