06.05.2013 - Anfang März haben wir ein neues Design für Chefkoch.de ausgerollt. An einem solchen Projekt sind mehr Personen und Abteilungen beteiligt, als man auf den ersten Blick denken mag. Der folgende Blog-Beitrag soll einen kleinen Einblick hinter die Kulissen dieses Projekts bringen.

Zuerst stellt man vielleicht die Frage: „Was war falsch am alten Design?“ Die erste und einfachste Antwort lautet, dass eine sich weiter entwickelnde Webseite mit der Zeit gehen muss. Würden wir nicht hin und wieder renovieren, sähe Chefkoch.de immer noch aus wie eine Webseite der 90er Jahre.

Die Zielsetzung der weiteren Verbesserungen, die über den „Mode“-Aspekt hinausgeht, muss immer vom Nutzer ausgehen. Man versetzt sich in die Lage der Nutzer und skizziert die Erwartungen an Chefkoch.de. Wir wollten vor allem die Fotos großzügiger gestalten, eine einheitliche Symbolik bei den Icons durchsetzen und einige vorher schlecht zu bedienende  Funktionen aufgeräumter präsentieren.

Neben der optischen Überarbeitung der Seite haben wir an einigen wenigen Stellen auch neue Funktionen eingebaut. Prominentestes Beispiel ist die Seite „Was koche ich heute?“, auf der der Nutzer einfach nach Hauptgerichten stöbern kann, die sich in den allermeisten Fällen auch nach Feierabend in einer halben Stunde noch zubereiten lassen. Der Sinn ist hierbei, dass der Nutzer im Gegensatz zur Suche nicht mit einer Idee im Kopf starten muss, sondern sich einfach inspirieren lassen kann.

Die Redaktion hat im Zuge des Redesigns einige Neuerungen im Chefkoch.de-Magazin umgesetzt, zu allererst sollte man da die neue Startseite des Magazinbereichs nennen. Hier sieht der Nutzer aus jeder Kategorie den aktuellsten Artikel und hat eine schnelle Übersicht, zu welchen Themengebieten Chefkoch.de Magazinartikel im Angebot hat.

Die verschiedenen Projektphasen

In einem sogenannten „Pitch“ haben wir einen externen Designer gesucht, der für die Dauer des Projekts unseren Designer aus dem Chefkoch.de-Team unterstützen kann. Nach Auswahl des besten Vorentwurfs haben wir uns mit den Designern an einen Tisch gesetzt und die weiteren Feinheiten ausgearbeitet.

Den Löwenanteil der Arbeit hat das Entwicklungsteam geleistet, landläufig häufig „die Technik“ genannt. Die Spezialisten für die Umsetzung der Designs und Anpassung des Codes im Hintergrund haben Monate damit verbracht, die Anforderungen der Designer umzusetzen, eigene Ideen einzubringen und Chefkoch.de auch hinsichtlich einiger technischer Komponenten auf den neuesten Stand zu bringen.

Während der gesamten Projektlaufzeit war Rücksprache zur Geschäftsführung und weiteren Fachabteilungen wie SEO, Werbung und Community-Management nötig, um jederzeit alle Elemente und Funktionen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, die richtigen Entscheidungen zu treffen und diese zu kommunizieren. Zwischendurch wurden die Design-Entwürfe und Prototypen auch immer wieder Testnutzern vorgelegt, um frühzeitig Fehlentwicklungen zu erkennen.

In der abschließenden Testphase wurde jeder Stein auf dem Testsystem zweimal umgedreht, um möglichst alle Fehler vor dem Tag der Umstellung auszumerzen. Am 5. März wurde das neue Design dann erstmals für alle Chefkoch.de-Nutzer sichtbar. Dazu haben sich alle Beteiligten morgens um 7 Uhr im Büro versammelt, eine gerade für Entwickler eher ungewöhnliche Uhrzeit, um binnen 90 Minuten alle Änderungen auszurollen. Technisch gesehen hat das alles reibungslos geklappt, sodass gegen 8:30 Uhr Chefkoch.de wieder voll erreichbar war.

Zuletzt folgten noch die Anpassung der Änderungen für unsere internationalen Ableger, also die englische Seite cooksunited.co.uk und niederländische Seite cooksunited.nl. Als nächstes Projekt wollen wir im Anschluss noch unsere mobile Webseite an das neue Design anpassen, um hier einheitlich aufzutreten. Verglichen mit der Hauptseite www.chefkoch.de  ist das aber eher ein Klacks.

Die unterschiedlichen Designs von Chefkoch.de

Design Chefkoch.de 1998

Design Chefkoch.de 1999

Design Chefkoch.de 2000

Design Chefkoch.de 2001

Design Chefkoch.de 2003

Design Chefkoch.de 2006

Design Chefkoch.de 2007

Design Chefkoch.de 2010

Design Chefkoch.de 2012

Design Chefkoch.de 2013

Design Chefkoch.de 1998
Design Chefkoch.de 1998
Design Chefkoch.de 1999
Design Chefkoch.de 1999
Design Chefkoch.de 2000
Design Chefkoch.de 2000
Design Chefkoch.de 2001
Design Chefkoch.de 2001
Design Chefkoch.de 2003
Design Chefkoch.de 2003
Design Chefkoch.de 2006
Design Chefkoch.de 2006
Design Chefkoch.de 2007
Design Chefkoch.de 2007
Design Chefkoch.de 2010
Design Chefkoch.de 2010
Design Chefkoch.de 2012
Design Chefkoch.de 2012
Design Chefkoch.de 2013
Design Chefkoch.de 2013
Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.