einfach
Geheimrezept
Gluten
ketogen
klar
Lactose
Low Carb
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knoblauchsuppe mit Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.12.2009 280 kcal



Zutaten

für
1 Stück(e) Butter
Mehl
5 Becher süße Sahne
2 Liter Brühe, klare oder Gemüsebrühe
2 Knolle/n Knoblauch, ca. (dem Geschmack anpassen!)
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
280
Eiweiß
2,42 g
Fett
27,97 g
Kohlenhydr.
5,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter zum Schmelzen bringen, mit dem Mehl zur Mehlschwitze verrühren. Die süße Sahne aufgießen, 2 Liter Klare Brühe oder Gemüsebrühe (Klare schmeckt mir besser) dazu gießen, 5 - 7 (je nach Geschmack) Knobi-Zehen dran pressen. Unter ständigem Rühren aufkochen. Salzen und Pfeffern.
Nach Möglichkeit einen Tag ziehen lassen und erst dann erneut erhitzen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dorem

Schnell gemacht, aber leider eine Kalorienbombe

02.08.2019 06:35
Antworten
yatasgirl

Hallo Deine Suppe hat uns gut geschmeckt, allerdings habe ich nur eine Knolle Knoblauch genommen. Ging schnell und ist einfach Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

10.06.2019 23:45
Antworten
winterwelt

Ein schnelles, leckeres und etwas außergewöhnliches Süppchen! Allerdings sollte der große Schuß Sekt/Wein nicht fehlen...der gibt nämlich erst den richtigen Kick...

16.07.2018 11:46
Antworten
patty89

Hallo die Suppe hat lecker geschmeckt, auch wenn wir persönlich schon etwas bessere gegessen haben. Liebe Grüße Patty

05.06.2015 21:08
Antworten
TamSiii

Hallo ! Habe da eine Frage, was ist mit "1 Stück Butter" gemeint? wie viel soll ich denn da ca nehmen? mache zum ersten mal eine Knoblauchcremesuppe und die soll perfekt werden. Über eine schnelle Antwort freue ich mich liebe grüße tamSiii

15.10.2012 13:55
Antworten
momu17

Genial ! Einfach und total lecker!!! War zum Ostermenü das ideale Vorsüppchen ! LG momu17

17.04.2006 11:06
Antworten
larapatricia

Einfach herrlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Püriere die Suppe auch immer, da sie dadurch schön aufgeschäumt wird! LG Lara

23.02.2006 21:13
Antworten
HeikeV

Sehr gut! Knobi kann man auch in dünnen Scheiben vorher in Butter andünsten, mit einem ganz kleinen Schuss trockenem Weisswein verfeinern und zum Schluss Petersilie dazu. Als Vorspeise hatte ich diese Suppe an Heilig Abend - Danke für´s Rezept! :-) HeikeV

28.12.2005 20:43
Antworten
gabila5

Habe diese Suppe als Vorlage genommen und dann klein geschnittene Schnecken und etwas Petersilie rein getan . Tolles Rezept super lecker!! Auch ohne Schnecken und super schnell gemacht. LG Gaby

16.10.2005 14:58
Antworten
budka007

Sehr lecker und einfach. Hab schon ausprobiert, da ich aber keine Knolauchpresse hab, hab ich die Suppe püriert. Uneingeschränkt Empfehlenswert!!!

16.05.2005 12:25
Antworten