Suppen Oben-ohne sind auf Dauer langweilig. Deshalb haben wir jetzt Suppen-Toppings für uns entdeckt. Von frittierten Kräutern bis Popcorn ist alles möglich. Lasst euch überraschen.

Um eure Suppen aufzupeppen, könnt ihr selbstgemachte Toppings verwenden oder fertige Toppings nehmen. Wir haben unsere liebsten Ideen für Suppen-Toppings für euch zusammengefasst und sagen "An die Löffel, fertig, los!": 

Unsere 8 Lieblings-Toppings

  1. Gebackene Kichererbsen

    Wer die orientalische Küche schätzt, kann bei diesem Topping sicher nicht widerstehen. Hierfür lasst ihr zunächst Kichererbsen aus der Dose gut abtropfen und vermengt sie dann mit Kurkuma, Paprikapulver, Tomatenmark, Oregano und Olivenöl. Anschließend verteilt ihr die Kichererbsen auf einem Backblech und lasst sie 15 Minuten im Ofen (Umluft: 150 Grad | E-Herd: 175 Grad) knusprig werden.
     
  2. Granatapfelkerne

    Wer seiner Suppe auf die Schnelle eine süße und spritzige Note verleihen möchte, sollte unbedingt einmal zu Granatapfelkernen greifen. Cremige Suppen mit Pastinaken, Möhren, Ingwer, Kürbis, Kokos oder Linsen bekommen mit den kleinen roten Kernen einen frischen Crunch und zusätzlich noch einen hübschen Farbtupfer verliehen. 
     
  3. Popcorn

    Wir geben zu, dass Popcorn und Suppe nicht gerade häufig in einem Atemzug genannt werden, doch ihr solltet dieser Kombi unbedingt mal eine Chance geben. In Maiscreme-Suppe schmeckt Popcorn besonders gut, da hier zusammen kommt, was zusammen gehört. Aber auch eine Süßkartoffel- oder Kürbis-Suppe bekommt mit Popcorn einen besondern Cruncheffekt. Testet dabei unbedingt auch mal mit Kräutern aromatisiertes Popcorn wie beispielsweise Tomate-Chili, Kurkuma oder Dill-Zitronengras. Das Popcorn könnt ihr selber machen, oder ganz einfach fertig kaufen.  
     
  4. Croûtons

    Der Klassiker unter den Toppings: Croûtons. Gibt es fertig zu kaufen oder ihr macht sie fix selbst. Dazu einfach Weißbrot, Toast oder auch mal ein rustikales Steinofenbrot vom Vortag in kleine Würfel schneiden und mit Olivenöl anbraten, bis die Würfel goldbraun sind. Für das gewisse Etwas sorgen frische Kräuter, Knoblauch, Parmesan, Nüsse oder Gewürze. Alternativ könnt ihr die Brotwürfel auch im Backofen und ohne Fett knusprig werden lassen. Croûtons eignen sich besonders gut für Tomatensuppe oder Kartoffelsuppe. Gut verschlossen sind sie bis zu einer Woche haltbar.
     
  5. Tortilla-Chips

    Das wahrscheinlich schnellste Topping: Tortilla-Chips. Die Chips müsst ihr nichtmal vorher rösten, sondern zerbröselt sie einfach oder lasst sie am Stück und streut sie direkt auf eure Suppe. Probiert die Tortilla-Chips unbedingt mal in einer feurig-mexikanischen Taco-Suppe oder einer Käsesuppe.
     
  6. Bacon
    Kartoffelsuppe mit Cheddar und Frühstücksspeck


    Mit Bacon schmeckt doch einfach alles besser, oder? Wenn ihr euren Suppen eine knusprige und würzige Note verleihen möchtet zerkrümelt ihr einfach ein bisschen gebratenen Speck darüber, oder lasst die Speckstreifen am Stück. Wir lieben Bacon auf Kartoffel-, Brokkoli- oder Möhrensuppen. Aber auch eine kalte Gurken-Avocado-Suppe mit Chorizo und Bacon ist eine Sünde wert. 

     
  7. Nüsse, Kerne und Samen

    Nüsse, Kerne und Samen sind nicht nur ein besonders leckeres Topping, sondern liefern euch auch jede Menge wertvoller Nährstoffe. Bei Nüssen greifen wir besonders gerne zu gerösteten Pinienkernen, Mandeln, gehackten Hasel- oder Walnüssen oder zu Cashews. Bei den Kernen haben es uns vor allem Sonneblumen- und Kürbiskerne angetan und in Sachen Samen setzen wir auf die Omega-3-Helden Chiasamen. 
     
  8. Frittierte Kräuter- und Salatchips

    Kräuter auf der Suppe kennt jeder, aber frittierte Kräuter oder sogar frittierter Salat sind da schon spezieller. Für dieses fein-aromatische Suppen-Topping empfiehlt sich vor allem Basilikum, Salbei, Rucola, Babyspinat oder Petersilie. Die Kräuter oder den Salat einfach waschen, gut trocken tupfen und in 160 Grad heißem Öl (Fritteuse oder kleiner Topf) frittieren, bis keine Bläschen mehr aufsteigen (dauert ca. 30 Sek.). Aber Achtung, es spritzt! Auf Küchenkrepp trocknen lassen und mit Salz würzen. Wer voll im Trend sein will, kann Grünkohl frittieren und hat schwuppdiwupp Kale Chips als Suppen-Topping. Passt gut zu Tomatensuppe.

Neben Kräutern eignen sich natürlich auch Öle wie beispielsweise Sesamöl, Olivenöl oder Kürbiskernöl wunderbar als schnelles Suppen-Topping. Auch ein Löffel Pesto oder Schmand ist eine willkommene Suppen-Veredelung für Eilige. In unserer Rezeptstrecke findet ihr noch ein paar zusätzliche Inspirationen für obendrauf und untendrunter. 

