Datenschutzhinweise

Du möchtest wissen, wie wir mit dem Thema Datenschutz umgehen? Uns ist es wichtig, dich hierüber aufzuklären. Denn wenn du unsere Angebote und Services nutzt, verarbeiten wir personenbezogene Daten von dir. Dies tun wir, um das Betreiben einer Website mit Informationen zum Thema Kochen und Rezepte und die Darstellung und dem Angebot von Dienstleistungen zu diesen Themen zu gewährleisten. Das Verarbeiten von personenbezogenen Daten ist notwendig, um unsere Angebote bzw. Services zu finanzieren und diese für dich besser zu gestalten. Wir machen dies jedoch verantwortungsvoll und nur, soweit es erlaubt ist nach Vorgabe der geltenden Datenschutzgesetze, vor allem der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

Die Verwendung von Daten für Werbezwecke macht es möglich, kostenlose Angebote und Services betreiben zu können. Außerdem möchten wir ständig besser werden und Angebote und Services gern auch speziell auf dich zuschneiden, also personalisieren. Das gelingt uns nur, wenn wir die Nutzung der Angebote und Services genauer beobachten und auswerten. 

Dies und alles Weitere, was mit deinen Daten geschieht, werden wir nicht heimlich tun, sondern nur mit der nötigen Transparenz. Daher informieren wir dich an dieser Stelle umfassend über das Was, Wie und Warum solcher Verarbeitungen. Auch alle relevanten Pflichtinformationen, die wir gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung bereitstellen müssen, haben wir hier für dich zusammengestellt.

Diese Datenschutzhinweise gelten für alle Online-Angebote und -Services, die über www.chefkoch.de abrufbar sind. Sie gelten auch für weitere Apps und sonstige digitale Angebote unter dem Chefkoch-Logo, die hierher verlinken. Dies sind insbesondere:

  • die Smartphone-Apps "Chefkoch SmartList" für iOS und Android, "Chefkoch - Rezepte & Kochen" (Android) und "Chefkoch - Rezepte & Kochbuch" (iOS)
  • die Voice-Apps von Chefkoch für die Sprachassistenten Amazon Echo und Google Home

Die entsprechenden Plattformen, Sites, Apps bzw. Services und Angebote werden nachfolgend kurz einfach "SERVICES" genannt.

Verantwortlich für den Schutz deiner personenbezogenen Daten und die Einhaltung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Chefkoch GmbH in 53227 Bonn (kurz: Chefkoch). Chefkoch betreibt die oben genannten Angebote und Services. Weitere Kontaktdaten, Ansprechpartner und Pflichtangaben zur Chefkoch GmbH findest du unter https://www.chefkoch.de/impressum.php.

Wenn du noch Fragen zum Thema Datenschutz an Chefkoch hast oder deine Rechte in Sachen Datenschutz (siehe unter “Deine Rechte als Betroffener”) wahrnehmen möchtest, wende dich gern an unseren Datenschutzbeauftragten. Du erreichst ihn unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@chefkoch.de.

Das Wichtigste zusammengefasst auf einen Blick

I. Welche Daten werden bei Nutzung unserer Dienste erfasst?

Direkteingabe von Klardaten. Wenn du dich bei uns registrierst bzw. einen Account anlegst oder Services wie den Newsletter oder unser Kontaktformular für Supportanfragen nutzt, fragen wir über die entsprechenden Formulare personenbezogenen Daten von dir ab, die erkennbar und direkt zu dir bzw. deiner Identität gehören (sog. Klardaten). 

Zu diesen Klardaten gehören insbesondere E-Mail-Adresse, Username und dein Passwort sowie bei kostenpflichtigen Services auch weitere Kontaktdaten (Name, Postanschrift, Telefonnummer), Bestell-, Liefer- und Zahlungsdaten. Zusätzlich kannst du freiwillig auch weitere persönliche Angaben zu dir machen, die natürlich für dich auch gespeichert werden, beispielsweise in deinem Benutzerprofil. Beiträge (z. B. Postings, Kommentare oder Bilder), die du eingibst bzw. hochlädst und persönliche Details zu dir enthalten, werden natürlich auch gespeichert und veröffentlicht.

Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten (sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO – etwa zu Gesundheitszustand, Ethnie, Weltanschauung, Genetik, Intimität) fragen wir an keiner Stelle ab. 

Datenanreicherung. Wir reichern deinen Datensatz mitunter durch eigene Beobachtungen an, jedoch nur im Hinblick auf vermutete Interessen und nur soweit dies weiter unten in diesen Datenschutzhinweisen näher beschrieben ist. Ein Beispiel: wenn du bei uns mehrere Aktionen mitgemacht oder Newsletter zu einem Thema abonniert hast, vermuten wir ein Interesse deinerseits an ähnlichen Aktionen und Themen und ergänzen deinen Datensatz damit.

Datenbereitstellung durch Dritte. Teilweise werden uns personenbezogene Daten auch von Dritten bei Nutzung einzelner Funktionen oder Services bereitgestellt. Das ist beispielsweise der Fall, wenn du für die Anmeldung in unserem Service einen Sign-In-Dienst nutzt, etwa die von Facebook oder Google. 

Pseudonym-Daten. Darüber hinaus werden auch Daten verarbeitet, die keinen direkt erkennbaren Bezug zu dir als Person haben (sog. pseudonymisierte Daten). Pseudonymisiert meint, dass man dich bzw. deinen Computer oder Browser zwar unter einer ID (“Pseudonym”) wiedererkennen könnte, aber mit üblichen Mitteln nicht herauszubekommen ist, wer genau du bist oder wie man dich kontaktieren kann. Anders gesagt: Pseudonyme werden nicht mit Klardaten wie Name oder E-Mail-Adresse zusammengespielt, schlicht weil wir in diesem Fall nicht mehr zu wissen brauchen als nötig. 

Das gilt beispielsweise, wenn wir herausfinden möchten, welche Seiten unseres Dienstes besonders häufig geklickt werden und welche gar nicht, oder wenn wir einem User nicht ständig dieselben Dinge anzeigen möchten.

Über Pseudonyme werden auch Nutzungsprofile von Drittanbietern bzw. Werbepartnern (sog. Third-Parties) erstellt, die auf den Werbebannern innerhalb dieses Services eingebunden sind. Einige davon funktionieren auch über unseren Service hinaus auf anderen Apps bzw. Internetseiten.

Wenn du einzelne Dinge noch genauer wissen möchtest, haben wir weiter unten die näheren Details für dich zusammengestellt. 

II. Warum werden diese Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt vor allem zu folgenden Zwecken bzw. aufgrund folgender berechtigter Interessen:

  • zur Individualisierung: um dir nicht ständig dieselben Beiträge und Banner vorzuschlagen bzw. anzuzeigen, und zudem möglichst nur solche, die dich vermutlich auch interessieren;
  • zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, und etwaigen Auskunftspflichten gegenüber Behörden sowie zur Strafverfolgung, zur Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen einschließlich der Ausübung und Durchsetzung unseres ‘digitalen Hausrechts’.
  • zur Betrugsprävention, zur Verifikation einer angegebenen Lieferanschrift und zur Bonitätsprüfung, deren Ausgang wir gegebenenfalls davon abhängig machen, welche Bezahlmöglichkeiten wir dir anbieten;
  • zum Pflegen der Kundenbeziehung und zum Direktmarketing in eigener Sache sowie für unsere Sponsoren, Kooperationspartner oder sonstige Dritte, sowohl durch uns selbst als auch teilweise eigenverantwortlich durch die jeweiligen Dritten;
  • um deine Bestellung durchzuführen und abzurechnen, um Dinge wie Newsletter und Gewinnspiele anzubieten oder Funktionen wie den Upload bzw. die Kommentierung von Inhalten benutzerfreundlich zu realisieren;
  • zur Sicherstellung des Betriebs: um Angriffsmuster zu erkennen und abzuwehren sowie Fehler im System aufzudecken, um zu verhindern, dass du gegen deinen Willen E-Mails von uns erhältst;
  • zur Optimierung: um herauszufinden, was unsere User statistisch gesehen besonders begeistert und was eher nicht und was sonst beim Benutzen unserer Services möglicherweise verbessert werden kann;
  • zur Finanzierung: um Banner für Anzeigenkunden auftragsgemäß zu schalten und mit den Werbeerlösen unsere Redaktion, Fotografen, Techniker etc. zu bezahlen sowie unser Angebot für dich weitestgehend kostenlos zu halten;
  • zur Personalisierung: um dich im Newsletter oder bei anderer Gelegenheit mit deinem Namen ansprechen zu können, dir zum Geburtstag zu gratulieren oder sonst speziell auf dich abgestimmte Themen, Inhalte und Banner in die Services einzubinden.

Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung, und zwar – je nach Fall – konkret auf Basis deiner Einwilligung (z.B. beim Newsletter-Versand), eines Vertragsschlusses mit dir (z.B. bei Zustimmung unserer AGB) bzw. vorvertraglicher, zur Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und/oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall (z.B. bei der Nutzung unserer Plattform) (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a), b), c) und f) bzw. § 15 Abs. 3 TMG). 

Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung oder aufgrund einer Abwägung berechtigter Interessen verarbeiten, tun wir dies nur, solange du nicht widersprichst bzw. die Einwilligung widerrufst. Da wir Klardaten technisch nicht mit Pseudonymen zusammenführen können und rechtlich auch nicht dürfen, ist ein einheitlicher Gesamtwiderspruch gegen sämtliche Verarbeitungen nicht realisierbar. Näheres zu Widerruf und Widerspruch erläutern wir weiter unten in den Details der jeweiligen Verarbeitungen. 

III. Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Ausland?

Chefkoch verzichtet auf die kommerzielle Weitergabe deiner Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte und betreibt keinen Adresshandel.

Es gibt jedoch Dinge, die andere besser können als wir. Daher haben wir einige Dienstleister eingeschaltet. Mit einigen stehen wir als Gesellschaft in einem Konzernverbund, mit anderen sind wir nur geschäftlich verbunden. Manche Dienstleister werden dabei Zugriff auf personenbezogene Daten haben müssen oder zumindest haben können. Das betrifft insbesondere die IT-Technik, mit der wir unsere Dienste oder einzelne Funktionalitäten und Angebote am Laufen halten, überwachen und analysieren. Außerdem betrifft dies u. a. Abrechnung und Versand von Bestellungen sowie den Forderungseinzug fälliger Rechnungen.

Alle unsere Dienstleister beauftragen wir strikt nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung schriftlich und lassen uns beispielsweise auch technische und organisatorische Maßnahmen erläutern, mit denen die Dienstleister die ihnen anvertrauten personenbezogene Daten vor Missbrauch schützen.

Chefkoch betreibt ausschließlich Server in Deutschland. Einige der von uns beauftragten IT-Dienstleister haben ihren Sitz nicht innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder speichern und verarbeiten personenbezogene Daten dort. Soweit nicht in diesen Gebieten nach Ansicht der EU-Kommission ohnehin dasselbe Datenschutz-Niveau wie in Deutschland besteht, bestehen wir immer auf die datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslandstransfer. In der Regel ist dies der Abschluss eines seitens der EU-Kommission vorgegebenen Datenschutzvertrags (sog. EU-Standardvertragsklauseln), speziell bei Transfers in die USA zudem die Teilnahme des Dienstleisters am sog. EU-US.-Privacy-Shield.

In einigen Fällen geben wir Daten unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorgaben auch an Dritte, die die Daten dann eigenverantwortlich weiter verarbeiten. Hierzu gehören zum Beispiel die Services der Social-Media-Anbieter wie Facebook oder Google, etwa wenn du dich mit diesen Zugangsdaten bei uns anmeldest oder Inhalte, die du bei uns gesehen hast, bei Anbietern wie Twitter oder Pinterest teilst und weiter verbreitest. 

Näheres dazu erläutern wir weiter unten in den Details. 

Die einzelnen Datenverarbeitungen im Detail

Um dir einen leichteren Überblick zu ermöglichen, haben wir ab hier die genauen Details der Datenverarbeitungen danach gegliedert, ob eine Datennutzung einzelne Funktionen bzw. Services auf unserer Site/App betreffen die entweder (A.) wir selbst oder (B.) ein Dritter bereitstellen bzw. betreiben, oder aber ob es um Analysen und Auswertungen geht, die (C.) wir auf pseudonymer Basis für vornehmlich interne Zwecke nutzen oder (D.) die zur Vermarktung von Bannern und Anzeigen auf unserer Site eingebunden sind bzw. für Teilnehmer unserer Partner verwendet werden. 

A. Einzelne Bereiche, Services und Funktionalitäten der Site/App

Benutzerkonto registrieren und Profil verwalten

Ein Chefkoch-Benutzerkonto kannst du dir direkt auf unserer Plattform und in unseren Apps (Chefkoch App und SmartList App) erstellen. Wenn du dich mit Hilfe deines Facebook-Accounts registrierst, lies den nächsten Abschnitt – “Registrierung/Login via Facebook”. Wenn du dich mit Hilfe deines Google-Accounts registrierst, lies den Abschnitt – “Registrierung/Login via Google”. Wenn du dich mit deinem Apple-Accounts registrieren möchtest, lies den Abschnitt – “Registrierung/Login via Apple”. Bei der Erstellung deines Chefkoch-Benutzerkontos erheben wir deine E-Mail-Adresse und dein Passwort (Zugangsdaten). Bei der direkten Anmeldung über Chefkoch senden wir dir einmalig zur Verifizierung an die angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink (Double Opt-In). Nach der Verifizierung kannst du dich mit deinen Zugangsdaten über das Login-Formular in dein Benutzerkonto einloggen. Bei allen Login-Varianten hast du die Möglichkeit deinen Benutzernamen, der aus deiner E-Mail generiert wird, einmalig zu ändern. Diese Einstellung kannst du auf Wunsch in deinem Profil vornehmen.

Für die Authentifizierung-Varianten nutzt Chefkoch das OAuth-Protokoll. Nur so können wir dir eine standardisierte und sichere Anmeldung über alle Anwendungen im Web und in den Apps ermöglichen. OAuth verwendet Tokens zur Autorisierung deines Zugriffs auf geschützte Ressourcen. Nach erfolgreicher Anmeldung wird in deinem Browser ein Autorisierungs-Cookie, und in den Apps ein Autorisierungstoken (Access Token) gespeichert. Der Cookie erlischt spätestens vier Wochen nach der letztmaligen Nutzung oder dann, wenn du dich über die Logout-Funktion aus deinem Benutzerkonto ausloggst. Der Access Token hat eine zeitliche Begrenzung und erlischt nach einer Stunde. Wenn du dich erneut einloggst wird dein Access Token mithilfe des Refresh Tokens aktualisiert. Dies ermöglicht uns die Lebensdauer des Access Token gering zu halten und dir eine erhöhte Sicherheit zu bieten. Der Refresh-Token hat eine Lebensdauer von 28 Tagen. Wenn du die App deinstallierst, werden die Tokens gelöscht und du musst dich erneut bei Chefkoch registrieren oder anmelden.

Darüber hinaus erhebt Chefkoch Bestandsdaten, die du im Rahmen einer Registrierung oder einer sonstigen Kontaktaufnahme mit Chefkoch selbst angibst. Diese personenbezogenen Daten werden von Chefkoch ausschließlich im Rahmen der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen verwendet, insbesondere zur Erbringung der unter chefkoch.de angebotenen Services wie beispielsweise der Rezeptbücher und Newsletter, zur Personalisierung und Optimierung unserer Angebote entsprechend deines Benutzerverhaltens, sowie – falls du dich ausdrücklich beim Chefkoch Premium-Club von Chefkoch registriert hast – zur Abrechnung kostenpflichtiger Dienste. Sämtliche im Userprofil freiwillig eingegebene Daten können von dir wieder deaktiviert werden. 

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Benutzerkonto löschen: In den Einstellungen des Benutzerkontos kann von dir unter dem Punkt „Profil löschen“ eine vollständige Löschung deines Benutzerkontos durchgeführt werden und deine personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) werden von uns unverzüglich aus der Datenbank entfernt. Damit sind deine Profildaten nach der Löschung deines Benutzerkontos nicht wiederherstellbar. Zudem hast du die Möglichkeit deine Löschung (z.B. für Benutzerkonten in unseren Apps) über den Kundenservice vornehmen zu lassen.
Verknüpfung der Authentifizierung über Google, Facebook und Apple aufheben: Wie du die Verknüpfung mit der du dich bei Chefkoch autorisiert hast aufheben kannst, findest du in dem jeweiligen Abschnitt der Registrierung via Google, Apple oder Facebook in diesen Datenschutzhinweisen.

