Wie wäre es mit einer außergewöhnlichen Präsentation eurer Leckereien bei der nächsten Party? Besonders an Karneval und bei Kindergeburtstagen oder Mottopartys sind selbstgemachte Konfettischalen ein echter Hingucker.

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Amazon. Was ist ein Affiliate-Link?

Die bunten Schalen sehen lustig aus und sind absolut bruchsicher – und damit besonders partytauglich. Ihr könnt sie in jeder Farbe anfertigen und so individuelle Farbkleckse setzen. Wenn ihr dann noch mit dem restlichen Konfetti dekoriert, habt ihr eine stimmige Partydekoration.

Für die Schalen benötigt ihr:

    Zuerst blast ihr den Luftballon so groß auf, wie ihr später die Schale haben wollt. Dann platziert ihr den Ballon mit dem verknoteten Ende nach unten in der großen Schale, sodass er stabil steht und das obere Ende frei bleibt. Hier tragt ihr mit dem Schwamm eine Schicht des Serviettenklebers auf. Dazu müsst ihr euch entscheiden, wie hoch eure Schale werden soll. Je weiter ihr den Kleber nach unten hin auftragt, desto größer wird die Schale später. Ihr könnt einen glatten Rand gestalten oder absichtlich unsauber arbeiten, sodass der Rand am Ende eine ausgefranste Optik bekommt.

    Nun legt ihr einzelne Konfettiblätter auf die Kleberschicht und arbeitet euch weiter vor, bis jede Stelle bedeckt ist. Im Anschluss daran tupft ihr vorsichtig eine weitere Schicht des Klebers auf. Achtet dabei darauf, nicht zu grob auf der Konfettischicht zu reiben, denn das könnte die dünnen Blätter wieder verschieben. Nun fahrt ihr wie gehabt fort und tragt einige Konfettischichten auf – wir haben uns für fünf Schichten entschieden, damit die Schale stabil ist.

    Jetzt könnt ihr die Schale, am besten über Nacht, gut trocknen lassen. Wenn alles gut ausgehärtet ist, zerstecht ihr den Ballon und entfernt die Reste aus der Schale. Wenn nötig, könnt ihr noch mit einer Schere den Rand sauber abschneiden. Schon ist die hübsche Schale bereit zur Befüllung mit allerlei Süßigkeiten!

    Mit dem richtigen Rezept kannst du dir die ganze Welt in deine Küche holen – keep your taste buds curious!

    Mit dem richtigen Rezept kannst du dir die ganze Welt in deine Küche holen – keep your taste buds curious!

    Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
    Cache dieses Artikels löschen.

    Kommentare

    Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

    Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

    Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

    Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.