Suppen-Toppings: Rezepte für obendrauf & untendrunter

krümeltigers Tomatensuppe mit Popcorn

(Foto: 007krümeltiger)
Zum Rezept

Blumenkohlsuppe mit Bacon Topping

(Foto: Estrella1)
Zum Rezept

Gebackene Kichererbsen

(Foto: Parmigiana)
Zum Rezept

Kale Chips

(Foto: ZeldaLove)
Zum Rezept

Avocado-Gemüse-Suppe mit Mandel-Paprika-Topping

(Foto: movostu)
Zum Rezept

Süßkartoffel-Karotten-Suppe mit Rosenkohl-Speck-Topping

(Foto: Juulee)
Zum Rezept

Kürbis-Mango-Kokos-Suppe mit Feigen-Paranuss-Topping

(Foto: SessM)
Zum Rezept

Selleriesüppchen mit Schalotten-Aprikosen-Topping

(Foto: Hobbykoch-Ari)
Zum Rezept

Apfel-Cranberry-Topping für Kürbissuppe

(Foto: ars_vivendi)
Zum Rezept

Chinakohl-Kartoffel-Sahne-Suppe mit Toaststernen

(Foto: patty89)
Zum Rezept

Spitzkohl-Endiven-Suppe mit Birnentopping und Petersiliencroûtons

(Foto: patty89)
Zum Rezept

Wirsingsuppe mit Senfcremetopping

(Foto: patty89)
Zum Rezept

Feine Kartoffelsuppe mit Croûtons und Baconaroma

(Foto: Stevealbinus)
Zum Rezept

Brokkolicremesüppchen mit gebratenen Gambas und Croutons

(Foto: kingbencool)
Zum Rezept

Bärlauchcremesuppe mit Croûtons und gebratener Chorizo

(Foto: chefkoch)
Zum Rezept

Sellerieschaumsuppe mit Croûtons

(Foto: CK_Print-Magazin)
Zum Rezept

Süßkartoffel–Erdnuss-Suppe

(Foto: NatuerlichLecker)
Zum Rezept

Kürbis - Apfel - Suppe mit Kartoffel - Speck - Croûtons

(Foto: NDN1)
Zum Rezept

Tomaten - Hirse - Suppe mit Feta

(Foto: Parmigiana)
Zum Rezept

Petersilienwurzel - Suppe mit Spinatschaum, Jakobsmuscheln und frittiertem Spinat

(Foto: gwexhauskoch)
Zum Rezept

Linsen - Orangen - Suppe mit Granatapfelkernen

(Foto: gabipan)
Zum Rezept
krümeltigers Tomatensuppe mit Popcorn
krümeltigers Tomatensuppe mit Po…
Blumenkohlsuppe mit Bacon Topping
Blumenkohlsuppe mit Bacon Toppin…
Gebackene Kichererbsen
Gebackene Kichererbsen
Kale Chips
Kale Chips
Avocado-Gemüse-Suppe mit Mandel-Paprika-Topping
Avocado-Gemüse-Suppe mit Mandel-…
Süßkartoffel-Karotten-Suppe mit Rosenkohl-Speck-Topping
Süßkartoffel-Karotten-Suppe mit …
Kürbis-Mango-Kokos-Suppe mit Feigen-Paranuss-Topping
Kürbis-Mango-Kokos-Suppe mit Fei…
Selleriesüppchen mit Schalotten-Aprikosen-Topping
Selleriesüppchen mit Schalotten-…
Apfel-Cranberry-Topping für Kürbissuppe
Apfel-Cranberry-Topping für Kürb…
Chinakohl-Kartoffel-Sahne-Suppe mit Toaststernen
Chinakohl-Kartoffel-Sahne-Suppe …
Spitzkohl-Endiven-Suppe mit Birnentopping und Petersiliencroûtons
Spitzkohl-Endiven-Suppe mit Birn…
Wirsingsuppe mit Senfcremetopping
Wirsingsuppe mit Senfcremetoppin…
Feine Kartoffelsuppe mit Croûtons und Baconaroma
Feine Kartoffelsuppe mit Croûton…
Brokkolicremesüppchen mit gebratenen Gambas und Croutons
Brokkolicremesüppchen mit gebrat…
Bärlauchcremesuppe mit Croûtons und gebratener Chorizo
Bärlauchcremesuppe mit Croûtons …
Sellerieschaumsuppe mit Croûtons
Sellerieschaumsuppe mit Croûtons
Süßkartoffel–Erdnuss-Suppe
Süßkartoffel–Erdnuss-Suppe
Kürbis - Apfel - Suppe mit Kartoffel - Speck - Croûtons
Kürbis - Apfel - Suppe mit Karto…
Tomaten - Hirse - Suppe mit Feta
Tomaten - Hirse - Suppe mit Feta
Petersilienwurzel - Suppe mit Spinatschaum, Jakobsmuscheln und frittiertem Spinat
Petersilienwurzel - Suppe mit Sp…
Linsen - Orangen - Suppe mit Granatapfelkernen
Linsen - Orangen - Suppe mit Gra…

Wie ihr seht, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euren Lieblingssuppen immer wieder ein neues, schmackhaftes Topping verpassen oder Toppings wild kombinieren. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren. 

Kochen ist Leidenschaft, die verbindet. Diese Leidenschaft durch spannende Inhalte zu vermitteln, ist meine Aufgabe bei Chefkoch.de.

Kochen ist Leidenschaft, die verbindet. Diese Leidenschaft durch spannende Inhalte zu vermitteln, ist meine Aufgabe bei Chefkoch.de.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.