Registrierung/Login via Facebook

Wenn du dich auf chefkoch.de oder in unseren Apps registrierst, kannst du das auch mithilfe von Facebook tun. Im Zuge einer Registrierung mit dem Facebook Login verarbeiten folgende Unternehmen Daten von dir: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland und Chefkoch.
Chefkoch speichert zunächst einmal die Information, dass du dich über das sogenannte Facebook Login registriert hast. Diese Information wird in Form eines Schlüssels mit deinem Chefkoch-Konto so lange bei uns vermerkt, bis du entweder deine Registrierung bei uns löschst oder die Verbindung zu Chefkoch in deinen Facebook Einstellungen aufhebst. Wenn du dich über die Weboberfläche oder unsere Apps bei Chefkoch registrierst, können wir folgende Informationen zu deiner Person erhalten und verarbeiten: deine E-Mail-Adresse, deine sogenannten „öffentlichen Information“ bei Facebook und solche, die du öffentlich zugänglich machst oder für die jeweilige Anwendung freigibst. „Öffentlich“ bedeutet im Zusammenhang mit Facebook, dass jeder auch außerhalb von Facebook diese Daten sehen kann. Hierzu zählen dein Name, dein Profil- und Titelbild, dein Geschlecht, deine Netzwerke und deine Nutzerkennnummer (Facebook ID). Einen Überblick, welche Informationen in deinem Profil öffentlich sind und welche Daten du welchen Anwendungen frei gibst, erhältst du in deinen App-Einstellungen in deinem Facebook-Profil. Für die Registrierung erfassen wir jedoch lediglich deine E-Mail-Adresse, mit der du dich bei Facebook angemeldet hast. Bei dem Login mit Facebook hast du die Möglichkeit deinen Benutzernamen, der aus deiner E-Mail generiert wird, einmalig zu ändern. Diese Einstellung kannst du auf Wunsch in deinem Profil auf Chefkoch vornehmen.

Wenn du Facebook Log-In nutzt (und evtl. sogar wenn du dies nicht tust, aber ein Facebook-Profil besitzt und unsere Seite besuchst) verarbeitet Facebook unter Umständen Daten zu deinem Besuch und Browser-Verhalten auf unserer Seite. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Facebook entnimmst du den Datenschutzhinweisen bei Facebook.

Deinen Namen und die Daten, die du Chefkoch über Facebook auf diese Art und Weise zugänglich machst, verarbeiten wir zur Einrichtung deines Profils bei uns, um dich automatisch einzuloggen und dir unsere registrierungspflichtigen Dienste zur Verfügung stellen zu können. 

Facebook-Login aufheben und Chefkoch Login nutzen: Möchtest du die Verbindung deines Profils bei uns mit Facebook aufheben, melde dich bitte bei Facebook an und stelle dort die erforderlichen Änderungen in den Einstellungen in deinem Profil ein. Wir haben anschließend keine Berechtigung mehr, Angaben aus deinem Facebook-Profil für dich zu nutzen und können keine Verknüpfung mehr herstellen, somit auch keine Daten mehr auslesen. Um dich erneut bei Chefkoch anzumelden, musst du ein eigenes Passwort bei Chefkoch über die Funktion „Passwort vergessen“ anfordern. Wenn du deine von Facebook übermittelten Anmeldedaten bei Chefkoch vollständig ändern möchtest, empfehlen wir dir die Löschung deines über Facebook erstellten Chefkoch-Profils und eine Neuregistrierung bei Chefkoch. 

Solltest du deine Angaben auf Facebook, welche an Chefkoch übermittelt wurden, ändern, musst du diese Änderungen auch bei chefkoch.de vornehmen. Chefkoch erhält nicht automatisch deine aktualisierten Daten von deinem Facebook-Konto und schickt auch keine deiner Chefkoch-Profilinhalte an Facebook.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out) bei Facebook:
Um zu vermeiden, dass Facebook während deines Besuchs auf unseren Webseiten Informationen über dich sammelt, musst du die Verbindung mit Chefkoch in den Facebook-Einstellungen aufheben und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus deinem Browser löschen (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anleitung zum Löschen in Safari. Anleitung zum Löschen in Google Chrome).

Registrierung/Login via Google

In unseren Chefkoch Apps, der SmartList App und auf Chefkoch.de kannst du zusätzlich zur Möglichkeit des Facebook-Logins auch das Login von Google, einem Dienst der Google Ireland Limited („Google“) nutzen. Im Zuge der Registrierung über Google erstellst du automatisch ein Benutzerkonto bei Chefkoch. Sofern du eine Google-Adresse besitzt, kannst du den Google Login zur Anmeldung in den Apps und auf der Website verwenden. Sobald du mit deinen Nutzungsdaten bei Google angemeldet oder wenn du auf deinem Smartphone bereits mit deiner Google-Adresse verbunden bist, werden Daten aus deinem Google-Profil mit unseren Diensten verknüpft. Mit der Anmeldung über den Google-Login bestätigst du den Erhalt und Zugriff auf deine bei Google hinterlegte E-Mail-Adresse, deinen Google-Name sowie dein Profilbild. Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung deines Benutzerkontos benötigt und sollen dir einen einfachen Zugang zu unserer Plattform Chefkoch und den Chefkoch Apps sowie unseren registrierungspflichtigen Dienst der SmartList App ermöglichen.

Weitere Informationen findest du in den Nutzungsbedingungen (https://policies.google.com/terms?hl=de) und Datenschutzbestimmungen (https://policies.google.com/privacy) von „Google“ (Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland). 

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Verknüpfung aufheben: Um die Verknüpfung zu Chefkoch mit deinem Google-Konto aufzuheben, musst du im Google-Konto unter „Verknüpfte Seiten“ den Zugriff auf Chefkoch entfernen, indem du unter „Verknüpfung aufheben“ die Verbindung löschst. Weitere Hinweise findest du hier: https://support.google.com/accounts/answer/2541991
Abmelden in den Chefkoch Apps: Du kannst dich jederzeit in unseren Apps (Chefkoch App & SmartList App) bei Klick auf das "Bürgermenü" abmelden und eine der anderen Möglichkeiten der Anmeldung nutzen. Hierbei werden die verknüpften Daten nicht gelöscht.
Profildaten löschen: Um deine Profildaten zu löschen und die Verknüpfung mit dem Google-Konto aufzuheben, kannst du entweder eine Löschung vom Kundenservice (support@chefkoch.de) vornehmen lassen oder dein Benutzerprofil (auf Chefkoch.de) löschen. Hierfür musst du in den Einstellungen deines Benutzerkontos unter dem Punkt „Profil löschen“ eine Löschung deines Benutzerkontos durchführen. Weitere Informationen zur Löschung deiner Login-Daten bzw. des Benutzerkontos findest du in diesen Datenschutzhinweisen unter „Chefkoch SmartList App - Beenden der Datenverarbeitung“.

Registrierung/Login via Apple

Auf Chefkoch und in unseren Apps (Chefkoch App und SmartList App) kannst du für die Erstellung eines Kundenkontos bzw. zur Registrierung/Logins neben der Authentifizierung mithilfe des Facebook- oder Google-Accounts auch den Authentifizierungsdienst von Apple („Apple“) nutzen. Im Zuge der Registrierung über Apple erstellst du automatisch ein Benutzerkonto bei Chefkoch.de. Mithilfe des Single-Sign-On-Verfahrens von Apple ermöglichen wir dir ein vereinfachtes Anmeldeverfahren für die Chefkoch Services. Sofern du eine Apple-Adresse bzw. Apple-ID besitzt, kannst du den Apple-Login zur Anmeldung verwenden. Die Authentifizierung via Apple-Login ist auch möglich mit deiner Face ID oder Touch ID. Für die Nutzung des Services muss Apples „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ auf deinem Endgerät aktiviert sein.

Im Rahmen einer solchen Authentifizierung erhalten wir eine Nutzer-ID mit der Information, dass du unter dieser Nutzer-ID bei Apple eingeloggt bist. Sobald du mit deinen Nutzungsdaten bei Apple angemeldet oder wenn du auf deinem Smartphone bereits mit deiner Apple-ID verbunden bist, werden Daten aus deinem Profil mit unseren Diensten verknüpft. Mit der Anmeldung über den Apple-Login bestätigst du den Erhalt und Zugriff auf deine E-Mail-Adresse und deinen Benutzername für die Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung deines Benutzerkontos. Du hast zudem die Möglichkeit deine eigene E-Mailadresse mit einer von Apple generierten zu ersetzen, um deine Daten zu schützen. Dabei wird eine systemische E-Mail-Adresse generiert, die nur für die Authentifizierung gültig ist. Das im Rahmen des Single-Sign-On-Verfahrens eingegebene Passwort ist für uns weder einsehbar, noch wird es von uns gespeichert. Apple sammelt laut eigenen Angaben keine Daten von dir über den Login-Service. Nach erfolgreicher Registrierung hast du die Möglichkeit deinen Benutzernamen, der aus deiner E-Mail generiert wurde, einmalig zu ändern. Diese Einstellung kannst du auf Wunsch in deinem Profil vornehmen.

Weitere Informationen findest du in den Nutzungsbedingungen (https://www.apple.com/legal/internet-services/terms/site.html) und Datenschutzbestimmungen (https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/) von „Apple“ (Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA). 

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Apple-Verknüpfung aufheben: Solltest du dich entscheiden, die Verknüpfung deines Nutzerkontos bei Apple nicht mehr für das Single-Sign-On-Verfahren nutzen zu wollen, musst du die Verbindung innerhalb deines Nutzerkontos bei Apple aufheben: https://appleid.apple.com/account/manage. Wenn du eingeloggt bist, kannst du unter „Sicherheit“ und „Apps und Websites, die Apple-ID verwenden“ deine Apple-IDs verwalten und die Verknüpfung zu Apple aufheben.
Benutzerkonto löschen: Möchtest du deine Daten bei uns löschen, musst du dein Benutzerkonto bei Chefkoch löschen. Um deine Profildaten zu löschen und die Verknüpfung mit dem Apple-Konto aufzuheben, kannst du entweder eine Löschung vom Kundenservice (support@chefkoch.de) vornehmen lassen oder dein Benutzerprofil (auf Chefkoch.de) selbst löschen – Hierfür kannst du in den Einstellungen deines Benutzerkontos unter dem Punkt „Profil löschen“ eine Löschung deines Benutzerkontos vornehmen.

Teilnahme an der Chefkoch Community

Mit der Registrierung und Teilnahme an der Chefkoch-Community werden persönliche Daten (Vorname, Nachname, Login-E-Mail-Adresse) sowie Nutzerdaten (z. B. Community-Nutzername, Kommentare, Daten, die du uns im Rahmen von Aktionen übermittelst, Fotos oder Videos, die du ggf. hochlädst, Profildaten, die du beim Ausfüllen des Profils angibst) von Chefkoch erhoben, verarbeitet und genutzt.

Diese sogenannten Bestandsdaten verarbeiten und nutzen wir für die Organisation und Durchführung der Teilnahme an der Chefkoch-Community, zum Beispiel um Inhalte den registrierten Usern zuordnen zu können, die sie in der Chefkoch-Community veröffentlicht haben (z. B. Rezepte veröffentlichen etc.). 

Für den umfassenden und reibungslosen Betrieb der Community, inklusive der Aufrechterhaltung deiner Mitgliedschaft, können wir dir anlassbezogene Benachrichtigungsmails (z. B. Benachrichtigung bei Beantwortung einer Frage durch andere Community-Mitglieder) zusenden. Die Benachrichtigungsfunktion ist standardmäßig aktiviert, kann jedoch jederzeit im Community-Profil unter Einstellungen frei konfiguriert oder abgeschaltet werden. Benachrichtigungsmails sind im Gegensatz zu Newslettern reine Informationsmails ohne Werbeinhalte.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Die Zuordnung deiner Teilnahme in der Community erlischt mit der Löschung deines Profils bei chefkoch.de, wie in Punkt A unter “Benutzerkonto registrieren und Profil verwalten” beschrieben.

Premium-Club-Abonnement

Du kannst dich bei Chefkoch zum Premium Club anmelden. Es handelt sich um eine kostenpflichtige Erweiterung der regulären Chefkoch-Mitgliedschaft. Als Mitglied im Chefkoch-Club hast du die Möglichkeit, viele interessante und hilfreiche Features exklusiv nutzen zu können (z.B. Chefkoch werbefrei nutzen).

Um dem Chefkoch-Club beitreten zu können, ist es notwendig, dass du zunächst Mitglied des kostenfreien Community-Bereichs wirst und auf chefkoch.de registriert bist (siehe “Benutzerkonto registrieren und Profil verwalten”). Anschließend kannst du unter “Club-Mitgliedschaft verwalten” in deinem Profil das Club-Abonnement kaufen und freischalten. Du hast die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Vertragslaufzeiten und der Bezahlart zu wählen. Die Zahlungsabwicklung über den Dienstleister heidelpay ist hier gesondert aufgeführt (siehe unter “Zahlungsabwicklung der Club-Mitglieder”). 

Club Mitgliedschaft widersprechen: Du kannst deine Mitgliedschaft zu jedem beliebigen Zeitpunkt hier kündigen. Sobald das Abo ausgelaufen ist, wird der Account auf chefkoch.de zu einem normalen Account heruntergestuft. Ohne Kündigung verlängert sich die Vertragslaufzeit nach Ablauf um die gleiche Dauer.

Zahlungsabwicklung der Club-Mitglieder

Für die Zahlungsabwicklung von Chefkoch-Club-Abonnements arbeitet Chefkoch mit dem Dienstleister heidelpay zusammen. Die Heidelberger Payment GmbH hat ihren Sitz in 69115 Heidelberg, Vangerowstraße 18. Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden personenbezogene Daten wie deine Kommunikations- und Vertragsdaten sowie die Kundenhistorie und Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten an den Dienstleister übermittelt und von diesem verarbeitet und gespeichert. Zudem übermittelt heidelpay diese personenbezogenen Daten an die zur Abwicklung der Transaktion notwendigen Stellen, insbesondere an die beteiligten Kreditinstitute, Banken, Kreditkarteninstitute, HPC GmbH mit Sitz wie heidelpay und die PAY.ON AG, Grillparzerstr. 18, 81675 München.

Widerspruchsmöglichkeit: Deine übermittelten Daten werden spätestens nach Abschluss der vertraglichen Arbeiten oder nach frühzeitiger Aufforderung durch Chefkoch bzw. im Namen des Betroffenen vom Dienstleister gelöscht.

Kontaktformular und Support-Anfragen

Für die Verarbeitung deiner Kundenfragen nutzt Chefkoch das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 (USA). Soweit du uns per E-Mail oder über ein Formular kontaktierst, verwenden wir die von dir übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung deiner konkreten Anfrage. Anfragen über E-Mail können Personalstamm-, Kommunikations-, und Vertragsstammdaten sowie deine Kundenhistorie betreffen. Zudem laufen Anfragen zu unseren Apps auch über das Kontaktformular des App Stores oder dem Kontaktformular der Chefkoch-App-Landingpage bei Zendesk ein. 

Bei Fragen kannst du dich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten von Zendesk wenden: privacy@zendesk.com. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk findest du in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter http://www.zendesk.com/company/privacy

Löschung deiner Daten bei Zendesk: Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die angegebenen Daten und der Nachrichtenverlauf mit unserem Service Desk wird für Anschlussfragen und spätere Kontaktaufnahmen gespeichert. Eine Löschung der Kundenanfragen erfolgt nach 3 Jahren, sofern in dieser Zeit kein weiterer Kontakt erfolgt ist.

Allgemeine Löschanfragen über Zendesk: Anfragen zur Löschung deines Benutzerprofils und zur Newsletter-Abmeldung über unsere Kontaktkanäle speichern wir in unserem redundanten System, um nachvollziehen und nachweisen zu können, dass deine Anfrage erfolgreich bearbeitet wurde (Nachweispflicht). Deine Daten (E-Mail Adresse, UserID und Benutzername) werden spätestens nach 3 Jahren zum Quartalsende aus unserem System gelöscht. Bei Löschanfragen zum Newsletters kann anhand des redundanten Systems eine Verbindung zu deinem Benutzerkonto hergestellt werden, sofern es sich um deine Abonnement-Adresse handelt. Bei Anfragen zur Löschung eines Benutzerkontos kann kein Bezug zu deinem Benutzerkonto hergestellt werden. 

