Dessert
Eis
Festlich
Flambieren
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratenes und flambiertes Vanilleeis im Teigmantel

Eis - Dessert mit Aprikosen und Cointreau

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.03.2008



Zutaten

für
1 Pkt. Teig (Frühlingsrollenteig, TK, aus dem Asia-Laden)
1 Paket Eis (Vanille, möglichst eckige Verpackung)
1 Ei(er)
3 Aprikose(n) (Dose), halbierte
n. B. Öl zum Braten
n. B. Cointreau
n. B. Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst die tiefgefrorenen Teigblätter soweit antauen, dass sie auseinander genommen werden können. Pro Portion 1 Teigblatt reicht (oder eins für oben und eins für unten - dann aber einen max. 3 cm breiten Rand um das Eis herum stehen lassen).

Sechs Dessertteller können jetzt schon mit den Aprikosenhälften und dem Puderzucker dekoriert und vorbereitet werden.

Nun das Öl in der Pfanne schon mal richtig heiß werden lassen, der Pfannenboden muss komplett mit Öl bedeckt sein. Dann das Ei verquirlen und anschließend das Eis in Scheiben schneiden. Eine Scheibe Eis auf jedes Teigblatt legen und das Teigblatt darüber zusammenfalten (ähnlich einer Calzone-Pizza). Die Ränder - mit dem verquirlten Ei als Kleber eingestrichen - zusammendrücken, verkleben und fest zusammendrücken.

Wenn alle Eispäckchen soweit fertig sind, alle zusammen zum Frittieren in die Pfanne geben. Achtung - 20 bis 30 Sekunden von der einen Seite, dann von der anderen Seite braten. Auf keinen Fall mehrmals wenden oder lange braten! Hauptsache, der Teig wird kross.

Dann alle Päckchen schnell auf die Teller geben, mit reichlich Cointreau übergießen. Zum Servieren dann anzünden und flambieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.