Rezepte mit Chinakohl

(Foto: CK_Print-Magazin / Thomas Neckermann)

Zum Rezept: Chinakohl-Nudel-Pfanne

Wir zeigen euch, was ihr alles aus Chinakohl zaubern könnt. Dazu gibt's praktische Tipps zur Verarbeitung und Lagerung des milden Kohlkopfs. 

Im Winter sind Kohlgerichte besonders beliebt. Dabei findet der Chinakohl jedoch nicht immer die Beachtung, die er verdient. Er ist nämlich eine angenehm milde Alternative zu heimischen Kohlsorten und damit auch für all diejenigen geeignet, die sich zum Beispiel an Kohlgeruch beim Kochen stören. 

20 Rezepte mit Chinakohl zum Probieren

Rezept schnelle Chinakohl- oder Spitzkohlpfanne

Überbackene schnelle Chinakohl- oder Spitzkohlpfanne

(Foto: CK_Print-Magazin / Jorma Gottwald)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Nudel-Pfanne

Chinakohl-Nudel-Pfanne

(Foto: CK_Print-Magazin / Thomas Neckermann)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Salat

Chinakohl-Salat

(Foto: badegast1)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Curry

Chinakohl-Curry

(Foto: JuliGro)
Zum Rezept
Rezept asiatischer Chinakohl-Salat

Chinakohl-Salat, asiatisch

(Foto: Kauket)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl überbacken

Chinakohl überbacken

(Foto: Krümel-Liese)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl mit Couscous aus der Pfanne

Aegis Chinakohl mit Couscous aus der Pfanne

(Foto: GourmetKathi)
Zum Rezept
Rezept Hühnersuppe mit Chinakohl und Kokosmilch

Hühnersuppe mit Chinakohl und Kokosmilch

(Foto: Barolinchen)
Zum Rezept
Rezept Salat vom Chinakohl mit Äpfeln und Walnüssen

Herbstlicher Salat vom Chinakohl mit Äpfeln und Walnüssen

(Foto: Sterneköchin2011)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Eintopf mit Hackfleisch im Schnellkochtopf

Chinakohl-Eintopf mit Hackfleisch im Schnellkochtopf

(Foto: Campinglilli)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Lasagne

Chinakohl-Lasagne

(Foto: Schnülli28)
Zum Rezept
Rezept Asia Nudelsalat mit Chinakohl

Asia Nudelsalat mit Chinakohl

(Foto: He-fe)
Zum Rezept
Rezept Roulade von Seezunge und Lachs auf gebratenem Chinakohl in Limonensauce

Roulade von Seezunge und Lachs auf gebratenem Chinakohl in Limonensauce

(Foto: chefkoch)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Kartoffel-Eintopf mit Debrecziner Würstel

Chinakohl-Kartoffel-Eintopf mit Debrecziner Würstel

(Foto: Samyka)
Zum Rezept
Rezept Fischfilet auf Chinakohl

Fischfilet auf Chinakohl

(Foto: löwewip)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Karotten-Salat

Chinakohl-Karotten-Salat

(Foto: Goerti)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl mit Lachs auf die schnelle Art

Chinakohl mit Lachs auf die schnelle Art

(Foto: BieneEmsland)
Zum Rezept
Rezept Chinakohl-Geschnetzeltes

Chinakohl-Geschnetzeltes

(Foto: knobi-fan)
Zum Rezept
Rezept Kimchi

Kimchi – koreanischer Genuss

(Foto: Chefkoch-Video)
Zum Rezept
Rezept Grüner Smoothie mit Chinakohl

Grüner Smoothie mit Chinakohl, Zucchini, Banane, Apfel und Ingwer

(Foto: käsespätzle)
Zum Rezept
Überbackene schnelle Chinakohl- oder Spitzkohlpfanne
Überbackene schnelle Chinakohl- …
Chinakohl-Nudel-Pfanne
Chinakohl-Nudel-Pfanne
Chinakohl-Salat
Chinakohl-Salat
Chinakohl-Curry
Chinakohl-Curry
Chinakohl-Salat, asiatisch
Chinakohl-Salat, asiatisch
Chinakohl überbacken
Chinakohl überbacken
Aegis Chinakohl mit Couscous aus der Pfanne
Aegis Chinakohl mit Couscous aus…
Hühnersuppe mit Chinakohl und Kokosmilch
Hühnersuppe mit Chinakohl und Ko…
Herbstlicher Salat vom Chinakohl mit Äpfeln und Walnüssen
Herbstlicher Salat vom Chinakohl…
Chinakohl-Eintopf mit Hackfleisch im Schnellkochtopf
Chinakohl-Eintopf mit Hackfleisc…
Chinakohl-Lasagne
Chinakohl-Lasagne
Asia Nudelsalat mit Chinakohl
Asia Nudelsalat mit Chinakohl
Roulade von Seezunge und Lachs auf gebratenem Chinakohl in Limonensauce
Roulade von Seezunge und Lachs a…
Chinakohl-Kartoffel-Eintopf mit Debrecziner Würstel
Chinakohl-Kartoffel-Eintopf mit …
Fischfilet auf Chinakohl
Fischfilet auf Chinakohl
Chinakohl-Karotten-Salat
Chinakohl-Karotten-Salat
Chinakohl mit Lachs auf die schnelle Art
Chinakohl mit Lachs auf die schn…
Chinakohl-Geschnetzeltes
Chinakohl-Geschnetzeltes
Kimchi – koreanischer Genuss
Kimchi – koreanischer Genuss
Grüner Smoothie mit Chinakohl, Zucchini, Banane, Apfel und Ingwer
Grüner Smoothie mit Chinakohl, Z…

In unserer Rezeptgalerie könnt ihr euch einen Eindruck davon verschaffen, wie vielseitig ihr Chinakohl zubereiten könnt. Danach erklären wir euch, was ihr bei der Zubereitung beachten solltet und warum Chinakohl ein hervorragendes Gemüse zum Fermentieren ist. 