Die Daten sind vor nicht berechtigten Zugriffen geschützt im System gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Registrierung für Chefkoch-Events und Aktionen

Teilnahme an Events
Chefkoch veranstaltet gelegentlich Events und Aktionen für Chefkoch Mitglieder und Food-Begeisterte. Für die Anmeldung zu und die Organisation und Durchführung der Events werden von Chefkoch personenbezogene Daten der Event-Teilnehmer verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist ein Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden 6 Monate nach Durchführung des Events wieder gelöscht.

Auf den Veranstaltungen fertigt Chefkoch Bilder/Videoaufnahmen der Teilnehmer und der Veranstaltung zu Dokumentations- und Marketingzwecken an. Rechtsgrundlage für das Anfertigen der Bilder/Videoaufnahmen ist das berechtigte Interesse von Chefkoch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem zuvor genannten Zweck. Teilnehmer haben die Möglichkeit, dieser Verarbeitung unter Angabe von Gründen unter datenschutz@chefkoch.de zu widersprechen.

Die auf der Veranstaltung angefertigten Bilder/Videoaufnahmen werden von Chefkoch im Internet auf chefkoch.de, den iOS und Android Apps sowie den Social Media Kanälen (insbesondere Facebook und Instagram u.a.) von Chefkoch veröffentlicht. Sofern die Durchführung des Events durch einen Dritten bei Chefkoch in Auftrag gegeben wurde, besteht die Möglichkeit, dass Bilder und Videoaufzeichnungen, die auf dem Event angefertigt wurden, an den Auftraggeber übermittelt werden. Der Auftraggeber wird die Bilder und Videoaufzeichnungen auf eigenen Internetseiten und Social Media Kanälen veröffentlichen. Rechtsgrundlage für die Verbreitung und Veröffentlichung der Bilder/Videoaufnahmen ist die vom Teilnehmer erteilte Einwilligung gemäß § 22 KunstUrhG. Ein Widerruf der Einwilligung ist nach dem Kunsturhebergesetz nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Bilder/Videoaufnahmen der Veranstaltung werden dauerhaft aufbewahrt.

Teilweise werden personenbezogene Daten der Event-Teilnehmer an die Konzernmutter Gruner und Jahr übermittelt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt.

 

Gewinnspiel-Teilnahmen
Im Rahmen von Aktionen und Events sowie im Zuge von Kooperationen werden hin- und wieder Gewinnspiele auf chefkoch.de oder unseren Social Media Kanälen durchgeführt. Mit deiner Teilnahme an den Gewinnspielen möchten wir mehr Interaktion erreichen und der Community für ihre Aktivität danken und zudem die Aufmerksamkeit für unsere Events steigern.

Gewinnspiele auf Social Media Plattformen
Gewinnspiele auf Social Media Plattformen finden überwiegend auf Facebook und Instagram (beides: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) statt. Für jedes Gewinnspiel gibt es eigene Teilnahmebedingungen, die Auskunft zum Gewinn, Zeitraum, Auswahlverfahren und der Gewinnübermittlung geben. In der Regel erheben wir zur Durchführung des Gewinnspiels folgende Daten: öffentlich sichtbarer Facebook-Nutzername, öffentlich sichtbarer Instagram-Nutzername. Sollte es Abweichungen geben bzw. zusätzliche Daten erhoben werden, findest du das in den jeweiligen Teilnahmebedingungen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten zur Durchführung des Gewinnspiels ist ein mit Dir geschlossener Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Personenbezogene Daten werden im Rahmen von Gewinnspielen nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Durchführung des Gewinnspiels, hierbei vor allem für den Versand, notwendig. An wen diese Daten übermittelt werden, findest du ebenfalls in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels.

Nach Beendigung des Gewinnspiels, das heißt, der erfolgreichen Zustellung des Gewinns an den/die Gewinner/in werden nur die personenbezogenen Daten der Gewinner im Sinne der Nachweispflicht für maximal 10 Jahre gespeichert. Daten anderer Teilnehmer, die in diesem Zusammenhang erhoben wurden, werden umgehend nach Gewinnspielende gelöscht.

Gewinnspiele für Events
Gewinnspiele für Events finden überwiegend auf unseren Social Media Kanälen (Facebook und Instagram) oder auf chefkoch.de selbst statt. Für jedes Gewinnspiel gibt es jeweils eigene Teilnahmebedingungen, die Auskunft zum Gewinn, Zeitraum, Auswahlverfahren und der Gewinnübermittlung geben. Zur Durchführung von Gewinnspielen für Events auf Social Media Kanälen findest du bei „Gewinnspielteilnahmen auf Social Media Plattformen“ alles für dich relevante über die Erhebung und Nutzung deiner Daten. Zur Durchführung von Gewinnspielen auf Chefkoch erheben wir in der Regel den öffentlich sichtbaren Chefkoch-Nutzernamen. Sollte es Abweichungen geben bzw. zusätzliche Daten erhoben werden, findest du das in den jeweiligen Teilnahmebedingungen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten zur Durchführung des Gewinnspiels ist ein mit Dir geschlossener Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Personenbezogene Daten werden im Rahmen von Gewinnspielen nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Durchführung des Gewinnspiels, hierbei vor allem für den Versand, notwendig. An wen diese Daten übermittelt werden, findest du ebenfalls in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels.

Nach Beendigung des Gewinnspiels für Events, das heißt der erfolgreichen Zustellung des Gewinns an den/die Gewinner/in, werden nur die personenbezogenen Daten der Gewinner im Sinne der Nachweispflicht für maximal 10 Jahre gespeichert. Daten anderer Teilnehmer, die in diesem Zusammenhang erhoben wurden, werden umgehend nach Gewinnspielende gelöscht.

Gewinnspiel-Teilnahmen

Im Rahmen von Aktion und Events sowie im Zuge von Kooperationen werden hin- und wieder Gewinnpiele auf chefkoch.de oder unseren Social Media Kanälen durchgeführt. Mit deiner Teilnahme an den Gewinnspielen möchten wir mehr Interaktion erreichen und der Community für ihre Aktivität danken und zudem die Aufmerksamkeit für unsere Events steigern.

Gewinnspiele auf Social Media Plattformen
Gewinnspiele auf Social Media Plattformen finden überwiegend auf Facebook und Instagram statt (beides: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland). Für jedes Gewinnspiel gibt es eigene Teilnahmebedingungen, die Auskunft zum Gewinn, Zeitraum, Auswahlverfahren und der Gewinnübermittlung geben. Mit der Akzeptanz der Teilnahmebedingungen erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten für das Gewinnspiel bereit. In der Regel erheben wir zur Durchführung des Gewinnspiels folgende Daten: öffentlich sichtbarer Facebook-Nutzername, öffentlich sichtbarer Instagram-Nutzername. Sollte es Abweichungen geben bzw. zusätzliche Daten erhoben werden, findest du das in den jeweiligen Teilnahmebedingungen. Nach Beendigung des Gewinnspiels, das heißt, der erfolgreichen Zustellung des Gewinns an den/die Gewinner/in werden nur die personenbezogenen Daten (Kontaktdaten: Name und Anschrift) der Gewinner im Sinne der Nachweispflicht für maximal 10 Jahre gespeichert. Daten anderer Teilnehmer, die in diesem Zusammenhang erhoben wurden, werden umgehend nach Gewinnspielende gelöscht.

Wenn die Ziehung des Gewinners per Zufallsgenerator erfolgt, nutzen wir dafür die Glücksfee von Fanpagekarma (uphill GmbH, Oranienstr. 188, 10999 Berlin), die die öffentliche Nutzer-ID, Namen und Profilbilder von allen Nutzern verarbeitet, die per Kommentar an dem Gewinnspiel teilgenommen haben. Mit dem Dienstleister Fanpagekarma haben wir eine Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, welche die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO regelt.

Weitere Informationen zu der Verarbeitung deiner Daten durch Fanpagekarma können dem folgenden Link entnommen werden: https://www.fanpagekarma.com/privacy

Online Umfragen

Online-Umfragen für Kundenfeedback: Wir holen regelmäßig Feedback zu unseren Produkten in Form von Umfragen ein, um Kundenbedürfnisse zu erfragen und in unsere Angebote und Services einfließen zu lassen. Diese Umfragen sind freiwillig und dienen dazu, unser Produkt stetig zu verbessern. Für einige dieser Umfragen verwenden wir das Online-Tool Typeform der gleichnamigen Firma TYPEFORM S.L., Carrer Bac de Roda 163, 08018 Barcelona, Spanien. Die Teilnahme an den Umfragen, die Chefkoch über Typeform zur Verfügung stellt, sind freiwillig. Eine Teilnahme ist für dich nicht verpflichtend. In seltenen Fällen werden bei Umfragen Daten von dir erfragt (z.B. E-Mail-Adresse, Postanschrift). Diese werden in unserem Auftrag von Typeform gespeichert und verarbeitet. Übertragen werden in einem solchen Fall deine IP-Adresse, Informationen zu Zeitpunkt und Dauer der Nutzung sowie die in den Formularen bzw. Umfragen gemachten Angaben von dir.

Die Datenschutzrichtlinien von Typeform findest du hier: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Die in seltenen Fällen eingegebenen Daten von dir verbleiben bei Typeform, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung der Umfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Personenbezogene Daten durch Umfragen werden auf Anfrage direkt, spätestens jedoch zwei Monate nach Beendigung der Umfrage, gelöscht.

Online Umfragen für Kundenbedürfnisse: Für die Durchführung von Umfragen auf unserer Internetseite nutzen wir zudem noch das Angebot von SurveyMonkey (SurveyMonkey Europe UC, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland), einen Web-Dienst zur Erstellung und Auswertung von Online-Umfragen. Der Einsatz von SurveyMonkey basiert auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

Wir nutzen SurveyMonkey als Umfragedienst, um Kundenbedürfnisse zu erfragen und in unsere Angebote und Services einfließen zu lassen und so unsere Produkte stetig zu verbessern. Bei der freiwilligen Teilnahme an einer Umfrage erfasst SurveyMonkey möglicherweise Kontaktinformationen (beispielsweise deine E-Mail-Adresse), Nutzungsdaten, Geräte- und Browserdaten und Protokolldaten. SurveyMonkey benutzt zudem sog. Tracking-Services von Drittanbietern, die wiederum Cookies und Page-Tags (auch bekannt als Web-Beacons) einsetzen, um Nutzungsdaten und Anwenderstatistiken zu erfassen. 

Die SurveyMonkey Europe UC ist ein Tochterunternehmen der SurveyMonkey Inc. mit Sitz in den USA. Es ist nicht ausgeschlossen, dass deine durch SurveyMonkey erhobenen Daten auch in die USA übermittelt werden. SurveyMonkey ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Nähere Informationen zu dem EU-Privacy Shield und dessen Gültigkeit findest du hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000Gn7zAAC&status=Active.

Auf den Umfang der von SurveyMonkey erhobenen Daten haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen zu den von SurveyMonkey eingesetzten Cookies, zum Datenschutz sowie zur Speicherdauer findest du unter: https://de.surveymonkey.com/mp/legal/privacy-policy/

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Die Teilnahme an diesen Umfragen ist immer freiwillig. Personenbezogene Daten durch Umfragen werden auf Anfrage direkt, spätestens jedoch zwei Monate nach Beendigung der Umfrage, gelöscht. 
Hier gibt es weitere Informationen zum Opt-Out von Cookies: https://help.surveymonkey.com/articles/de/kb/How-do-I-enable-cookies-on-my-computer.

Redaktionelle Umfrage-Widgets: Zur Erstellung interaktiver Formate innerhalb redaktioneller Inhalte verwendet Chefkoch Umfrage-Widgets von Apester, der Apester Ltd., Soncino 3 st Tel Aviv 67216, Israel. Die Verwendung des Dienstes ermöglicht uns, Online-Umfragen oder andere interaktive Inhalte zu erstellen und anzuzeigen.

Wenn du eine Unterseite unserer Website aufrufst, auf der ein interaktives Plug-In von Apester eingebunden ist, können durch den Dienst bestimmte Geräte- und Protokolldaten (IP-Adresse, Session ID, Browser-Typ, Mobile oder Desktop ID, Referrer, Benutzersprache) sowie Feedback, Antworten und Umfrage- oder Quiz-Ergebnisse erfasst werden. Apester kann diese Daten verwenden, um dir interessenbasierte Werbung anzuzeigen. Die Daten werden dabei nicht mit anderen personenbezogenen Daten verbunden oder an Dritte weitergegeben. Apester verwendet zudem aggregierte statistische Informationen, um Trends und Kundenbedürfnisse zu verstehen. Es kann eine Datenübertragung in Drittländer außerhalb der Europäischen Union stattfinden.

Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Apester kannst du der Datenschutzerklärung von Apester entnehmen: http://apester.com/privacy.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Um zu vermeiden, dass Apester Informationen über dich sammelt, musst du ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Apester aus deinem Browser löschen (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anleitung zum Löschen in Safari. Anleitung zum Löschen in Google Chrome).

Möchtest du der Verwendung deiner Daten widersprechen, kannst du dies über eine Anfrage bei Apester tun: privacy@apester.com.

Cookie-basierte Funktionalitäten

Um das Surfen auf der Website zu verbessern, verwendet Chefkoch sogenannte Cookies (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen). Cookies werden auf Chefkoch verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit von Chefkoch zu steigern und Chefkoch bei jedem Aufruf möglichst individuell und bedarfsgerecht zu gestalten. Zu den für Chefkoch relevanten Cookies gehört ein A/B-Test-Cookie, der das Testen von neuen Features und das Ausspielen dieser Features an eine Nutzergruppe ermöglicht und vergleicht. Mit Hilfe dieses Cookies steuern wir diverse A/B-Tests seitens Chefkoch. Dieser Cookie läuft nach vier Wochen automatisch ab. Des Weiteren wird ein Cookie-Banner-Cookie gesetzt. Mit Hilfe dieses Cookies merken wir uns, ob du bereits Besucher auf unserer Seite warst und die Cookies akzeptiert hast (gemäß der "Cookie-Richtlinie“ der EU, offizieller Name: E-Privacy-Richtlinie 2009/136/EG). Um dir eine erneute Anzeige des störenden Hinweis zu ersparen, wird der Cookie nach drei Monaten automatisch gelöscht, sodass du erst nach Ablauf der Gültigkeit den Cookie-Banner erneut bestätigen musst. 

Chefkoch verwendet zudem Cookies, um Vermarktungsmöglichkeiten – beispielsweise für Werbebanner bei einer kostenlosen Nutzung von Chefkoch – zu analysieren und zu nutzen. Derartige Cookies werden nicht nur von Chefkoch selbst gesetzt, sondern in deren Auftrag auch von Drittanbietern, wie beispielsweise Google.de (siehe dazu unten) oder ivw-online.de. Beim Aufruf einer Seite auf chefkoch.de werden auch Cookies gesetzt, die über deinen aktuellen Besuch auf chefkoch.de (sog. Session) hinaus gespeichert bleiben.

Solltest du den Einsatz von Cookies nicht wünschen oder bestehende Cookies löschen wollen, kannst du diese über deinen Internetbrowser abschalten und entfernen. Über die folgenden Links findest du Hilfe zur Löschung von Cookies für die gängigsten Browser:

  • Internet Explorer (https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)
    Mozilla Firefox (https://support.mozilla.org/en-US/kb/delete-cookies-remove-info-websites-stored)
  • Safari (https://support.apple.com/kb/PH19214?viewlocale=en_US&locale=de_DE)
  • Chrome (https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de)

Chefkoch.de verwendet auch für Analysezwecke analytische Cookies von Drittanbietern, beispielsweise von Google, Facebook, Kameleoon, AdDefend, Shopping24 und INFOnline.

Widerspruchsmöglichkeit: Der Verwendung von Analyseprogrammen durch Chefkoch und der Datenerhebung (pseudonymisierte Daten) durch Partnerunternehmen kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Diese Funktionen werden von den jeweiligen Betreibern angeboten und bereitgestellt und du findest sie im dazugehörigen Hinweis dezidiert beschrieben.

