Influencer sind derzeit in aller Munde. Hersteller, Agenturen, Presse - alle wollen sich eine möglichst große Scheibe vom Kuchen abschneiden. Es ist ja auch verlockend - Authentische Kommunikation, zielgruppengerecht und sympathisch, ohne künstliche Marketing-Sprache. Organische Reichweite bei interessierten Lesern. Da wird die Produktintegration schnell zur Kaufempfehlung.

Beim Chefkoch Foodcamp 2017 in Bad Honnef diskutierten unterschiedliche Vertreter aus der Food-Branche und Blog-Szene dieses kontroverse Thema. 

Christoph Eikmeier, Teamleiter für UX/UI-Design bei Chefkoch, war im Gespräch mit Jennifer Dockweiler von der Agentur Burson-Marsteller, Patrick Hahnel von Spicebar, Gerald Koenen von Siegfried Rheinland Dry Gin und Maja Nett von Moey's Kitchen und hat uns die wichtigsten Punkte in folgendem Interview zusammengefasst. 

Interview zur Podiumsdiskussion beim Foodcamp 2017
Von: , Länge: 5:21 Minuten

Die gesamte Podiumsdiskussion in voller Länge: 

 

Bilder und weitere Videos zum Foodcamp findet ihr hier!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.