Möppchen


Rezept speichern  Speichern

leckere Weihnachtsplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.03.2008 5445 kcal



Zutaten

für
250 g Butter oder Margarine
125 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
½ Apfelsine(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1 Msp. Kardamom
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Zimt
300 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
125 g Schokodekor (Mokkabohnen)

Für den Guss:

175 g Puderzucker
1 EL Gelee (Johannisbeergelee), rotes
2 EL Orangensaft
40 g Hagelzucker zum Bestreuen
evtl. Fett für das Blech
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
5445
Eiweiß
38,09 g
Fett
275,27 g
Kohlenhydr.
694,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig das Fett schaumig rühren und nach und nach den gesiebten Puderzucker, den Vanillinzucker, die Orangenschale und die Gewürze hinzugeben. 2/3 des mit Speisestärke und Backpulver gemischten Mehls esslöffelweise unterrühren. Den Rest des Mehls unterkneten. Sollte der Teig kleben, eine Zeit lang kaltstellen.

Den Teig zu Rollen mit einem Durchmesser von ca. 2,5 cm formen. Etwa 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden, auf jede Scheibe eine Mokkabohne legen, den Teig darüberziehen, Kugeln formen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Den Ofen vorheizen (Gas: Stufe 2 – 3, Umluft: 175 – 180 Grad, Ober-/Unterhitze: 200 Grad) und die Kekse etwa 15 min. backen.

Die Zutaten für den Guss zusammenrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Die gewölbte Seite der Plätzchen mit dem Guss bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rubensmama

Meine absoluten Weihnachts-Favoriten! Die backe ich schon seit gut 20 Jahren!!! Ich lasse nur den Hagelzucker weg, der störte mich immer ein wenig :-)

17.12.2011 15:23
Antworten
Mineralwasser

Schade, dass bislang noch keine Kommentare geschrieben wurden. Ich wuerde gerne wissen, wie sie Euch geschmeckt haben. Ich selber bin ein Angsthase was Ausprobieren anbelangt und probiere meist nur die fuer gut befundenen Sachen aus :D Deshals los Leute, schreibt mal was dazu.

08.12.2011 21:28
Antworten
tulpentom

Hi broedners! Freu mich wenn sie euch geschmeckt haben. Sind auch schon seid Jahren bei uns fester Bestandteil SG Tulpentom

11.01.2009 08:49
Antworten