Allgemeine Browserdaten:
Chefkoch erhebt und speichert ebenfalls in Cookies automatisiert Informationen, die dein Webbrowser übermittelt, den du zum Aufrufen der Webseiten von chefkoch.de verwendest. Dies sind insbesondere Details zum verwendeten Browser und Betriebssystem, ein Hinweis auf die Herkunft der zuvor besuchten Seiten (sog. Referral URL), die IP-Adresse bzw. der Host-Name des zugreifenden Rechners sowie die Uhrzeit der Seitenanfrage. Diese Daten dienen der statistischen Auswertung der Seiten von Chefkoch.
Chefkoch wird die vorhandenen Nutzungsdaten nicht mit deinen Namens- oder Adressdaten verbinden, die z. B. bei einer Registrierung für Chefkoch abgefragt werden (sog. Bestandsdaten); die erhobenen, pseudonymisierten Nutzungsdaten werden zu langfristigen Auswertungszwecken verwendet und erst mit dem Ende der Auswertungsphase oder nach gesetzlicher Vorgabe gelöscht.

Nutzung der Android Chefkoch App

Wenn du unsere Android App nutzt, hast du die Möglichkeit, deine Daten mit deinem persönlichen Google-Drive Konto zu synchronisieren. Google Drive ist ein Dienst der Google LCC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und ermöglicht dir, deine Daten online aufzubewahren und von überall aufrufen zu können. Dies geschieht, indem dein Google Drive Account mit unserer Chefkoch App verknüpft wird und deine persönlichen Einstellungen in deinem Google Drive Speicher sichert.
Bei der Nutzung unserer Android App ist das Auto-Backup im Google Drive-Konto standardmäßig (ab Android 6.0) aktiviert. Nur so können wir gewährleisten, dass deine persönlichen Einstellungen immer vorhanden sind und gespeicherte Rezepte sowie Suchanfragen erneut von dir abgerufen werden können. Bei einem Auto Backup werden deine App Einstellungen, deine letzten Suchbegriffe sowie dein Kochbuch, Merkzettel, die Einkaufsliste und deine zuletzt angesehenen Rezepte gespeichert und synchronisiert. Damit sind deine Einstellungen dir und deinem Gerät zugeordnet und von überall abrufbar. 

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Drive kannst du den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst die Synchronisierung in deinem Google Drive Konto abschalten. Dafür musst du in der Google Drive App in den Einstellungen unter „Sichern und Zurücksetzen“ die „automatische Wiederherstellung“ deaktivieren.

Nutzung von Voice Assistants

Google Assistant Aktion
Für den Google Assistant bietet Chefkoch zwei Chefkoch-Aktionen. Mit der Chefkoch-Aktion für Google Assistant erhältst du Zugriff auf das gesamte Rezeptrepertoire von Chefkoch. Du musst die Chefkoch-Aktion in der Google Assistant App (ab Android Version 6.0 vorinstalliert, separat zu installieren unter iOS) aktivieren, um sie nutzen zu können. Mehr Information zur Chefkoch-Aktion für Google Assistant findest du hier: https://www.chefkoch.de/magazin/artikel/7995/Chefkoch/chefkoch-fuer-google-home-und-die-google-assistant-app.html. In der Chefkoch-Aktion kannst du das Rezept des Tages abrufen, dich mit den Funktionen "Was koche ich heute?" und "Was backe ich heute?" inspirieren lassen, Rezepte suchen oder Einkaufslisten erstellen. Der Google Assistant kann dir aufgerufene Rezepte mit ihren Zutaten und Zubereitungsschritten vorlesen.

Erweiterte Funktionen sind mithilfe von Account Linking möglich. Hierbei stellen wir eine Verknüpfung zwischen dem Google Assistant und Chefkoch her. Als Chefkoch-Mitglied hast du so u.a. Zugriff auf dein Kochbuch. Auch das Vorlesen oder Abgeben von Kommentaren und das Bewerten von Rezepten ist möglich. Die Verbindung wird erst dann hergestellt, wenn der Zugriff auf Chefkoch-Daten erforderlich ist. 

Für das Account Linking stellen wir eine Verknüpfung zwischen Google Assistant und dem Chefkoch-Konto des Nutzers her. Für die Verknüpfung wird in einer Datenbank auf den Chefkoch-Servern ein Eintrag angelegt. Der Eintrag enthält eine anonymisierte Kennung für den Nutzer bei Google und ein sog. Token für den Zugriff auf die Nutzerdaten bei Chefkoch. Der Ablauf zur Herstellung der Verknüpfung erfolgt nach dem Standard OAuth 2. Hierdurch erhält Google keinen Zugriff auf Nutzernamen oder dein Kennwort bei Chefkoch.

Wenn du die Chefkoch SmartList App nutzt, kannst du auch die passende Google Assistant Aktion verwenden. Plane deinen Einkauf und füge deine Lebensmittel oder Zutaten der passenden Einkaufsliste hinzu. Mehr dazu findest du im jeweiligen Abschnitt zur SmartList App.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst die Kontoverknüpfung und damit die Verbindung zwischen Google Assistant und dem Chefkoch-Konto jederzeit trennen. Rufe dazu auf einem Mobilgerät den Google Assistant auf und starte die Chefkoch-Aktion. Klicke dann oben rechts am Bildschirm auf die drei Punkte und anschliessend auf "Über Chefkoch". Scrolle dann nach unten bis zu "Deine Chefkoch-Verknüpfungen". Ein Klick auf "Verknüpfung aufheben" und "Bestätigen" löst die Kontoverknüpfung.

Amazon Alexa Skill
Für Amazon Echo bietet Chefkoch den Chefkoch Skill und den Chefkoch SmartList Skill an. Mit dem Chefkoch Skill kannst du deinem Echo-Gerät kochbezogene Anfragen stellen; beispielsweise dir das Rezept des Tages oder Zutaten und Zubereitungsschritte zu Rezepten vorlesen lassen. Hierfür musst du den Chefkoch Skill im Amazon Alexa Store aktivieren. Mehr Information zum Chefkoch Skill für Amazon Alexa findest du hier: https://www.chefkoch.de/magazin/artikel/5747,0/Chefkoch/Amazon-Echo-Alexa-hilft-dir-beim-Kochen.html.
Mit dem Skill der Chefkoch SmartList kannst du deinen Einkauf planen und Lebensmittel auf deine Einkaufslisten speichern. Mehr dazu findest du im jeweiligen Abschnitt zur SmartList App.

Erweiterte Funktionen sind mithilfe von Account Linking möglich. Hierbei stellen wir eine Verknüpfung zwischen Amazon Alexa und Chefkoch her. Als Chefkoch-Mitglied hast du so Zugriff auf deine Rezepte im Kochbuch oder kannst diese in einer Rezeptsammlung speichern. Auch das Vorlesen oder Abgeben von Kommentaren und das Bewerten von Rezepten ist möglich.
Die Verbindung wird erst dann hergestellt, wenn der Zugriff auf Chefkoch-Daten erforderlich ist. Für das Account Linking stellen wir eine Verknüpfung zwischen Amazon Alexa und deinem Chefkoch-Konto her. Für die Verknüpfung wird in einer Datenbank auf den Chefkoch-Servern ein Eintrag angelegt. Der Eintrag enthält eine anonymisierte Kennung für den Nutzer bei Amazon und ein sog. Token für den Zugriff auf die Nutzerdaten bei Chefkoch. Der Ablauf zur Herstellung der Verknüpfung erfolgt nach dem Standard OAuth 2. Hierdurch erhält Amazon keinen Zugriff auf Nutzernamen oder dein Kennwort bei Chefkoch.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst die Kontoverknüpfung und damit die Verbindung zwischen Amazon Alexa und dem Chefkoch-Konto jederzeit trennen. Rufe dazu auf einem Mobilgerät die Amazon Alexa App auf. Unter „Ihre Skills“ findest du den Chefkoch Skill und kannst mit Klick auf „Skill deaktivieren“ die Verknüpfung aufheben. Hierbei werde alle skillbezogenen Informationen gelöscht.

Datenverarbeitung via Spracheingabe

Für den optimierten Kochprozess testen wir die Steuerung von Rezepten und ihre Zubereitung mittels Spracheingabe. Wenn du die Spracherkennung auf Chefkoch.de nutzen möchtest, musst du die Spracheingabe für dein Device, das Mikrofon deines Smartphones, Tablets oder Laptops freigeben. Hierfür wirst du vom Browser (derzeit nur in Chrome verfügbar) explizit aufgefordert. Erst nach deiner Freigabe werden die Sprachdaten über den Browser über eine Schnittstelle an den Dienstleister Google („Google“) gesandt und verarbeitet. Der Dienst liefert Chefkoch lediglich den gesprochenen Text zur Verarbeitung innerhalb der Website für die Spracherkennung. Um herauszufinden, wie die Spracheingabe genutzt wird und wie wir die Ausgabe für dich verbessern können, speichern wir die gelieferten Textinhalte. Nur so können wir dir künftig eine vereinfachte und vielseitige Nutzung mit Hilfe von Spracherkennung auf Chefkoch bieten. Die Inhalte deiner Sprachnutzung haben keinerlei Personenbezug und lassen keine Rückschlüsse auf deine Person zu. 

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst die Datenverarbeitung via Spracherkennung jederzeit wieder deaktivieren, indem du die Freigabe in den Inhaltseinstellungen Mikrofon unter Datenschutz und Sicherheit zurückziehst. In dem Fall wird deine Einwilligung bei jeder Nutzung erneut abgefragt. 

Chefkoch SmartList App

Die SmartList App ist ein Einkaufshelfer von Chefkoch. Dieser Einkaufshelfer unterstützt dich und deine Freunde oder Familie bei der gemeinsamen Einkaufsplanung mit Hilfe von smarten Features wie der Voice Assistants Funktionen sowie der Verknüpfung zu bestimmten Features der Chefkoch Plattform, so zum Beispiel das Kochbuch. Aus dem Grund ist die Verwendung der Chefkoch SmartList App nur als registrierter Chefkoch-Nutzer möglich. Dies gilt auch für die Nutzer, mit denen du deine Liste teilst und zu deiner Liste einlädst. Um dir und deinen Freunden die Registrierung zu erleichtern, kannst du neben der Registrierung auf der Chefkoch Plattform auch einfach die Login-Funktionen über Facebook oder deinem Google-Konto nutzen. Mehr dazu findest du in den Abschnitten Registrierung/Login via Facebook und Registrierung/Login via Google. Die Chefkoch SmartList App steht dir in den gerätespezifischen App-Stores kostenlos zur Verfügung. Auf die Erhebung deiner Daten in den jeweiligen App-Stores haben wir keinen Einfluss. Hier gelten die spezifischen App Store Nutzungsbedingungen. 

Bei der Nutzung unserer Chefkoch SmartList App verarbeiten und speichern wir deinen Klarnamen, sofern dieser von dir freiwillig im Chefkoch Profil angegeben ist. Dein Klarname wird verwendet, um deine Einkaufslisten mit Freunden/der Familie zu teilen. Andernfalls greifen wir für das Sharing auf deinen gewählten Usernamen und die E-Mail-Adresse zurück. Informationen über die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung deiner Daten, die an die Chefkoch Registrierung verbunden sind, findest du in den jeweiligen Abschnitten in diesen Datenschutzhinweisen. Die erhobenen anonymen Daten der Nutzung dienen der Verbesserung der Nutzungszufriedenheit unserer angebotenen Features und Services innerhalb der Chefkoch SmartList App. In den App Einstellungen hast du die Möglichkeit, das anonyme Tracking auszustellen, indem du den Haken unter "Anonymes Tracking zulassen" entfernst.

Zusätzlich gibt es den Amazon SmartList-Skill und Google Home SmartList Aktion. Mit diesem kannst du deine Einkaufslisten in der SmartList bearbeiten und mit Freunden oder der Familie teilen. Für die Nutzung des Skills und Aktions wird eine Verknüpfung über das Account Linking zwischen Chefkoch und dem Assistant herstellt. Welche Daten dabei erhoben werden und wie du die Datenverarbeitung beenden kannst, findest du im Abschnitt "Nutzung von Voice Assistants" in diesen Datenschutzhinweisen.

Beenden der Datenverarbeitung:
SmartList App löschen: Deinstallierst du die SmartList von deinem Smartphone, wird der entsprechende Datensatz gelöscht. In dem Fall hast du weiterhin ein aktives Benutzerkonto bei Chefkoch. 
Benutzerkonto löschen: In den Einstellungen auf Chefkoch.de kannst du unter dem Punkt "Profil löschen" dein Benutzerkonto vollständig löschen. Damit ist auch dein SmartList-Konto verbunden. In regelmäßigen Abständen wird geprüft, ob dein Chefkoch Benutzerkonto gelöscht wurde und deine SmartList Nutzerdaten werden ebenfalls gelöscht. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, deine Löschung von unserem Kundenservice über support@chefkoch.de vornehmen zu lassen.

E-Mail-Newsletter abonnieren und lesen

Für diesen Service / Prozess setzt Chefkoch Dienstleister ein, die die personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und auf Weisung von Chefkoch verarbeiten. Sämtliche Dienstleister werden durch einen Vertrag gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO verpflichtet. Chefkoch versichert, dass sie ausschließlich mit ausgewählten Dienstleistern zusammenarbeitet, die hohe datenschutzrechtliche Standards erfüllen und deren Mitarbeiter ordnungsgemäß auf die Vertraulichkeit von Daten verpflichtet wurden. Sie erhalten nur in dem Umfang und nur für den Zeitraum Zugang zu den Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich istMit unseren Newslettern können wir dich in regelmäßigen Abständen über uns und unsere aktuellen Angebote informieren. Vor allem aber erhältst du leckere Rezeptideen und tolle Tipps rund um´s Kochen und gemeinsam Essen. Wenn du Abonnent unserer Newsletter bist, versenden wir je nach abonniertem Newsletter regelmäßig oder unregelmäßig E-Mail-Newsletter an dich. Der Turnus ist von der Art deines abonnierten Newsletters abhängig (Rezept des Tages – einmal täglich; Chefkoch-Newsletter – einmal wöchentlich; Partner-Newsletter – unregelmäßig). Wenn du dich als Abonnent für unsere Newsletter registrierst, benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Nach Eingabe der E-Mail-Adresse und Bestätigung bzw. der Einwilligung erhältst du eine automatisierte E-Mail, in der du deine Einwilligung nochmals durch Klicken eines Links bestätigen musst (Double-Opt-in). Damit du deine Newsletter bekommen kannst, geben wir deine E-Mail-Adresse an den beauftragten Dienstleister weiter, mit dem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag im Sinne des Art. 28 EU-DSGVO abgeschlossen haben. Von Chefkoch erhobene E-Mail-Adressen werden nur für E-Mails von Chefkoch verwendet. Zum Nachweis deiner Einwilligung speichert Chefkoch und/oder der beauftragte Chefkoch Dienstleister deine E-Mail-Adresse, den Einwilligungstext, die Bestätigungs-E-Mail, die IP-Adresse deiner Anmeldung, sowie Uhrzeit und Datum der Anmeldung und Bestätigung.

Abweichend davon erheben wir zusätzlich bei einer Anmeldung zu unserem Newsletter „Chefkoch Testküche“, erreichbar unter https://www.chefkoch.de/testkueche/ zusätzlich folgende Daten:  

  • dein Geschlecht
  • deinen Geburtstag
  • deine Postleitzahl
  • deinen Vornamen
  • Angaben zu der genutzten Plattformen (Chefkoch Webseite, Chefkoch App, Chefkoch SmartList)

Bei deiner freiwilligen Teilnahme bei der Chefkoch Testküche bist du aktiv Teil der Produktentwicklung von Chefkoch und kannst an Beta-Tests, Usability-Labs, Interviews, Abstimmungen, Events und Umfragen teilnehmen. Mit deinem Feedback hilfst du dabei, Chefkoch besser zu machen. Hierfür erhältst du Informationen und Einlandungen zu Tests per E-Mail-Newsletter. Deine Angaben helfen uns, Abonnentengruppen für Tests und Umfragen bedarfsgerecht zu segmentieren, zu regionalen Usability-Labs einzuladen und unsere Mailings über die direkte Anrede mit Vornamen persönlicher zu gestalten.