Chinakohl kaufen: So erkennt ihr frischen Chinakohl

Chinakohl hat von August bis Ende November Saison – dann bekommt ihr besonders frische Exemplare auf dem Wochenmarkt und in gut sortierten Supermärkten. Im Juli findet ihr bereits ein geringes Angebot an Freilandware, zwischen Dezember und Februar dann immer noch Chinakohl aus der Späternte sowie Lagerware. 

Frischen Chinakohl erkennt ihr daran, dass er gleichmäßig geschlossen ist und sich in der Hand fest anfühlt. Welke Blätter und braune Stellen sind Anzeichen dafür, dass euer Chinakohl nicht ganz frisch ist – ihr könnt ihn aber trotzdem benutzen: Schneidet die braunen Stellen einfach weg. Hat der Chinakohl aber matschige Stellen, ist er wirklich schon zu alt und ihr solltet lieber zu einem frischeren Kohlkopf greifen. 

Chinakohl lagern: So lange hält sich frischer Chinakohl

Locker in ein Küchentuch oder Bienenwachstuch eingewickelt hält sich Chinakohl im Kühlschrank bis zu einer Woche frisch. Wir empfehlen aber, ihn möglichst zügig nach dem Kauf zu verarbeiten, da er dann am besten schmeckt und die Blätter schön knackig sind. 

Möchtet ihr übrig gebliebenen Chinakohl einfrieren, solltet ihr ihn kleinschneiden, kurz in gesalzenem Wasser blanchieren und dann in Eiswasser abschrecken. Anschließend eingefroren hält sich Chinakohl im Gefrierschrank ca. vier Monate.

Mit Chinakohl kochen: Tipps zum Schneiden und zu den Garzeiten

Bei Chinakohl könnt ihr fast den gesamten 1–3 Kilogramm schweren Kohlkopf verarbeiten. Entfernt lediglich die äußeren Blätter, falls sie braune Stellen oder ähnliches haben. 

Wie ihr Chinakohl nun schneidet, hängt etwas davon ab, welches Gericht ihr daraus zubereiten möchtet. Für Salate, Pfannengerichte und Aufläufe braucht ihr meistens in Streifen geschnittenen Chinakohl. Geht dazu wie folgt vor:

  1. Nehmt euch ein großes Messer und schneidet am unteren Ende des Kohlkopfs eine etwa 2 cm breite Scheibe des Strunks ab. 
  2. Schneidet den Chinakohl jetzt der Länge nach in zwei Hälften.
  3. Je nachdem, wie lang ihr eure Chinakohl-Streifen mögt, trennt ihr die Hälften noch einmal in der Mitte.
  4. Schneidet ca. 2 cm breite Streifen aus den Kohl-Hälften oder -Vierteln. 
  5. Wascht die Streifen mit kalten Wasser und lasst sie abtropfen (oder schleudert sie vorsichtig in einer Salatschleuder).

Die obere Hälfte eines Chinakohls – die grünen, feineren Teile der Blätter – sind besonders zart und eignen sich auch für Rohkostsalate. Die unteren Hälften sind von Natur aus bissfester, aber ebenfalls köstlich. Ihr könnt sie wunderbar in der Pfanne sanft anbraten oder in einem Auflauf verwenden. 

In puncto Garzeiten könnt ihr euch an folgenden Werten orientieren: 

  • Kochen in Salzwasser sowie anbraten in der Pfanne bei mittlerer Hitze: 6 Minuten
  • Dämpfen oder Dünsten über einem Wasserbad: 7–10 Minuten

Chinakohl fermentieren: Kimchi

Selbst wenn ihr noch keine Berührungspunkte mit Chinakohl hattet, habt ihr sicher schon einmal von Kimchi gehört. Das koreanische Nationalgericht ist wohl das bekannteste Gericht mit Chinakohl als Hauptzutat. In vielen asiatischen Ländern ist es seit langer Zeit Tradition, in Deutschland hingegen liegt Kimchi seit einigen Jahren im Trend. 

Der ohnehin schon zarte Kohl wird beim Fermentieren noch zarter und schmeckt zusammen mit Daikon-Rettich und Frühlingszwiebeln unwiderstehlich anders. Wie ihr den fermentierten Chinakohl zu Hause zubereitet, erklären wir euch im Video. Schaut einmal rein – die Zubereitung ist einfacher und unaufwendiger, als ihr vielleicht denkt! 

Von: Fabio Haebel, Länge: 6 Minuten 31 Sekunden
Das Rezept zum Video:

Kochbegeistert trotz Miniküche und weiterhin verwundert, warum Soße nie so gut schmeckt wie früher bei Oma.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.