Anzeige

Rote Bete-Kuchen mit Nüssen

Rote Bete-Kuchen mit Nüssen

Dieser Rote Bete-Kuchen mit Nüssen passt dank seiner winterlichen Zutaten perfekt in die Adventszeit und schmeckt der ganzen Familie.

Wer saftige Kuchen liebt, der sollte mal Kuchen mit Gemüse backen. Denn damit gelingen sie besonders gut. Je nachdem, welches Gemüse ihr verwendet, verwandelt das Gemüse euren Kuchen auch in einen farbenfrohen Hingucker. So auch bei diesem Rote Bete-Kuchen: Er überzeugt durch seine rote Farbe. Zusammen mit den Nüssen und dem Lebkuchengewürz ist er zudem wie für die Adventszeit gemacht. 

Wie der Rote Bete-Kuchen mit der Küchenmaschine am besten gelingt, zeigen wir euch im Video:

Rezept-Video: Rote Bete-Kuchen mit Nüssen

Von: Simon Schüller & Carolin Schmidt, Länge: 2 Minuten 42 Sekunden

Das Rezept

Zutaten für 1 Portion

(Arbeitszeit 25 Minuten | Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten | Gesamtzeit ca. 55 Minuten)

  • 20 ml Öl
  • 250 g Zucker
  • 3 Ei(er)
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 150 g Rote Bete
  • 100 g Walnüsse, geschälte
  • 100 g Haselnüsse
  • 200 g Zartbitterschokolade (Kuvertüre)
  • Fett  für die Form

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Haselnüsse und Walnüsse mit dem Multi-Zerkleinerer hacken und im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten bei 180° C goldgelb rösten. Die frischen Rote Bete mit Hilfe der Reibescheibe fein reiben.

Öl und Zucker vermischen, Eier hinzugeben und zu einer cremigen Masse verrühren. Mehl, Backpulver und Gewürze vorsichtig einrühren. Dann die gerösteten Nüsse (einen Teil der Nüsse zurückhalten) und die Rote Bete unterheben. Masse in eine gefettete und mit den restlichen Nüssen bestreute Form geben und für 45 Minuten bei 180°C backen.

In der Zwischenzeit Schokolade schmelzen – das geht dank der voreingestellten Programme besonders einfach.

Nach dem Backen Kuchen aus der Form nehmen und mit geschmolzenen Schokolade überziehen. 

Weitere leckere Rezepte, die sich schnell mit der Cooking Chef XL zubereiten lassen, findet ihr hier