Deine Daten werden aufgrund der Nachweispflicht maximal für den Zeitraum von 3 Jahren nach deiner Abmeldung gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Der Rezept des Tages- und der Chefkoch-Newsletter können neben den redaktionellen Inhalten Werbung enthalten. Der Partner-Newsletter ist rein werblich und enthält exklusive Angebote von Chefkoch-Premium-Partnern. Alle Newsletter werden durch den beauftragten Dienstleister versendet. Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand unserer Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Um unser Angebot zu verbessern, setzen wir ein Newsletter-Tracking ein. Dabei werden für das Tracking den Bestimmungen des Newsletters gemäß Daten in pseudonymisierter Form erhoben. Diese Auswertungen dienen ausschließlich dem Zwecke der Verbesserung unseres Angebotes und werden nicht mit den Daten des Newsletter-Empfängers zusammengeführt. Da wir technisch nicht in der Lage sind, einzelne Empfänger aus diesem Messverfahren zu nehmen, musst du leider unseren Newsletter abbestellen, um diese Messung zu unterbinden.

Unsere Newsletter nutzen zudem das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Detailliertere Informationen zu diesem Messverfahren und unserem berechtigten Interesse findest du im Abschnitt C unter „INFOnline Reichweitenanalyse („SZMnG“) in diesen Datenschutzhinweisen.

Abonnement widersprechen: Deine Einwilligung zur Speicherung dieser Daten, sowie zur Nutzung deiner E-Mail-Adressen zum Newsletter-Versand kannst du jederzeit widerrufen. Vom Newsletter kannst du dich einfach über einen Link in dem entsprechenden Newsletter selbst oder per Mitteilung an support@chefkoch.de abmelden. Wenn du willst, dass wir all deine Daten löschen, wende dich bitte an support@chefkoch.de.

Wenn du die Reichweitenmessung für unsern Newsletter (SZMnG-Messverfahren der InfOnline) unterbinden möchtest, sende bitte eine E-Mail an support@chefkoch.de (BETREFF: Newsletter Reichweitenmessung Opt-Out). Die Messung wird dann von uns unverzüglich für dich deaktiviert.

 

B. Eingebundene Plug-ins/Widgets Dritter (Social Media)

Für ein attraktiveres Nutzererlebnis verfügen unsere digitalen Angebote über „Social Plug-in“-Funktionen für die Netzwerke von Facebook, Twitter und Pinterest.

Um deine Privatsphäre zu schützen, bieten wir dir diese Social Plug-ins als Button-Klick in Form eines HTML-Links an, d. h. für dich, dass deine Daten erst bei aktivem klicken der Plug-in Schaltfläche (empfehlen, teilen, pinnen, twittern usw.) übertragen werden können, sofern du bei einem Social Network registriert bist und dieses zuvor besucht hast. Zuvor findet keine Datenübertragung statt. 

Facebook, Twitter und Pinterest können deinen Besuch auf entsprechenden chefkoch.de-Seiten unter Umständen nachvollziehen und deinem Benutzerkonto zuordnen, wenn du bei dem jeweiligen Social Network registriert bist oder jüngst eine Seite des Social Networks besucht hast oder andere Seiten, die ein Sharing-Plug-in eingebunden haben.

Facebook Sharing-Button

Chefkoch verwendet sogenannte Social-Plug-ins des Netzwerks Facebook, etwa den "Like"-Button. Diese Plug-ins werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“), angeboten und betrieben und deutlich mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet.

Chefkoch verarbeitet bei der Nutzung des Facebook-Sharing-Buttons keine Daten von dir. Facebook kann deinen Besuch auf entsprechenden chefkoch.de-Seiten unter Umständen nachvollziehen und einem Facebook-Konto zuordnen, wenn du bei Facebook registriert bist oder jüngst eine Seite von Facebook bzw. Websites mit Facebook-Inhalten besucht hast. Wenn du Plug-ins aktiv nutzt (z. B. den Like-Button drückst), werden entsprechende Informationen von deinem Browser direkt an Facebook übermittelt: Facebook kann den Besuch unserer Seiten deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass Chefkoch keinen Einfluss darauf hat und keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält. 

Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Facebook entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen bei Facebook. Dort erfährst du auch mehr über deine diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Um zu vermeiden, dass Facebook während deines Besuchs auf chefkoch.de Informationen über dich sammelt, kannst Du dich vor Beginn deines Besuchs von Chefkoch bei Facebook ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus deinem Browser löschen (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anleitung zum Löschen in Safari. Anleitung zum Löschen in Google Chrome).

Twitter-Button

Chefkoch verwendet den Twitter-Button, der es dir ermöglicht, Inhalte auf Twitter zu teilen. Diese werden von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) angeboten und betrieben.

Chefkoch selbst verarbeitet bei deiner Nutzung eines Twitter-Buttons keine Daten von dir. Bei der Nutzung des Twitter-Buttons auf chefkoch.de und wenn du ein Profil bei Twitter besitzt, verarbeitet Twitter u. a. folgende von Twitter so bezeichnete Daten von dir: Account-Daten (z. B. dein Nutzername), Kontaktdaten (z. B. deine E-Mail-Adresse), Tweets, Following, Listen, Profile und sonstige öffentliche Daten (z. B. der Post, den du bei der Nutzung des Twitter-Buttons auf chefkoch.de auf Twitter teilst), Standortinformationen (z. B. der Ort, an dem du dich während der Nutzung befindest), Log-Daten (z. B. deine IP-Adresse oder Geräte-ID), Internetdaten (z. B. deine inhaltlichen Präferenzen auf Websites, die du nutzt).

Du bevollmächtigst Twitter bei der Nutzung seines Buttons, alle deine personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten, Irland und in jedes andere Land, in dem Twitter geschäftlich tätig ist, zu übertragen und dort zu speichern und zu nutzen. In einigen dieser Länder können die Datenschutzgesetze und -vorschriften in Bezug darauf, wann staatliche Behörden berechtigt sind, auf deine personenbezogenen Daten zuzugreifen, erheblich von denen des Landes abweichen, in dem du lebst. Weitere Informationen zu Twitters globalen Geschäftstätigkeiten und zum Datentransfer erhältst du hier.

Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Twitter kannst du der Twitter-Datenschutzrichtlinie entnehmen. Dort erfährst du auch mehr über deine diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre.Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Wenn du Teile deiner personenbezogenen Daten bei Twitter löschen oder bearbeiten möchtest, kannst du das in deinen Twitter-Account-Einstellungen tun. Wenn du der Datenerhebung durch Twitter für die Zukunft widersprechen möchten, kannst du  hier ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzen: https://twitter.com/personalization. Wenn du deinen Twitter-Account komplett löschen möchtest, findest du hier die Beschreibung dazu.

 

Pinterest-Merken-Button

Chefkoch verwendet das Pinterest-Sharing, das es dir ermöglicht, Inhalte auf Pinterest zu teilen bzw. zu pinnen. Pinterest gehört zur Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA (“Pinterest").

Chefkoch verarbeitet bei deiner Nutzung eines Pinterest-Buttons keine Daten von dir. Bei der Nutzung des Merken-Buttons auf chefkoch.de und wenn du ein Profil bei Pinterest besitzt, verarbeitet Pinterest u. a. folgende von Pinterest so bezeichnete Daten von dir: Persönliche Informationen, die du bei deiner Registrierung bei Pinterest selbst gegeben hast (z. B. dein Name oder dein Profilfoto), Protokolldaten (z. B. deine IP-Adresse oder Websites, die du besucht hast), Cookie-Daten (z. B. die Spracheinstellung auf deinem Computer), Gerätedaten (z. B. der eindeutige Gerätebezeichner).

Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Pinterest kannst du der Datenschutz-Richtlinie von Pinterest entnehmen. Dort erfährst du auch mehr über deine diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre.

Pinterest übermittelt und speichert deine Informationen zu den in seinen Richtlinien beschriebenen Zwecken in Gebiete außerhalb deines Heimatlandes, unter anderem in den Vereinigten Staaten. Der in diesen Ländern geltende Datenschutz und die dortigen Befugnisse der Behörden zum Zugriff auf deine personenbezogenen Informationen weichen gegebenenfalls von den Bestimmungen in deinem Heimatland ab.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Pinterest. Der sicherste Weg, die Verarbeitung deiner Daten durch Pinterest zu stoppen, ist es, dein Pinterest-Profil zu löschen. 

Einbindung WhatsApp-Button

Beim Verwenden der mobilen Chefkoch-Website wird zusätzlich der WhatsApp-Button angeboten. Dieser erleichtert das Teilen von Chefkoch-Inhalten mit anderen WhatsApp-Nutzern. Durch die Nutzung des WhatsApp-Sharing-Buttons als reiner HTML-Link werden keinerlei personenbezogene Daten von dir verwendet oder gespeichert. Es besteht keine Kooperation mit WhatsApp und deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Für die Verarbeitung wird deine Mobilfunknummer (von WhatsApp) verwendet, jedoch nicht bei uns gespeichert. Bitte beachte die Datenschutzhinweise und AGB von WhatsApp.

E-Mail-Sharing

Auf der mobilen Chefkoch-Website wird dir das Sharing über E-Mail angeboten. So erleichtern wir dir das Teilen von Chefkoch-Inhalten über deinen E-Mail-Anbieter. Durch die Nutzung des E-Mail-Sharing-Buttons als reiner HTML-Link werden keinerlei personenbezogene Daten von dir bei uns gespeichert, verwendet oder verarbeitet. Bitte beachte die Datenschutzhinweise deines E-Mail-Anbieters bezüglich gespeicherter personenbezogener Daten und Löschung sowie Weitergabe dieser. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die dein E-Mail-Anbieter von dir erhebt.

YouTube Videos

Chefkoch setzt zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA ein. YouTube wird vertreten durch Google (Google Ireland Limited). Dies tun wir, um dir u. a. Live-Formate auf unserer Seite zu zeigen und um dir so ein noch größeres Videoangebot liefern zu können. Die Videos werden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet, sodass laut YouTube keine Informationen über Besuche auf Chefkoch gespeichert werden, es sein denn, du siehst dir aktiv ein YouTube Video auf Chefkoch an. YouTube verwendet Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Diese werden unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit verwendet und manche davon weisen eine Lebensdauer von mehreren Jahren auf. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Wenn du das Video auf Chefkoch startest, können weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, worauf Chefkoch selbst keinen Einfluss hat. Dazu können gerätespezifische Informationen (Betriebssystem, eindeutige Gerätekennungen und weitere) sowie Protokolldaten (Abstürze, Browser-Typ und -Sprache, IP-Adresse und weitere) gehören.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube findest du in den Datenschutzhinweisen von YouTube.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Um zu vermeiden, dass YouTube während deines Besuchs bei Chefkoch Informationen über dich sammelt, kannst du dich vor Beginn deines Besuchs von Chefkoch bei YouTube ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von YouTube aus deinem Browser löschen (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anleitung zum Löschen in Safari. Anleitung zum Löschen in Google Chrome).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Chefkoch unterhält Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzern kommunizieren und dich dort über unsere Leistungen informieren zu können. 

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die verlinkten Angaben der Anbieter.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

- Google/ YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

- Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

- Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

- Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

 

C. Einzelne Analysen und Auswertungen durch Chefkoch

Server-Logfiles

Bei dem Besuch einer chefkoch.de-Seite speichert Chefkoch automatisch die Informationen, die der Browser sendet, wenn diese Seiten besucht werden. Die Informationen umfassen den Aufruf (Request), die IP-Adresse, Browser-Typ und -Sprache sowie das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs. Die Daten werden auf unseren eigenen Servern in Deutschland gespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Die Informationen werden zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs unserer Server und des Netzwerks sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Das Logging erfolgt jedoch nur bei Bedarf, z. B. zur Kontrolle der Server-Belastung oder aufgrund von Analyseverfahren bzw. Fehleranalysen und ist damit nicht dauerhaft aktiv.

Google Analytics

Chefkoch setzt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“), ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in Irland übertragen und dort gespeichert.

Chefkoch setzt Google-Analytics ausschließlich mit der Erweiterung der IP-Anonymisierung ein, sodass IP-Adressen nur verkürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Durch die IP Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in Irland übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für Chefkoch zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dies tun wir sowohl innerhalb unserer einzelnen Angebote als auch übergreifend über unsere Angebote. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nach 26 Monaten werden Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies assoziierten Verhaltensdaten und Nutzerkennungen (z.B. User ID) gelöscht. Bei jedem Besuch beginnt die 26-monatige Frist von Neuem.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfährst du auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. 
Web und mobile Endgeräte: Du hast dazu die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen im Web zur Verfügung und kann unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de heruntergeladen werden. 
Wenn du unsere Seite über ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) besuchst, musst du stattdessen diesen Link klicken, um das Tracking durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu unterbinden. Dies ist auch als Alternative zu obigem Browser-Add-On möglich. Durch Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie in deinem Browser gesetzt, das nur für diesen Browser und diese Domain gültig ist. Wenn du die Cookies in diesem Browser löschst, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass du den Link erneut klicken musst.
Apps: In unseren Apps hast du die Möglichkeit, das Google Analytics-Tracking unter Datenschutz zu deaktivieren. Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation. Bei einer Neuinstallation musst du die Optionen erneut ausschalten.

Google Signals
Wir setzen außerdem „Google Signals“ der Google Ireland Limited ein. Google Signals ist eine Erweiterung von Google Analytics und ermöglicht Chefkoch das Cross Device Tracking (geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen). Damit können Websitebesuche eines einzelnen Besuchers mit verschiedenen Endgeräten diesem einen Besucher zugeordnet werden, sofern er sich bei den Sessions in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Dadurch werden uns keine personenbezogenen Daten von dir oder Nutzerprofile zugänglich. Wir erhalten lediglich Einblick in Statistiken, welche auf Anmeldungen und Gerätetypen aller Nutzer basieren, die in einem Google-Konto angemeldet waren und eine Conversion ausgeführt haben und können so nachvollziehen, auf welchen Wegen Chefkoch genutzt wird.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Wenn du die Nutzung von „Signals“ nicht wünschst, kannst du in deinem Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ deaktivieren.

Google Optimize

Ferner verwendet Chefkoch Google Optimize. Google Optimize gehört zur Google Ireland Limited (“Google”) und ist ein in Google Analytics integriertes Tool. Google Optimize ist eine Lösung, damit Chefkoch Varianten unserer Webseite testen, sehen und über eine Oberfläche verwalten kann. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns, die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Von Optimize werden Analytics Cookies für Ausrichtungs- und Persistenzzwecke verwendet und die entsprechende Erklärungen finden sich in dieser Datenschutzerklärung (siehe Google Analytics).

INFOnline Reichweitenanalyse („SZMnG“)

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote.

Die INFOnline GmbH erhebt Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen. Es werden die IP-Adressen ermittelt und vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. Es wird ein zufälliger Client-Identifier erzeugt zur Wiedererkennung von Computersystemen entweder per Cookie, Local Storage Object oder per Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen deines Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal ein Jahr beschränkt.

Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahren – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.
Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.
Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite – auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter –, der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.
Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen. 

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben: 

Weitere Infos:
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren findest du auf der Webseite der INFOnline GmbH, die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF und der Datenschutzwebseite der IVW

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Wenn du an der Messung nicht teilnehmen möchten, kannst du unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Solltest du die Cookies in deinem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen. 

In unseren Apps hast du die Möglichkeit, die SZMnG-Messung unter Datenschutz zu deaktivieren. Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation. Bei einer Neuinstallation musst du die Optionen erneut ausschalten.

Wenn du die SZMnG-Reichweiten-Messung für unsere E-Mail-Newsletter unterbinden möchtest, sende bitte eine E-Mail an support@chefkoch.de. Die Messung wird dann im Laufe von drei Werktagen für dich deaktiviert.

Kameleoon (nur chefkoch.de)

Für die Verbesserung der Nutzererfahrung auf unseren Internetseiten setzen wir die Software Kameleoon ein. Die Kameleoon SAS hat ihren Sitz in 12 rue de la Chaussée d'Antin 75009 Paris, Frankreich. Kameleoon ist ein A/B-Testing-Tool, um vergleichbare Features auf deren Nutzererlebnis zu testen. Um das herausfinden, setzt Kameleoon Cookies auf Endgeräten der Nutzer und speichert anonymisiert Daten von Nutzern wie z. B. Browser Informationen, Betriebssystem und Verweildauer auf der Seite. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Kameleoon ist eine Software-as-a-Service-Lösung, die A/B-Tests und Web-Personalisierungen ermöglicht. Wir setzen diese Lösung ein, um ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, wie Chefkoch genutzt wird und um dir eine optimierte Nutzererfahrung zu bieten. 
Kameleoon gibt keinerlei personenbezogene Daten an Dritte weiter.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst der Nutzung von Kameleoon jederzeit über Klick auf folgenden Link widersprechen: www.chefkoch.de#kameleoonOptout=true. Nach Klick auf den Link wird das Sammeln von Informationen durch Kameleoon abgeschaltet. Bitte beachte, dass das Löschen der Cookies in deinem Browser eine erneute Aktivierung des Links notwendig macht.

