Die Köpfe hinter Chefkoch.de – Team Mobile

 

Was machst du bei Chefkoch.de und warum ist das wichtig?

Wir entwickeln die App für iOS und Android. Vom groben Konzept bis in die Feinheiten, von der visuellen Oberfläche bis zum technischen Unterbau – das alles gehört zu unseren Aufgaben als App-Entwickler. Unsere Vision ist es dabei, dass die App das wichtigste Kochutensil wird.

Die App ist einfach wichtig, weil sie so schnell und bequem zu bedienen ist. Sie ist immer mit dabei – in der Bahn, wenn man nach Rezepten sucht, beim Einkaufen und am Herd, während man kocht. Sie ist dein ständiger Begleiter. Deshalb entwickeln wir die App auch immer weiter, um sie zu verbessern und um den Usern immer wieder neue Funktionen anbieten zu können, wie zum Beispiel das Kommentieren von Rezepten in der App, das Hochladen von Rezeptfotos oder auch die Integration auf der Apple Watch.

Woran merken die User von Chefkoch.de, dass ihr da seid?

Die User bemerken uns im wesentlichen an zwei Stellen: Zum einen daran, dass es überhaupt eine App gibt und zum anderen daran, dass wir auf ihre Bewertungen und Fragen reagieren. Die App ist daher topaktuell und nach und nach werden die Userwünsche in der App umgesetzt, wie die Kommentarfunktion und das Hochladen der Bilder. Daher merken die User es direkt beim Nutzen der App, dass wir da sind. Besonders unterwegs sind wir bzw. die App bemerkbar, da sie so Chefkoch auch dann nutzen können und sie dank der App zum Beispiel die Einkaufsliste verwenden können.

Was wäre, wenn es eure Abteilung nicht gäbe?

Es gäbe keine App, sondern nur die mobile Webseite. Die User könnten:

  • sich dann aber nicht mobil einloggen,
  • ihr Kochbuch nutzen,
  • Rezepte kommentieren,
  • Suchen speichern oder
  • ihre Einkaufsliste nutzen

Was ist das Beste an deiner Arbeit bei Chefkoch?

Wir arbeiten gerne hier, weil man hier direkt sieht, was aus den Programmierungen wird, die man macht. Man weiß, wozu es gut ist und dass man mit der App viele Leute erreicht. Besonders das direkte Feedback zu unseren Entwicklungen ist super – wo hat man das als Entwickler schon? Auch Chefkoch.de  als Arbeitgeber wissen wir sehr zu schätzen: der Familiy Spirit hier – und das Kochen mit den Kollegen.