Im September stellen wir euch den Foodblog laryloves von Larissa vor auf dem ihr gutes Essen und eine ordentliche Portion Hygge findet. :-)

5 Fragen an Larissa

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Larissa, auch bekannt als laryloves. Ich bin ein kleiner Gourmet und zelebriere auf meinem Blog "laryloves" und dem gleichnamigen Instagram Account Essen, Hygge und einen gemütlichen Lebensstil.

Seit wann bloggst du und wie ist es dazu gekommen?

Ich habe schon immer gerne gebacken und meine Rezepte aufgeschrieben. Mit dem Bloggen habe ich dann vor ziemlich genau 5 Jahren in den Sommerferien angefangen, da ich gerade wenig zu tun hatte und sich mir durch Instagram ganz neue Welten eröffnet haben. Nach kurzer Zeit habe ich dann angefangen, meine Rezepte auf meiner Webseite zu veröffentlichen und das war dann irgendwie ein Selbstläufer.

Welche Zutat darf in deiner Küche nie fehlen und warum?

In der mexikanischen und asiatischen Küche Koriander! Und in der italienischen Küche Parmesan.

Woher holst du dir Inspirationen für deine Rezepte?

Aus Kochbüchern, Food-Magazinen und über Pinterest

Wenn du nur noch ein Gericht für den Rest deines Lebens kochen/backen könntet, welches wäre es?

Vor solchen Fragen habe ich immer etwas Angst, da ich befürchte, dass sich das dann bewahrheitet :) Aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre das vermutlich Pasta - ganz vage gesagt :)

Hier geht's zu Larissas Blog: laryloves

Larissas Rezepte auf Chefkoch

Tortellinisuppe

Zum Rezept

Zimteis mit Pflaumenswirl

Zum Rezept

Schokoladenmuffins mit Schokoladenfüllung

Zum Rezept
Tortellinisuppe
Tortellinisuppe
Zimteis mit Pflaumenswirl
Zimteis mit Pflaumenswirl
Schokoladenmuffins mit Schokoladenfüllung
Schokoladenmuffins mit Schokolad…

Larissas Profil auch Chefkoch: Laryloves 

Leidenschaftlicher Hobbykoch mit einem Hang zu gutem Essen, Riesling und Gin. Gerne unterwegs in China oder deutschen Weinregionen. Veranstaltet eigene Supper Clubs und betreibt den Foodblog Colors of Food.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.