Google Firebase

Um zu verstehen wie Nutzer mit unserer Android App interagieren und um dir das beste Nutzererlebnis in der App zu bieten, verwenden wir ein Produkt der Google Ireland Limited (“Google”), Google Firebase. Bei Google Firebase handelt es sich um eine Plattform für Entwickler von Applikationen („Apps“) für mobile Geräte und Webseiten. Firebase sendet automatisch App Events (Klicks, App-Screen Aufrufe einer Ad, In-App-Kauf, Neustart nach App Update und Häufigkeit der Nutzung) sowie Eigenschaften des Nutzers (Altersgruppen, App-Version, Land, Gerätemarke- und Modell) an Analytics.

Wir setzen Google Firebase ein, um unsere Funktionen in sogenannten A/B-Tests zu testen. Bei solchen Tests wird die Originalversion gegen eine leicht veränderte Version getestet. In unserem Fall bekommt ein Teil unserer Nutzer die Standardseite angezeigt und ein Teil der Nutzer die Variante mit der neuen Funktion. Wir analysieren dann, wie gut die neue Funktion angenommen wird, indem wir die Nutzung der beiden Versionen vergleichen. Ohne solch ein Testing ist die Einordnung, ob du mit der Entwicklung bestimmter Features zufrieden bist und eine Übertragung auf die Nutzer-Gesamtheit, nicht möglich. Ziel ist es, die Nutzung der Android App für dich als Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. 

Zudem nutzen wir den Dienst zur Ausspielung von Push-Mitteilungen (Cloud Messaging). Dies erfolgt, um dich gelegentlich über Aktualisierungen in der App zu informieren oder wenn wir dir aktuelle Benachrichtigung anzeigen wollen, z.B. für das Rezept des Tages. 

Weiterhin wird von uns Firebase Remote Config eingesetzt, um Einstellungen in der App vornehmen zu können, ohne dir bei Änderungen ein neues Update ausspielen zu müssen. Dies ermöglicht es uns, beispielsweise Funktionen ein- oder auszuschalten oder die Reihenfolge von Menüpunkten zu ändern.

Innerhalb der Chefkoch SmartList App nutzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zudem den Dienst Dynamic Links (FDL) von Firebase. FDLs sind Links, die automatisch deine genutzte Plattform (Android, iOS, Web-App) erkennt und dich direkt auf den jeweiligen Inhalt der Plattform bzw. der SmartList App schickt, selbst wenn du die App noch nicht installiert hast. In dem Fall hast du die Möglichkeit die App zu installieren und die intelligente Einkaufsliste zukünftig als Einkaufsbegleiter zu nutzen. Hierzu werden temporär Daten über dein Gerät (z. B. Betriebssystem) auf pseudonymer Basis erfasst.

Die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
In unserer App hast du die Möglichkeit, das Tracking für Google Firebase zu deaktivieren. Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation. Bei einer Neuinstallation musst du die Optionen erneut ausschalten.

Google Tag Manager

Chefkoch setzt den Google Tag Manager ein. Der Google Tag Manager gehört zur Google Ireland Limited (“Google”) und ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über einer Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst, welches die Tags einsetzt, funktioniert jedoch ohne Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Ablösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen können. Zu diesen “Drittanbietern” finden sich entsprechende Erklärungen in dieser Datenschutzerklärung (siehe Punkt D.). Der Tag Manager hat auf diese Daten keinen Zugriff. Hast du eine Deaktivierung von Cookies vorgenommen, wird diese für alle Tracking-Tags beachtet, die mit dem Google Tag Manager eingesetzt wurden. Das Tool ändert deine Cookie-Einstellungen nicht.

Die Nutzungsrichtlinien zum Google Tag Manager findest du hier: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Hast du eine Deaktivierung von Cookies vorgenommen, wird diese für alle Tracking-Tags beachtet, die mit dem Google Tag Manager eingesetzt wurden. Das Tool ändert deine Cookie-Einstellungen nicht.

App Center (nur iOS App)

Um die Stabilität und Zuverlässigkeit unserer iOS Apps verbessern zu können, sind wir auf anonymisierte Absturzberichte angewiesen. Für die Fehlerbehebung und Schwachstellenanalyse der App verwenden wir das Softwareanalyse-Tool App Center. App Center ist ein Produkt der Microsoft Corporation mit Sitz in One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA betriebene Testplattform, mit der Fehlfunktionen innerhalb von Apps analysiert werden können. In unserer iOS App verwenden wir App Center, um Abstürze nachvollziehen und analysieren zu können und dir nachfolgend App Releases mit geringerer Fehleranfälligkeit anzubieten.

Nach einem Absturz der Chefkoch App werden Informationen zum Absturz nach dem Neustart der App an die Server des Betreibers von App Center übertragen und dort zur Auswertung gespeichert. Absturzberichte enthalten keine personenbezogenen Informationen. Unter iOS bestehen sie aus einem Stack-Trace, einigen Geräteinformationen (keiner Seriennummer o.ä.), der App-Version, dem Zeitstempel des Absturzes und der Liste von Softwarebibliotheken, die im Speicher geladen sind. Details zur der Applikation Crash Reports sind bei Apple eingehend erklärt. Die in dem Absturzbericht enthaltenen Informationen können teilweise in den USA verarbeitet werden.

Microsoft nimmt am Privacy Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA bzw. der Schweiz und den USA teil. Weitere Informationen erhältst du unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit App Center kannst du den Datenschutzhinweisen von Microsoft entnehmen.

 

D. Einzelne Werbe-Trackingdienste von Drittanbietern

Google AdWords und Google AdSense

Chefkoch verkauft darüber hinaus an die Firma Google Ireland Limited. Anzeigen auf den Seiten von Chefkoch. Google Ireland Limited verwendet in diesem Zusammenhang die Dienste Google AdWords bzw. Google AdSense und setzt bei der Anzeigenauslieferung auf chefkoch.de ebenfalls Cookies ein (DART-Cookie / Doubleclick-Cookie).

Mit Google AdWords wird ein sog. Conversion Tracking ermöglicht. Klickst du auf eine von Google geschaltete Anzeige auf Chefkoch, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf deinem Computer gespeichert. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Durch diesen Cookie werden anonyme Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt.

Durch die Verwendung dieses DART-Cookies wird es Google ermöglicht, Informationen über deine Besuche auf Chefkoch und auch auf anderen Websites zu sammeln und zu verbinden, um dir bei deinem Besuch auf Chefkoch individualisierte Werbung anzuzeigen. 

Weitere Informationen über diese Datensammlung innerhalb des Werbenetzwerks von Google findest du hier.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst die Verwendung des DART-Cookies auf dieser Internetseite von Google deaktivieren. 

Digitale Werbevermarktung

Chefkoch wird über Einnahmen aus Werbung finanziert. Mit der Vermarktung der Werbeflächen haben wir die G+J Electronic Media Sales GmbH (kurz: G+J e|MS) betraut. G+J e|MS ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Verlagshauses Gruner+Jahr, ansässig in 20459 Hamburg, Am Baumwall 11 und erreichbar unter info@gujmedia.de.

G+J e|MS stellt die Werbeflächen auf Chefkoch und in unseren Apps zur Ausspielung von Werbebannern zur Verfügung. Dabei setzt G+J e|MS eigene technische Systeme und auch Systeme von Dritten ein, bei deren Einsatz personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden. Darüber hinaus lässt die G+J e|MS auch zu, dass Werbekunden bzw. deren Dienstleister und Partner jeweils eigenverantwortlich entsprechende Systeme einsetzen können.

Eine Liste der von G+J e|MS, unseren Werbekunden bzw. deren Dienstleistern und Partnern verwendeten Tracking-Dienste ist abrufbar unter https://www.gujmedia.de/service/privacy/. Dort sind auch weitere Details über die jeweiligen Anbieter und Verarbeitungen zusammengestellt sowie Möglichkeiten zum Abstellen dieser Verarbeitungen (Opt-Out).

Werbebanner und Werbeflächen können so programmiert werden, dass bei deren Ausspielung im Speicher des jeweiligen Computers bzw. Smartphones/Tablets kleine Dateien abgelegt werden. Diese werden häufig als "Cookies" bezeichnet. Der Inhalt solcher Dateien kann – außer vom Benutzer selbst – nur von den Anbietern ausgelesen, geändert und gelöscht werden, die diese Dateien beim Ausspielen der Werbebanner selbst angelegt haben.

Cookies & Co. enthalten regelmäßig eine individuelle Identifikations-Kennung (ID), unter der das jeweilige Gerät bzw. der Browser wiedererkennbar ist. Namen oder E-Mail-Adressen werden darin nicht gespeichert. Stattdessen ist diese ID nur ein Pseudonym, also ist die Zuordnung zu einer spezifischen Person nicht möglich – zumindest nicht ohne zusätzliche Informationen, die mit üblichen Mitteln nicht zugänglich sind. Auf Grundlage dieser ID können weitere Datenverarbeitungen durchgeführt werden und auch die ID selbst wird weiter verarbeitet. Insbesondere können auf Basis solcher IDs weiter besuchte Internetseiten bzw. das Nutzungsverhalten ausgewertet und Profile gebildet werden, teilweise auch über unsere Angebote hinaus auf anderen Apps und Internetseiten. Gegebenenfalls können solche Profile auch mit weiteren Annahmen und Daten (mit oder ohne Personenbezug) angereichert werden. Diese können aus eigenen Quellen sowie aus Quellen Dritter stammen. Art und Umfang der Profile werden aus Gründen des Datenschutzes oft beschränkt, beispielsweise so in Gruppen mit zahlreichen IDs zusammengefasst, dass gar kein Bezug zu einer einzelnen ID mehr möglich ist. Darüber hinaus werden regelmäßig technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Profile zu begrenzen, eine Zuordnung zu Personen auszuschließen und einen Missbrauch der gesammelten Daten zu verhindern. Nähere Details zu den jeweiligen Verarbeitungen sind unter https://www.gujmedia.de/service/privacy/ mit aufgeführt.

Unsere Werbekunden bzw. deren Dienstleister und Partner bestimmen allein und eigenverantwortlich die jeweiligen Zwecke und Mittel solcher Verarbeitungen, ebenso deren Art und Umfang. Weder Chefkoch noch die G+J e|MS haben tatsächlichen Einfluss auf weitere Datenverarbeitungen oder Zugriff auf IDs und Profile, die von Werbekunden bzw. deren Dienstleistern und Partnern vergeben bzw. erstellt werden. Die G+J e|MS verpflichtet jedoch seine direkten Geschäftskunden grundsätzlich auf die Einhaltung der DSGVO sowie zusätzlicher Standards.

Die Löschung der IDs bzw. der mit Werbebannern ausgespielten Dateien erfolgt automatisiert. Der genaue Zeitpunkt ist abhängig von der jeweiligen Geltungsdauer, die von den Anbietern im Einzelfall selbst bestimmt wird und unter https://www.gujmedia.de/service/privacy/ mit genannt ist.

Letztlich dienen die genannten Datenverarbeitungen der Finanzierung unserer Angebote und Services. Die Verarbeitungen erfolgen, um unseren Besuchern bzw. Nutzern individuell ausgewählte Werbebanner anzuzeigen, sowie Werbebanner möglichst nur interessengerecht und passenden Zielgruppen auszuspielen. Darüber hinaus erfolgen die Verarbeitungen auch, um den werbenden Unternehmen die auftragsgemäße Durchführung von Werbeschaltungen zu belegen und diese abzurechnen sowie die Ausspielung der Werbebanner zu überwachen, zu optimieren und im Einzelfall auch zu begrenzen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Basis pseudonymer Nutzungsprofile unter Abwägung berechtigter Interessen (DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchst. f) bzw. TMG § 15 Abs. 3) sowie teilweise auch auf Basis einer entsprechenden Einwilligung (DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchst. a).

Chefkoch bzw. die G+J e|MS haben ein berechtigtes Interesse an der Vermarktung und Finanzierung unserer Angebote durch Ausspielung individueller und zielgruppengerechter Werbebanner.

Darüber hinaus haben unsere Werbekunden bzw. deren Dienstleister und Partner als auch Chefkoch und G+J e|MS ebenso ein berechtigtes Interesse daran, dass – zumindest in zeitlich und sachlich begrenztem Umfang – bis auf Widerruf auch pseudonyme Nutzungsprofile gebildet werden können, die eine individuelle und zielgruppengerechte Ausspielung von Werbebannern erst ermöglichen. Hierbei ist auch maßgeblich, dass eine Wiedererkennbarkeit regelmäßig nur innerhalb der jeweiligen Geräte-Browser-Kombinationen möglich ist und zudem nur durch die Stellen erfolgen kann, die an den Werbeausspielungen beteiligt sind. Darüber hinaus ist die auf Basis des Profils getroffene Entscheidung auf die Auswahl eines bestimmten Werbebanners gerichtet und weder rechtlich noch sonst erheblich. Außerdem wird prominent auf die eingesetzten Trackings und entsprechende Opt-Out-Möglichkeiten hingewiesen. Profile mit Fokus auf Kinder werden nicht gebildet. Die Offenlegung einzelner Profildetails an natürliche Personen ist für die Werbeausspielung nicht erforderlich und wird nicht vorgenommen. Auswertungen erfolgen streng aggregiert und ohne Bezug zu einer ID.

Im Einzelfall können die erhobenen Daten auch außerhalb der EU verarbeitet und von unseren Werbekunden bzw. deren Dienstleistern und Partnern auch an Dritte weitergegeben werden. Einzelheiten hierzu unter https://www.gujmedia.de/service/privacy/.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt nur, solange ein Nutzer nicht widerspricht bzw. die Einwilligung widerruft (Opt-Out). Dies kannst du unter folgendem Link tun: https://www.gujmedia.de/service/privacy/.

Digitale Werbevermarktung in den Apps

Chefkoch verwendet in den mobilen Apps für die Ausspielung von nutzerbasierter Onlinewerbung ebenfalls die oben genannte G+J e|MS der Gruner + Jahr GmbH & Co KG. Die G+J e|MS agiert als digitaler Werbevermarkter unter Verwendung der Technologien von Google. Die G+J e|MS hält sich an die europaweite Initiative zur freiwilligen Selbstkontrolle der digitalen Werbewirtschaft für nutzungsbasierte Online-Werbung. Weitere Informationen zum sogenannten Online Behavioral Advertising (OBA) Framework der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) findest du hier: www.edaa.eu 

Um das Anzeigen interaktiver Werbeformate zu ermöglichen, können die Anzeigensysteme von Google auch auf andere Technologien als Cookies zurückgreifen. Dazu gehören zum Beispiel Flash und HTML5 oder die Nutzung der IP-Adresse, um deinen ungefähren Standort zu ermitteln. Außerdem kann die G+J e|MS zur Auswahl der Anzeigen, die dir präsentiert werden, auf Informationen über deinen Computer oder dein Gerät zurückgreifen. Zu diesen Informationen gehören etwa das Gerätemodell, der Browsertyp oder Sensoren in deinem Gerät wie z. B. der Beschleunigungsmesser.

Standort: Die Anzeigenprodukte von Google können Informationen zu deinem Standort aus einer Reihe von Quellen beziehen oder ableiten. Zum Beispiel verwendet die G+J e|MS unter Umständen deine IP-Adresse, um deinen ungefähren Standort zu ermitteln. Darüber hinaus erhält die G+J e|MS möglicherweise genaue Standortinformationen von deinem Mobilgerät. Auch aus deinen Suchanfragen lässt sich dein Standort ableiten und von dir besuchte Websites und verwendete Apps senden möglicherweise Informationen zu deinem Standort. Google nutzt in seinen Anzeigenprodukten Standortinformationen, um demografische Informationen zu erhalten, um die Relevanz der eingeblendeten Werbung zu erhöhen, ihren Erfolg zu messen und um zusammengefasste Statistiken für Werbetreibende bereitzustellen.

