Unsere Redakteurin Katja wird beim Backen von Google Home unterstützt.

Eine Leckerei zum Dahinschmelzen, ein hübscher Blumenstrauß, romantische Musik und Co.: Die Vorbereitungen für den Valentinstag können stressig sein – aber nicht mit Google Home! Wie uns Google Assistant zum Fest der Liebe unterstützt hat, haben wir euch in unserem Facebook-Video gezeigt.

Schon gesehen? Unsere Redakteurin Katja hat mit der Unterstützung von Google Home Zimtschnecken-Herzen gebacke. Als Grundlage hat sie das Rezept Schwedische Zimtschnecken (Kanelbullar) unseres Users todi5 genommen, das in unserer Community bereits für viel Begeisterung gesorgt hat. Wie gewohnt hat Katja für euch auch wieder jede Menge Goodies in petto gehabt – von Zubereitungstipps bis hin zu Vorschlägen zum liebevollen Anrichten der Zimtschnecken.

Das komplette Video könnt ihr euch hier noch einmal ansehen.

"Ok Google, sprich mit Chefkoch"

Wenn Google Home euren Sprachbefehl hört, dann leuchten Punkte auf.

Mit Google Home wird Kochen und Backen zum Kinderspiel. Anstatt Chefkoch manuell im Browserfenster eures Tablets öffnen zu müssen, habt ihr mit einem einfachen Sprachbefehl Zugriff auf unsere Datenbank mit über 350.000 Rezepten. Denn in dem sprachgesteuerten Lautsprecher Google Home steckt Google Assistant, der bei der Rezeptsuche hilft, wichtige Informationen – wie die Rezeptbewertung – nennt und euch Zutaten sowie die Zubereitung vorliest. Und das alles in eurem gewünschten Tempo. Während ihr den Teig knetet, verrät euch Google Assistant über den Sprachbefehl "Weiter" den nächsten Schritt. Also: Sagt bye bye zu klebrigen Fingerabdrücken auf eurem Tablet! 

Das ist aber noch längst nicht alles! Google Home ist euer Rundum-Sorglos-Paket am Valentinstag. Ihr braucht noch die passende Musik? Kein Problem – Google Home spielt sie für euch*. In letzter Minute möchtet ihr noch einen hübschen Blumenstrauß besorgen? Google Assistant verrät euch, welcher Blumenladen in eurer Nähe noch geöffnet hat. Wenn alles bereit steht, soll das Licht gedimmt werden? Auch das erledigt Google Home für euch**.

Zimtschnecken-Herzen

Wie ihr Zimtschnecken in Herzform zum Valentinstag zubereiten könnt, zeigt auch unsere Redakteurin Katja euch im Facebook-Video.

Natürlich steht Google Home nicht nur am Valentinstag bereit, sondern ist euer persönlicher Helfer in allen Lebenslagen. Nach euren Terminen, Erinnerungen oder Einkaufslisten könnt ihr Google Home ebenso fragen wie nach aktuellen Wetter-, Verkehrs- oder Nachrichteninformationen.

Hier alle Infos über Google Home auf einen Blick:

  • Sprachgesteuerter Lautsprecher
  • Einfache Einrichtung über die Google Home App
  • Personalisierte Stimmerkennung
  • Stummschalt-Taste auf der Rückseite
  • Steuerung von Musikdiensten wie Spotify oder Google Play Musik*
  • High Excursion-Lautsprecher
  • Smart Home: Steuerung von Fernseher oder Lampen**
  • Edles Design
  • Verbunden über WLAN oder Bluetooth

Ihr habt das Video verpasst? Kein Problem – schaut einfach auf unserer Facebook-Seite vorbei und seht uns mit Google Home backen!

* Google Home ist nur für bestimmte Musik- und Audiodienste optimiert. Für die Nutzung kann der Abschluss eines Abos oder die Zahlung von Entgelten erforderlich sein. ** Für Smart Home Features sind kompatible Smart-Home Geräte zusätzlich erforderlich (z. B. Chromecast oder Philips Hue-Lichtsystem).