Phishing April 2020 Artikelbild

Warnung vor Phishing-Mails: Aktuell sind betrügerische E-Mails im Umlauf, die angeblich von Chefkoch stammen und zu Zahlungen oder der Eingabe sensibler Daten auffordern. 

An dieser Stelle möchten wir euch auf die Gefahr von Phishing-Mails hinweisen, die aktuell in Umlauf sind: In diesen wird suggeriert, sie würden von Chefkoch stammen, da ihr Absender info@chefkoch.de lautet. In den betrügerischen Mails werden Empfänger beispielsweise dazu aufgefordert, Geld für Bestellungen zu überweisen oder Daten für eine Gewinnübermittlung anzugeben. 

Diese E-Mails stehen in keiner Verbindung zu der Chefkoch GmbH/Chefkoch.de und werden nicht von uns versendet. Von der E-Mail Adresse info@chefkoch.de werden generell niemals Zahlungsaufforderungen versendet oder Gewinne bekannt gegeben. Wir raten dringend davon ab, auf einen Link in einer dieser Mails zu klicken.

Wir werden Strafanzeige gegen unbekannt erstatten, weil unsere E-Mail-Adresse für betrügerische Absichten verwendet wird. Auch wenn unsere E-Mail-Adresse als Absender verwendet wird, werden unsere technischen Systeme nicht für die Phishing-Mails verwendet. Wir sind also nicht wirklich der Absender.

Was sind Phishing-Mails?

Bei Phishing-Mails handelt es sich um mittlerweile weit verbreitete, betrügerische E-Mails. Sie enthalten häufig Links zu Webseiten, in denen Empfänger zu Eingaben sensibler Informationen wie Zugangsdaten zu Online-Banking-Portalen aufgefordert werden. Wie ihr mit Phishing-Mails umgehen solltet, erfahrt ihr auf dem Internet-Portal der Verbraucherzentrale

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.