Werbekennungen für mobile Apps: Damit Werbeanzeigen auch in Diensten ohne Cookie-Technologie ausgeliefert werden können, zum Beispiel in unseren mobilen Apps, verwenden wir unter Umständen Technologien, die ähnlich wie Cookies funktionieren. Unter Umständen verknüpft Google die für Werbung in mobilen Apps verwendete Kennung mit einem Cookie für Anzeigenvorgaben auf demselben Gerät, um die Werbung in deinen verschiedenen mobilen Apps und deinem mobilen Browser zu koordinieren. Das kann zum Beispiel geschehen, wenn du eine Werbeanzeige innerhalb einer App siehst, die eine Webseite in deinem mobilen Browser aufruft. Es hilft uns außerdem bei der Verbesserung der Berichte, die wir für unsere Werbetreibenden bezüglich der Wirksamkeit ihrer Kampagnen bereitstellen.

Welche Anzeigen du siehst, hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise davon, welche Websites du besuchst oder welche mobilen Apps du installiert hast. 

Google liefert personalisierte Anzeigen auf der Grundlage vieler Faktoren aus, darunter

  • die Art der von dir besuchten Website sowie der auf deinem Gerät installierten mobilen Apps
  • Cookies in deinem Browser und Einstellungen in deinem Google-Konto
  • Websites, die du besucht und Apps, die du installiert hast und die Unternehmen gehören, die Anzeigen auf Google schalten
  • deine Aktivitäten auf anderen Geräten
  • vorherige Interaktionen mit Anzeigen oder Werbediensten von Google
  • deine Google-Kontoaktivitäten und -informationen

Weitere Informationen zur Personalisierung findest du hier: https://support.google.com/ads/answer/1634057

Wenn Google personalisierte Anzeigen ausliefert, verknüpft Google Kennungen aus Cookies oder ähnlichen Technologien nicht mit sensiblen Kategorien wie ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Gesundheit.

Google verkauft niemals personenbezogene Daten.

Weitere Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten durch Google: https://www.google.de/policies/technologies/partner-sites/

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out): 
Wenn du personalisierte Werbung auf deinem Mobilgerät deaktivieren möchtest, folge der unten stehenden Anleitung im Abschnitt “Datenverarbeitung zu Werbezwecken” der IP Deutschland GmbH.

Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Im Rahmen der Vermarktung unserer Internetangebote sind verschiedene Unternehmen sowohl im Bereich der Erhebung von Daten als auch bei der Ausspielung von Werbung beteiligt. Diese Unternehmen nehmen unterschiedliche Rollen ein. Sie können selbst verantwortlich für die Datenverarbeitung sein (Verantwortlicher) oder als reiner weisungsgebundener Dienstleister handeln (Auftragsverarbeiter). Im Rahmen der Werbevermarktung ist die IP Deutschland GmbH, Picassoplatz 1, 50679 Köln (E-Mail: kontakt@ip.de), Verantwortlicher und damit mit uns zusammen „gemeinsam Verantwortlicher“ i.S.v. Art 26 DSGVO im Hinblick auf unsere Internetangebote. Einzelheiten hierzu, zu Rollen und zu weiteren Verantwortlichen findest du hier.

Um Werbung zu personalisieren, interessensgerecht zu gestalten und passende Zielgruppen zu finden, abzurechnen, Reichweiten zu messen und die Ausspielung zu steuern/über sog. Frequency-Capping zu begrenzen, wird bei der Online-Vermarktung ein Verfahren verwendet, das Nutzerverhalten untersucht und pseudonymisierte Profile von Nutzern bildet, die dann bei der Ausspielung von Werbung herangezogen werden können. Hierbei werden z.B. besuchte Angebote, geklickte Inhalte etc... erfasst und gespeichert. Regelmäßig werden diese Daten in einer Datenbank/einem Profil hinterlegt, das mit einem Cookie oder einer anderen Identifikationsmöglichkeit angesprochen werden kann. Namen und persönliche Angaben von Nutzern werden nicht gespeichert. Das Cookie ist vielmehr ein Pseudonym, der echte Name/die Identität des Nutzers ist nicht bekannt. Ggf. können auch Daten aus eigenen weiteren Quellen, z.B. Teile von Profilen aus registrierten Bereichen oder auch technische Daten über das verwendete Gerät, Uhrzeit oder aus Drittquellen hinzugespeichert werden. Innerhalb der Profile werden Verhaltensmuster von Nutzern unserer Angebote gespeichert und ausgewertet sowie z.T. über soziodemografische Daten und Annahmen zu soziodemografischen Daten (sog. statistische Zwillinge von Profilen mit bekannten Daten, die über ähnliches oder gleiches Surfverhalten abgeglichen werden) ergänzt. Diese Profilbildung ist auch netzwerkübergreifend, d.h. über mehrere Internetangebote hinweg, möglich.

Sowohl Chefkoch als Betreiber der Angebote als auch die Vermarkter und sonstigen Stellen, die als Verantwortliche Werbung auf den Angeboten ausspielen und/oder Daten erheben, haben ein berechtigtes Interesse an der Vermarktung und Monetarisierung ihrer (vermarkteten) Angebote über die zielgruppengenaue Ausspielung von Werbung sowie an der Messung von Reichweiten und Steuerung der Ausspielung von Werbung über das Frequency Capping. Gleiches gilt für die Bildung von Nutzerprofilen, die diese Ausspielung erst ermöglicht. Ohne die Datenverarbeitung könnte dieser Zweck nicht erreicht werden. Aufgrund des pseudonymen Charakters der Daten werden die Nutzer solcher Angebote nicht über die Wiedererkennung der genutzten Browser/Endgeräte hinaus für uns und unseren Vermarkter erkennbar. Eingriffe in das Recht der informationellen Selbstbestimmung des Nutzers werden dadurch gerechtfertigt, dass Daten des Nutzers pseudonymisiert und auch nur für relativ kurze Zeiträume genutzt werden. Die Eingriffe in Rechte der Nutzer sind gering und für diesen auch innerhalb seines Erwartungshorizonts, da Nutzer in Datenschutzerklärungen transparent auf die eingesetzten Verfahren hingewiesen werden und ihnen wirksame Möglichkeiten zum Widerspruch zur Verfügung stehen. Es werden ferner keine Profile mit dem Fokus auf Kinder gebildet. Rechtsgrundlage für sämtliche Verarbeitungen im Rahmen der Vermarktung ist Art. 6 1f) DSGVO („berechtigte Interessen“), bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

Hier findest du ausführliche Informationen zu den einzelnen Datenverarbeitungsvorgängen und den eingesetzten Dienstleistern/Beteiligten. Diese Übersicht beinhaltet allgemeine und Detailinformationen über den Namen und die Anschrift der Unternehmen, die personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und/oder weiteren Dritten zur Verfügung stellen, die erhobenen Daten-Kategorien, den Zweck der Verarbeitung und die Opt-Out Möglichkeiten, Empfänger von Daten, Übermittlung in Drittstaaten, Speicherdauer und Datenquellen sowie die Kontaktmöglichkeit zum Datenschutzbeauftragten der IP Deutschland GmbH.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out) in Videowerbung:
Du kannst der Anzeige von personalisierter Werbung in Videos über den Klick auf folgenden Opt-Out-Link widersprechen: Opt-Out. Bitte beachte, dass das Löschen der Cookies in deinem Browser eine erneute Aktivierung des Links notwendig macht.

Werbekennung für mobile Apps:
Damit Werbeanzeigen auch in Diensten ohne Cookie-Technologie ausgeliefert werden können, zum Beispiel in unseren mobilen Apps, verwenden wir unter Umständen Technologien, die ähnlich wie Cookies funktionieren. 

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out) 
Wenn du personalisierte Werbung auf deinem Mobilgerät deaktivieren möchtest, folge der Anleitung für dein spezifisches Betriebssystem:

Android

  1. Du findest die Google-Einstellungen je nach Gerät an einem der folgenden Orte:

    1. In einer separaten App namens Google Einstellungen

    2. Scrolle in deinen Haupt-App Einstellungen nach unten und tippe auf Google

  2. Tippe auf Anzeigen

  3. Tippe das Kästchen neben Interessenbezogene Werbung zum Deaktivieren an.

iOS
Geräte mit iOS verwenden den Advertising Identifier von Apple. Weitere Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten zur Verwendung dieses Identifiers findest du in den App Einstellungen auf deinem Gerät. 

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Unter “Einstellungen für Werbung” kannst du verwalten, wie Google Anzeigen personalisiert werden, oder die Personalisierung von Google Anzeigen deaktivieren. 

Du erreichst diese wie folgt:

  1. „Einstellungen“ wählen

  2. „Datenschutz“ wählen

  3. „Werbung“ wählen

dort kannst du über einen Schalter konkrete Einstellungen treffen.

In unseren Apps (iOS- und Android-Geräte) unter Datenschutz hast du die Möglichkeit, die Anzeige personalisierter Werbung zu deaktivieren. Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation. Bei einer Neuinstallation musst du die Optionen erneut ausschalten.

 

Personalisierte Werbeempfehlungen mit Outbrain

Auf einigen Bereichen unserer Website und in unseren Apps nutzen wir die Technologie des Werbenetzwerks Outbrain Inc., 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011. Mit Hilfe eines sogenannten Outbrain-Widgets wirst du auf weiterführende, für dich eventuell ebenfalls interessante Inhalte auf Chefkoch selbst und auf Websites von Dritten hingewiesen. Die im Widget angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert. Die meist unterhalb der Artikel und Rezepte integrierten Lese-Empfehlungen werden auf Grundlage deiner bisher gelesenen Inhalte bestimmt. Für die Anzeige von interessenbezogenen weiterführenden Inhalten auf Chefkoch.de verwendet Outbrain Cookies, die auf deinem Endgerät bzw. im Browser gespeichert werden. Diese ermöglichen es uns zudem, auf Partner-Websites von Outbrain gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Angebote interessiert haben bzw. Daten darüber zu erheben. Die Technologie hängt von einer Cookie-basierten Analyse des Benutzerverhaltens ab. Diese Werbung erscheint nur auf Outbrain Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network. Die Ausspielung über die Cookie-Technologie gilt nur für die Webversion von Chefkoch. In unseren Apps ist das Outbrain SDK eingebunden, womit die Darstellung des Widgets und damit kontextsensitiver Inhalte auch in der App möglich ist. Das Outbrain SDK verarbeitet keine personenbezogenen Daten, wenn du keine explizite Einwilligung dafür gegeben hast.

Outbrain erhebt dabei die Geräte-Quelle, den Browser-Typ, sowie deine IP-Adresse, bei der zur Anonymisierung das letzte Oktett gelöscht wird. Outbrain vergibt einen sogenannten Universally Unique Identifier (UUID), der dich endgerätbezogen identifizieren kann, wenn du eine Website besucht, auf der das Outbrain Widget implementiert ist. Outbrain legt Benutzerprofile an, in denen Benutzerinteraktionen (z.B. Seitenaufrufe und Klicks) eines Browsers bzw. Endgeräts aggregiert werden, um so die Präferenzen des UUID abzuleiten.

Zusätzlich zu Outbrains sichtbarem Widget haben wir auf der Website Chefkoch das Outbrain-Pixel implementiert. Das Outbrain-Pixel ermittelt, ob du bereits über eine Outbrain-UUID verfügt. Falls du eine verbundene UUID hast, kann Outbrain Chefkoch erlauben, diese UUIDs anzusprechen, die diese Seite erreicht haben (Retargeting). Sofern es auf der Seite keine Outbrain-UUID gab, erfasst das Outbrain-Pixel keine Daten über dich. Outbrain kombiniert keine Pixelinformationen mit dem Profil einer UUID. Datenpunkte wie Seitenaufrufe und Klicks sind mit einer bestimmten UUID verbunden und werden 13 Monate lang gespeichert. Falls beispielsweise UUID 123 am 31. Dezember 2018 einen Artikel gelesen hat, ist dieser Artikel am 1. Februar 2020 nicht mehr Teil des Profils von UUID 123.

Outbrain gibt keine personenbezogenen Daten über dich an Dritte weiter. Outbrain nutzt jedoch verschiedene Dritte zur Unterstützung ihrer Marketing- oder Werbetätigkeit der Werbetreibenden gegenüber. So gehören einige der Cookies, die verwendet werden, Dritten, die Outbrain bei ihrer Marketing- oder Werbetätigkeit unterstützen. Wenn Outbrain personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum in andere Länder überträgt, deren geltende Gesetze nicht über dasselbe Datenschutzniveau wie in den europäischen Gebieten verfügen, stellt Outbrain sicher, dass durch eigene Maßnahmen für ein geeignetes Datenschutzniveau gesorgt wird. 

Die Nutzung der Dienste von Outbrain dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Website und unserer Apps gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz der Outbrain UK Ltd. findest du hier: https://www.outbrain.com/legal/privacy
Weitere Infos zur DSGVO und Outbrain findest Du hier: https://lp.outbrain.com/dsgvo/

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Der Datenverarbeitung bzw. dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain kannst du jederzeit widersprechen. Dafür musst du das Feld „Jederzeit widerrufen“ (Opt-Out) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter: https://www.outbrain.com/legal/privacy#advertising_behavioral_targeting abrufen und deine Einstellungen deinen Bedürfnissen entsprechend anpassen. Das Opt-Out gilt nur für das jeweils von dir genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn du deine Cookies löschst.
Outbrain Tracking in Apps unterbinden:
Auf iOS-Devices gehe in deine Geräte-Einstellungen auf Datenschutz. Unter Werbung kannst du das Ad-Tracking beschränken oder deine Ad-ID zurücksetzen. Auf deinem Android-Gerät kannst du in den Google App-Einstellungen unter „Anzeigen (Ads)“ das Opt-Out für interessebasierte Anzeigen setzen.

Facebook Remarketing

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion
Chefkoch verwendet das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc. ("Facebook“), 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls du in der EU ansässig bist, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher von Chefkoch als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Zu diesen Zwecken sowie aufgrund von berechtigten Interessen an Analysen, Optimierung und wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlineangebots setzt Chefkoch den Facebook-Pixel ein.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads finden sich in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhälst du im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen dir innerhalb von Facebook angezeigt werden, kannst du die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Das Facebook-Pixel ist standardmäßig aktiviert. Du kannst das Tracking über das Facebook-Pixel bzw. der Übertragung deiner Daten an Facebook über diesen Link unterbinden.

Facebook Remarketing in unseren Apps
Wir binden in unseren Apps (Android App bis Version 4.3.0.5 und SmartList App) eine Erweiterung im Facebook SDK (Software Development Kit) der Facebook Inc. (“Facebook”) für das Facebook Remarketing ein. Diese ermöglicht es uns, bei einer Werbeausspielung über Facebook gezielt unsere Nutzer (Custom Audiences) anzusprechen, indem Facebook Daten zu dir und der App miteinander in Verbindung setzt und speichert. Zu diesem Zweck übersenden wir an Facebook die App-ID, die App-Version und die Information, dass die App gestartet wurde. Weitere Daten übersenden wir an Facebook nicht. Durch die Erweiterung für Remarketing können wir dir spezifische Services und Features von Chefkoch sowie deinen Interessen zugeschnittene Werbung zeigen und nachvollziehen, über welche Werbekampagne beim sozialen Netzwerk Facebook Nutzer dazu bewogen wurden, unsere App zu nutzen.

Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook. Die Nutzungsbedingungen zu Custom Audiences findest du hier: https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Facebook Remarketing: Du kannst das Remarketing bzw. die Funktion “Facebook Custom Audiences” unter Facebook Werbepräferenzen eingrenzen oder deaktivieren. 
SmartList App: In den App-Einstellungenunter „Anonymes Tracking zulassen“ kannst du das Tracking unterbinden, indem du den Schalter auf „Deaktivieren“ setzt.
Android App: Unter Datenschutz hast du die Möglichkeit, die Übertragung der Daten an Facebook zu deaktivieren (bis Version 4.3.0.5). Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation. Bei einer Neuinstallation musst du die Optionen erneut ausschalten. 
In neueren Versionen der Chefkoch Android App verwenden wir keine Erweiterung für das Facebook SDK für Facebook Remarketing und benötigen dafür auch keinen Schalter, der dir ermöglicht, dass Tracking zu deaktivieren. Wenn du das Facebook Tracking unterbinden willst, dann aktualisiere die Version der Chefkoch Android App.

