Backen
Herbst
Kuchen
Resteverwertung
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen mit Walnüssen

sehr saftig

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.03.2008



Zutaten

für
2 Ei(er)
150 g Zucker
125 g Butter
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
150 g Mehl
2 TL, gestr. Zimt
1 Prise(n) Salz
1 TL, gestr. Backpulver
350 g Äpfel
50 g Walnüsse, gehackt
1 EL Puderzucker
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier, Zucker, geschmolzenes Fett und ausgekratztes Vanillemark verrühren. Mehl, Zimt, Salz und Backpulver vermischen und hineingeben. Zu einem glatten Teig verrühren. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Äpfel und Nüsse unter den Teig rühren.

Eine Backform sorgfältig einfetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 55 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FamilieLu

Super lecker ! Vielen Dank für das tolle und einfache Rezept !

29.05.2017 15:32
Antworten
Chefkoch_Heidi

Für letzten Sonntag gebacken und der Kuchen hat allen sehr gut geschmeckt. Der wird bestimmt noch öfter gebacken! Vielen Dank für das Rezept!

19.01.2016 11:59
Antworten
hulde

Hab gerade den Apfelkuchen gebacken, der schmeckt sensationell, eine sehr schöne Variante zum " normalen " Apfelkuchen.

15.01.2016 11:13
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schön saftig, die Gäste waren von dieser schönen Kombination begeistert, wird sicher wieder gemacht. Besten Dank!!

21.01.2014 14:51
Antworten
monokolis

Dieses Rezept ist unser absoluter Lieblings- Herbstkuchen! Ich mache immer die doppelte Masse damit er höher wird. Ausserdem verwende ich Vollkornmehl und braunen Zucker, schmeckt vorzüglich! Vielen Dank für das Rezept!

15.06.2010 15:33
Antworten