Asien
Gemüse
Vegetarisch
Suppe
spezial
gebunden
Schnell
einfach
Vegan
Frucht
cross-cooking
gekocht
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Bananen – Chili – Suppe

mal etwas anderes

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.03.2008



Zutaten

für
800 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
4 kleine Banane(n)
5 ½ Chilischote(n), rote
3 EL Öl (Erdnussöl)
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
1 TL Zucker
½ TL Salz
Pfeffer, weißer, gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Frühlingszwiebeln putzen, die Zwiebel schälen und beides in Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin etwa 1 Minute anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Kokosmilch, Sojasauce, Zucker und Salz hinzufügen. Mit weißem Pfeffer würzen und die Suppe ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte der Bananen und Chilistreifen hinzufügen, alles aufkochen und mit dem Stabmixer sämig pürieren. Die restlichen Bananen und Chilistreifen dazugeben und nochmals 3 Minuten köcheln lassen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bluebella

Wird die Suppe mit 6 Chilischoten nicht ein bisschen sehr scharf? Klingt trotzdem lecker, werd ich mal ausprobieren.

27.01.2010 08:15
Antworten