Facebook Audience Network
Zudem verwenden wir in unserer Android App bis Version 4.3.0.5 das Facebook Audience Network, einen Werbedienst der Facebook, Inc. Mit Hilfe des Audience Network können wir Werbeanzeigen zu unseren Services und Angeboten auch außerhalb von Facebook in anderen Apps und auf Webseiten schalten sowie in unserer App spezielle Werbeplätze für Kampagnen freigeben, so genannte “Native Ads”. Das Audience Network verwendet Iditifikatoren für mobile Endgeräte (einschließlich Android Advertising ID) und Cookie-ähnliche Technologien für das Ausführen des Facebook Audience-Dienstes. Dabei werden personenbezogene Daten wie deine Cookies, deine Geräteerkennung für Werbung und deine Nutzungsdaten gespeichert. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst deine Werbepräferenzen der Audience Network Anzeigen über die Facebook Werbepräferenzen einstellen oder deaktivieren. 

In unserer App unter Datenschutz hast du (bis Version 4.3.0.5) zudem die Möglichkeit, die Übertragung der Daten an Facebook zu deaktivieren. Diese Einstellung bleibt auch nach einem Update erhalten, jedoch nicht bei einer Neuinstallation. Bei einer Neuinstallation musst du die Optionen erneut ausschalten.
In neueren Versionen der Chefkoch Android App verwenden wir das Facebook SDK für das Facebook Audience Network nicht und benötigen dafür auch keinen Schalter, der dir ermöglicht, dass Tracking zu deaktivieren. Wenn du das Facebook Tracking unterbinden willst, dann aktualisiere die Version der Chefkoch Android App.

AdDefend

Chefkoch verwendet zur Ausspielung und Anzeige von Display-Werbung AdDefend, einen Dienst der AdDefend GmbH, Borselstrasse 3, 22765 Hamburg. AdDefend wird von Chefkoch eingesetzt, um die Plattform selbst finanzieren zu können. Du bekommst bei deinem Besuch mit aktiven Werbeblocker Display-Werbung angezeigt. AdDefend nutzt dafür Cookies mit einer zufallsgenerierten ID, um festzustellen, ob du unsere Website schon einmal besucht hast. Zu diesem Zweck erstellt der Dienst ein pseudonymes Nutzerprofil unter dieser ID. AdDefend erhebt dabei eine Cookie-ID, eine anonymisierte IP-Adresse, den User Agents und den Referrer. Auf Basis der Cookie-ID werden deine Daten gespeichert. Dazu gehört das angezeigte Werbemittel, das geklickte Werbemittel und die Frequency Capping Information. Die Speicherdauer der Cookie-ID beträgt 30 Tage. Die Speicherdauer des Werbemittels und des Klicks beträgt lediglich 24 Stunden. Die erhobenen Daten werden ausschließlich als nicht persönlich identifizierbare Daten verarbeitet und auf unseren Servern in Deutschland gespeichert.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst der Verwendung dieser Cookies durch AdDefend jederzeit widersprechen, indem du eine E-Mail an privacy@addefend.com sendest oder die Opt-Out-Möglichkeit unter https://www.addefend.com/de/opt-out/ nutzt. Dieser Opt-Out gilt nur für das jeweils von dir genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn du deine Cookies löschst. 

Shopping24

Chefkoch bindet Werbeanzeigen des Partners Shopping24, der Shopping24 Gesellschaft für multimediale Anwendungen mbH, Werner-Otto-Straße 1-7, 22179 Hamburg ein. Mit Shopping24 können wir dir im Rezept-Kontext passende Produktvorschläge aus den Bereichen Kochen und Essen anzeigen. Shopping24erhebt Daten zu Klicks von Nutzern, um die Prävention von betrügerischen Maßnahmen bei Clickouts zu Partnershops sicherzustellen. Shopping24 benötigt dafür deine IP-Adresse und verwendet Cookies als anonymisierte User ID, sofern ein Clickout gemacht wurde. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Dienstleister erfolgt nicht und erfordert wenn eine Einwilligung, die seitens Chefkoch eingeholt werden müsste. Shopping24 gibt personenbezogene Daten nicht ohne deine konkrete Einwilligung an Dritte weiter.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Weitere Informationen zu den von Shopping24 erhobenen und gespeicherten Daten findest du hier: Datenschutzerklärung der Shopping24 GmbH. Bitte beachte, dass du auch nach einem Widerspruch der Erhebung von Daten seitens Shopping24 weiterhin Werbeanzeigen sehen wirst, da die angezeigten Produkten nicht anhand von personenbezogenen Daten ausgespielt werden. 

Amazon Affiliate

In manchen redaktionell erstellten Inhalten auf Chefkoch findest du sogenannte Affiliate-Links in Form von Text- und Bild-Links, die zu Amazon führen. Die Inhalte mit diesen Partnerlinks sind transparent entweder mit „Anzeige“ markiert oder entsprechende Links durch ein „*“ als Affiliate-Link kenntlich gemacht. Chefkoch erhält für Käufe über diese Affiliate-Links eine Provision in Form einer Werbekostenerstattung durch Amazon Europe Core S.à r.l., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg („Amazon“). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Die Inhalte stammen dabei weiterhin von unserer Redaktion und werden unabhängig erstellt. Sie dienen dem Zwecke der Empfehlung von Produkten im Koch-Kontext. Für dich ändert sich beim Kauf über einen solchen Link nichts am Preis. Bei dem Klick auf einen solchen Affiliate-Link wird von Amazon ein Cookie gesetzt. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f. DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Nur durch diesen Cookie, der eine Dauer von 24 Stunden hat, kann Amazon nachvollziehen, dass Nutzer von Chefkoch zu Amazon weitergeleitet wurden und Chefkoch somit eine Werbekostenerstattung zusteht, sobald ein Kauf erfolgt. Wir erhalten dabei keine Daten mit Personenbezug, sondern nur eine anonymisierte Auflistung der durch uns vermittelten Käufe. Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies auf Amazon findest du in der Amazon.de-Datenschutzerklärung.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Du kannst der Verwendung von Cookies widersprechen (Anleitung zum Verwalten von Cookies im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Verwalten von Cookies in Mozilla Firefox. Anleitung zum Verwalten von Cookies in Safari. Anleitung zum Verwalten von Cookies in Google Chrome.). Bitte beachte in diesem Fall, dass du dennoch die Produkte mit Affiliate-Links von Amazon auf Chefkoch angezeigt bekommst, da diese unabhängig von Cookies oder personenbezogenen Daten von unserer Redaktion recherchiert und als einfache Text- und Bild-Links in die Beiträge eingebunden werden. Im Fall eines Widerspruchs entfällt lediglich die Provision für Chefkoch, solltest du dich für den Kauf eines Produkts entscheiden.

Online Lebensmittelhandel

Chefkoch bietet dir die Möglichkeit, die Zutaten zu deinen Lieblingsrezepten direkt online über einen Online-Lebensmittelhändler zu bestellen. 

Rewe Bestellbutton: Chefkoch bindet einen Bestellbutton des Kooperationspartners REWE Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln, ein. Mit dem Button können die Rezeptzutaten der Chefkoch-Rezepte in den Warenkorb von REWE übertragen und bestellt werden. REWE erhebt pseudonymisierte Daten, um die Warenkorbgröße zu erfassen und sicherzustellen, dass eine Bestellung über ein Chefkoch-Rezept ausgelöst wurde. REWE verwendet dabei Cookies, die bei einem Klick auf den REWE Bestellbutton gesetzt werden. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Kooperationspartner REWE erfolgt nicht. Rewe gibt personenbezogene Daten nicht ohne deine konkrete Einwilligung an Dritte weiter.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten durch REWE kannst du den Datenschutzhinweisen von REWE entnehmen. Bitte beachte, dass du auch nach einem Widerspruch der Erhebung von Daten seitens REWE weiterhin den REWE Bestellbutton angezeigt bekommen wirst, da dieser nicht anhand von personenbezogenen Daten ausgespielt wird, sondern auf jedem Chefkoch Rezept integriert ist.

Whisk Bestellbutton: Zudem binden wir auf den Rezeptdetailseiten den Bestellbutton des Kooperationspartners Whisk, Foodient Ltd, Cornwall House, 31 Lionel Street, Birmingham B3 1AP, England, ein. Mit Whisk können Rezeptzutaten der Chefkoch Rezepte in den Warenkorb von verschiedenen Online-Händlern übertragen und bestellt werden. Whisk setzt bei dem Klick auf den Whisk Bestellbutton Cookies, die dafür sorgen, dass mehrere Rezepte innerhalb der Einkaufsliste gesammelt werden können und Whisk feststellen kann, ob eine Bestellung über ein Chefkoch-Rezept ausgelöst wurde. Darüber hinaus verwendet Whisk Google Analytics, um die Klicks auf den Whisk Bestellbutton zu tracken, um darüber ihren Service kontinuierlich verbessern zu können. Alle Auswertungen zu Klicks von Nutzern werden von Whisk nicht personenbezogen, sondern anonymisiert durchgeführt. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Kooperationspartner Whisk erfolgt nicht. Whisk gibt personenbezogene Daten nicht ohne deine konkrete Einwilligung an Dritte weiter.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch Whisk findest du hier: https://whisk.com/privacy/. Bitte beachte, dass du auch nach einem Widerspruch der Erhebung von Daten seitens Whisk weiterhin den Whisk Bestellbutton angezeigt bekommen wirst, da dieser nicht anhand von personenbezogenen Daten ausgespielt wird, sondern auf jedem Chefkoch-Rezept integriert ist.

App Performance Tracking mit Adjust (nur SmartList App)

In der SmartList App nutzen wir den App Analysedienst Adjust (https://www.adjust.com/) der Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin. Adjust ist ein Mobile Marketing Measurement Tool, das es uns ermöglicht, das Verhalten der Nutzer innerhalb der App einer bestimmten Werbekampagne (Facebook Werbeanzeigen, Google Ads, Apple Ads) zuzuordnen. Mit Hilfe von Adjust können wir das Verhalten der Nutzer auswerten und herausfinden, wie innerhalb der App interagiert wird. So können mobile Werbekampagnen gezielt für die jeweilige Werbeplattform erstellt und stetig verbessert werden, beispielsweise für eine bestimmte Interaktion in der App wie die Nutzung der Sprachsteuerung oder des Logins. Außerdem können wir mithilfe von AdJust Werbekampagnen gezielt für einzelne Nutzergruppen konzipieren und ausspielen. Hierfür wird eine Verknüpfung mit anderen Werbenetzwerken (unten gelistet) hergestellt.

Für diese Analyse nutzt Adjust

  • deine Device-ID inkl. aller Advertising ID´s (IDFA)
  • deine IP- und MAC-Adresse
  • HTTP Header
  • deinen User Agent (Land, Sprache, lokale Einstellungen, Betriebssystem und - Version, App-Versionen)
  • Nutzer Device- und Webaktivitätsinformationen sowie
  • App und Event Token

Diese erhobenen personenbezogenen Daten werden vor der Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken anonymisiert, d.h. es ist weder uns noch Adjust möglich, dich mittels dieser Daten zu identifizieren. Die übertragenen Daten stehen ausschließlich in Verbindung zu einer bestimmten Session und können ohne Hinzuziehen zusätzlicher Informationen keinem bestimmten Nutzer zugeordnet werden (Pseudoanonymisierung).

Adjust speichert Daten zur Durchführung des Vertrags mit Chefkoch und höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit uns besteht, gesetzliche Aufbewahrungsfristen laufen oder du eine Löschung deiner Daten vornimmst. Nach Beendigung der Leistungsvereinbarung erfolgt eine datenschutzgerechte Löschung der erhobenen Daten seitens des Dienstleisters Adjust.

Adjust-Service wurde gemäß dem ePrivacyseal (Europäisches Siegel für Ihre Privatsphäre) getestet und zertifiziert: https://www.eprivacy.eu/kunden/vergebene-siegel/firma/adjust-gmbh/

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen Daten findest du hier: https://www.adjust.com/product/gdpr/ und hier: https://www.adjust.com/terms/privacy-policy/

Verknüpfte Werbenetzwerke:

Sofern du das Adjust-Tracking in der App nicht deaktiviert hast, werden einige Daten an die verknüpften Werbenetzwerke geschickt. Welche Daten dabei betroffen sind, findest du in der Adjust-Dokumentation in den gelisteten Links der Werbenetzwerke (siehe oben). Die Verknüpfung unterstützt bei der Identifizierung des Verhaltens der Nutzer in unserer App und hilft Entscheidungen über gezieltes Marketing vorzubereiten, sodass wir effizientere mobile Kampagnen je nach Kanal ausspielen können. Die Hinweise zu den einzelnen Anbietern und deren Datenschutzbestimmungen findest du in dem jeweiligen Abschnitt in diesen Datenschutzhinweisen.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):
In den SmartList App Einstellungen hast du die Möglichkeit, das anonyme Tracking auszustellen, indem du den Haken unter "Anonymes Tracking zulassen" entfernst.
Löschung mithilfe der Adjust Insights App: Zusätzlich kannst du das Tracking deiner Daten verhindern, indem du die Adjust Insights App auf deinem spezifischen Endgerät herunterlädst und mit Hilfe deiner Device-ID unter „Forget me now“ die Löschung aller deiner Daten aus der Adjust Datenbank vornimmst: https://www.adjust.com/forget-device/. Anschließend kannst du die App von deinem Endgerät wieder löschen.

Consent Management mit Sourcepoint

Chefkoch verwendet als Consent-Management-Plattform Sourcepoint, einen Dienst der Sourcepoint Technology Inc., 228 Park Ave S #87903, New York, NY 10003. Sourcepoint wird eingesetzt, um die Einwilligung von Nutzern zum Zweck der Datenverarbeitung für Online-Werbung einzuholen und zu speichern.

Deine Daten (IP-Adresse) werden dabei in pseudonymisierter Form in einem Cookie festgehalten. Alle Auswertungen werden nicht personenbezogen, sondern anonymisiert durchgeführt. Persönliche Identifikationsmerkmale wie z.B. deine IP Adresse werden verschlüsselt verwendet, sodass eine nachträgliche Wiederherstellung des Originalzustandes nicht möglich ist und eine Rückführung zu deiner Person nicht stattfinden kann. 
Sourcepoint verarbeitet deine Daten außerhalb der EU nur unter der Voraussetzung der Einhaltung der EU-Standards im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Sourcepoint findest du in der Privacy Policy (https://www.sourcepoint.com/privacy-policy) von Sourcepoint (https://www.sourcepoint.com/).


 

Deine Rechte als Betroffener

Du hast gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, zu deinen personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen (Artikel 15 DSGVO), ebenso eine Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO) oder zumindest die Einschränkung der Verarbeitung (Artikel DSGVO) deiner personenbezogenen Daten zu fordern. Du hast ferner das Recht auf Daten-Übertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO). Außerdem hast du natürlich das Recht, jederzeit eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen (Artikel 7 Abs. 3) sowie einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt (Artikel 21 Absatz 4 DSGVO). Du kannst der Nutzung deiner Daten z.B. für Newsletter (z.B. wöchentlicher Newsletter, Rezept des Tages Newsletter, Partner-Newsletter) oder Werbe- und Marktforschungszwecke widersprechen. Nutze hierfür bitte die Opt-Out Links, die in den jeweiligen Newslettern durch uns bereitgestellt werden, oder kontaktiere unseren Kundenservice. Bitte berücksichtige, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen deinem Widerruf und der Nutzung deiner Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Du kannst dich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wende dich dazu bitte an die Datenschutzbehörde, die für deinen Wohnort bzw. dein Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Diese bietet dir auch sichere E-Mail-Kommunikation mit Anleitung via https://www.ldi.nrw.de.

Wenn du Fragen hierzu oder allgemein zum Thema Datenschutz hast, dann wende dich gerne an uns: datenschutz@chefkoch.de. Wenn du deine oben genannten Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchtest, wende dich gern an unseren Datenschutzbeauftragten. Du erreichst ihn unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@chefkoch.de.

Rechtsanwalt Dr. Kasten Kinast, LL.M.
KINAST Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Hohenzollernring 54
50672 Köln
mail@kinast.eu
www.kinast.eu

 

Version: Februar 2020 - „Diese Datenschutzhinweise können jederzeit unter dem Link https://www.chefkoch.de/magazin/datenschutz.html abgerufen und ausgedruckt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir dich, diese Datenschutzhinweise regelmäßig abzurufen.