Spargel-Bacon-Twists

Der Hammer: Spargel-Bacon-Twists

Das Beste kommt zum Schluss! Zum großen Finale der Spargel-Saison servieren wir euch drei unverschämt einfache und leckere Rezepte mit hohem Suchtpotential.

Mein Kollege Michi und ich lieben Spargel in allen Variationen. Nachdem wir uns in dieser Saison schon ordentlich die Bäuche mit unserem Lieblingsgemüse vollgeschlagen haben, waren wir auf der Suche nach den letzten großen Geschmackserlebnissen. Und wir haben sie gefunden! In Form von

Spargel in Parmesankruste

Zarter Spargel umhüllt von einer goldbraunen Pramesankruste

  • Spargel-Bacon-Twists,
  • Grüner Spargel in Parmesankruste und
  • Rührei-Spargel-Häppchen.

Für die Spargel-Bacon-Twists umwickelt ihr grünen Spargel mit Speck-Scheiben und Blätterteig, den ihr zuvor in Streifen geschnitten habt. Die Twists würzt ihr mit Pfeffer und Salz und streut als kleines Extra noch schwarzen Sesam darüber. Der Sesam ist hier wirklich nicht nur optisches Chi Chi, sondern passt geschmacklich gut zum salzigen Bacon. Nach ein paar Minuten im Ofen sind die Twists schon fertig und direkt bereit, verschlungen zu werden. Die Konsistenz der warmen Twists erinnert an eine Quiche.

Kalt sind sie perfektes Fingerfood für eure Gartenparty. Beide Varianten schmecken laut unserer Chefkoch-Testesser "mega!". 

Der grüne Spargel in Parmesankruste ist ähnlich einfach zubereitet. Ihr wälzt grünen Spargel zunächst in Mehl, verquirltem Ei und anschließend in einer Panade aus Paniermehl und (reichlich!) Parmesan. Ein paar Minuten im Ofen lassen den Spargel schön zart werden und die Panade goldbraun und knusprig. Woohooo! 

Spargel-Rührei-Häppchen

Häppchen deluxe! Mit Rührei, Spargel und krossem Bacon

Die Rührei-Spargel-Häppchen machen ein wenig mehr Aufwand. Aber hey, sie sind es absolut wert! Ihr röstet Baguette-Scheiben an und gart grünen Spargel mit etwas Olivenöl beträufelt für ein paar Minuten im Ofen. In der Zeit könnt ihr fluffiges Rührei zubereiten.

Mein Tipp: Gebt euren Lieblings-Käse in das Rührei. Das schmeckt extrem lecker! Nun müsst ihr nur noch Bacon-Würfelchen knusprig braten. Wobei - "müssen" ist hier das falsche Wort. Allein der Duft des gebratenen Bacons ist purer Genuss. Anschließend richtet ihr an: Erst das Rührei auf das Brot, dann den Spargel, dann den Bacon. Und nun: Reinbeißen und es sich schmecken lassen. Mmmmhhhh!

Unser Fazit

Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternHalber Stern
Aufwand:

Für Spargel-Bacon-Twists und Spargel in Parmesankruste müsst ihr kaum etwas vorbereiten. Zugegeben, wenn ihr die Schmankerl für eine Vielzahl an Gästen zubereiten möchtet, müsst ihr schon etwas Zeit mitbringen. Aber das Umwickeln des Spargels mit Bacon und Blätterteig hat durchaus etwas Meditatives, findet unsere Kollegin Fanny. Und immerhin müsst ihr grünen Spargel nicht schälen. Für alle drei Rezepte sei gesagt: Es lohnt sich! 

Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Optik:

Schaut euch die Bilder an – alle drei Rezepte machen optisch ganz schön etwas her! Oder wart ihr schon einmal irgendwo eingeladen, wo Spargel im Glas serviert wurde?! Mein optischer Favorit sind übrigens die Rührei-Spargel-Häppchen.

Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Geschmack:

"Das Beste, was Spargel passieren kann", oder schlicht "Mmmmmmhhhh!" – das waren nur 2 der durchweg positiven Reaktionen unserer Chefkoch-Testesser. Unser Kollege Alex fragte mich heute noch, wann es denn endlich wieder "diesen Spargel" gibt. Also: Alle Rezepte verdienen 5 Sterne.

Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Alltagspotential:

Schnell und einfach gelingen alle Rezepte. Ich werde mich definitiv auch nach der Arbeit noch in die Küche stellen und meine Spargel-Twists rollen. Ein, zwei Dips dazu und fertig ist das Abendbrot. Die übrigen Twists nehme ich am nächsten Tag einfach mit ins Büro. Auch den grünen Spargel in Parmesankruste und die Rührei-Spargel-Häppchen sind alltagstauglich und müssen nicht nur zu besonderen Anlässen zubereitet werden. Wäre doch zu schade!

Voller SternVoller SternVoller SternVoller SternVoller Stern
Partypotential:

Ob gemütlicher Brunch oder quietschfidele Feierei – diese drei Rezepte sind die passenden Begleiter zu jedem Anlass. Und ich garantiere euch, dass eure Gäste keine Reste übrig lassen werden. 

Die Rezepte zum Nachlesen findet ihr hier:

Spargel-Bacon-TwistsGrüner Spargel in Parmesankruste & Rührei-Spargel-Häppchen

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.