Wenn 150 Foodies zusammenkommen, sind Spaß und ausgiebige Kochsessions vorprogrammiert. Am Samstag, den 7. Oktober, fand das 5. Chefkoch-Foodcamp statt, zu dem Foodblogger, Foodies und Unternehmen aus der Food-Branche eingeladen waren, um sich auszutauschen und gemeinsam zu kochen. Wir hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das kaum Wünsche offen ließ.

Dieses Jahr hieß es für Chefkoch: „Back to the roots“. Denn wir kehrten an unsere Wurzeln zurück, ins schöne Rheinland. Wir waren einen Tag zu Gast in der modernen Eventlocation der Confiserie Coppeneur in Bad Honnef. Die Räumlichkeiten waren ein Traum für alle Schokoladenliebhaber: Schon am Eingang wurde man von Pralinen-Bergen begrüßt und der Duft nach Schokolade erfüllte die Luft. Natürlich durften die Teilnehmer alles probieren und wurden den ganzen Tag mit Leckereien versorgt.

Zum guten Start in den Tag durfte ein guter Kaffee nicht fehlen. Vielen Dank an den Kaffeeroller „Black Coffee Pharmacy“, der die Teilnehmer mit allerlei Kaffeespezialitäten versorgte.

Um 10:30 Uhr ging das Programm auch schon los. Valentin Thurn startete mit einer sehr interessanten Keynote Speech zum Thema Regionalität und Nachhaltigkeit. Und auch die anderen Vorträge im Anschluss waren erstklassig.

Alle Speaker und Interviews mit den Speakern findet ihr in nachfolgender Strecke! 

Die Vorträge des Foodcamps

"Think global - Eat local" hieß es bei Valentin Thurn.

Zum Interview

Christina, Social-Media-Redakteurin bei Chefkoch, zeigte an Chefkoch-Praxis-Beispielen, wie man bei Pinterest durchstarten kann.

Zum Interview

Alex Goldberg, Rechtsanwalt bei eRecht24, brachte Licht in die Welt des Medienrechts und klärte über die häufigsten rechtlichen Fallstricke für Blogger auf.

Zum Interview

Mark Junglas von der Metzgerei Lappen und Prengel erzählte was gutes Fleisch ausmacht und dass das Tierwohl und die Wertschätzung der Tiere an erster Stelle stehen.

Zum Interview

Uwe Spitzmüller vom Blog HighFoodality erzählte von seinen Erfahrungen bei seinem Praktikum im Sternerestaurant SoSein und wie es sich anfühlte plötzlich unter Profis zu arbeiten.

Zum Interview
"Think global - Eat local" hieß …
Christina, Social-Media-Redakteurin bei Chefkoch, zeigte an Chefkoch-Praxis-Beispielen, wie man bei Pinterest durchstarten kann.
Christina, Social-Media-Redakteu…
Alex Goldberg, Rechtsanwalt bei eRecht24, brachte Licht in die Welt des Medienrechts und klärte über die häufigsten rechtlichen Fallstricke für Blogger auf.
Alex Goldberg, Rechtsanwalt bei …
Mark Junglas von der Metzgerei Lappen und Prengel erzählte was gutes Fleisch ausmacht und dass das Tierwohl und die Wertschätzung der Tiere an erster Stelle stehen.
Mark Junglas von der Metzgerei L…
Uwe Spitzmüller vom Blog HighFoodality erzählte von seinen Erfahrungen bei seinem Praktikum im Sternerestaurant SoSein und wie es sich anfühlte plötzlich unter Profis zu arbeiten.
Uwe Spitzmüller vom Blog HighFoo…

 

Großen Anklang fand außerdem die Podiumsdiskussion zum Thema Blogger Relations. Christoph Eikmeier, Teamleiter für UX/UI-Design bei Chefkoch, war im Gespräch mit Jennifer Dockweiler, PR-Beraterin bei der Agentur Burson-Marsteller, Patrick Hahnel, Geschäftsführer von Spicebar, Gerald Koenen, Geschäftsführer von Siegfried Rheinland Dry Gin und Maja Nett, Foodbloggerin und Online-Marketing-Managerin bei Chefkoch. 

Christoph fasst im Interview die wichtigsten Erkenntnisse der Podiumsdiskussion zusammen. Außerdem haben wir die komplette Diskussion mitgeschnitten. Zum Video!

 

Von Wildbret, japanischer Küche, goldgelbem Karamell und ausgefallenen Pastavariationen

Neben den Vorträgen gab es natürlich auch jede Menge Praxis-Sessions.

Wild ging es bei der Session von Torsten Pistol her. Er war zusammen mit dem deutschen Jagdverband/ Wild auf Wild da und erzählte, was die Vorzüge von Wild sind, was man tolles damit machen kann und wie man maximalen Geschmack aus Wildbret erzielen kann. Er bereitete gemeinsam mit Mark Junglas Wildschweinrücken und Topinamburpüree zu. Danach standen verschiedene Länderküchen auf dem Programm: Bei Christian Sturm-Willms, Sternekoch aus dem Yunico im Kameha Grand Hotel, gab es exquisite Speisen aus der Japanischen Küche: Obsi Blue Garnele mit Yuzu Sorbet und außerdem Thunfisch mit Mango und Ponzo-Gel. Auch Claudia Zaltenbach von Dinner um Acht brachte den Teilnehmern mit Miso Suppe und Soba Nudeln mit Miso gerösteten Tomaten die japanische Kultur näher. „La cucina italiana“ gabs bei der Italienerin Sabrina Botteri. Die Teilnehmer konnten neue Pasta Variationen kennenlernen und Orechiette und Lorighittas selber machen.

In der AEG Küche brachte Blogger Uwe Spitzmüller die Grundlagen des Sous-Vide-Garens näher. Es gab sous-vide gegarten Kohlrabi mit Haselnüssen an Vadouvan-Öl und danach ebenfalls sous-vide gegarten Hirschrücken mit Selleriepüree an Cranberry-Gel und Wild-Jus. 

Der Hausherr persönlich entführte die Teilnehmer schließlich in die Kunst des Karamellkochens. Oliver Coppeneur, Chocolatier und Gründer der Manufaktur für Lebensfreude, zeigte, wie man ganz traditionell goldgelbes Karamell herstellt. Außerdem konnten die Teilnehmer selber Schokoladentafeln gießen und sie frei nach Belieben verzieren.

Wild and hard mit Torsten Pistol

Wild and hard mit Torsten Pistol

Japanese Fine Dining mit Christian Sturm-Willms

Japanese Fine Dining mit Christian Sturm-Willms

Handmade Pasta mit Sabrina Botteri

Handemade Pasta mit Sabrina Botteri

Die wunderbare Welt von Miso mit Claudia Zaltenbach

Die wunderbare Welt von Miso mit Claudia Zaltenbach

Das perfekte Karamell mit Oliver Coppeneur

Das perfekte Karamell mit Oliver Coppeneur

Sous Vide Garen mit Uwe Spitzmüller

Sous Vide Garen mit Uwe Spitzmüller

Wild and hard mit Torsten Pistol
Wild and hard mit Torsten Pistol
Wild and hard mit Torsten Pistol
Wild and hard mit Torsten Pistol
Japanese Fine Dining mit Christian Sturm-Willms
Japanese Fine Dining mit Christi…
Japanese Fine Dining mit Christian Sturm-Willms
Japanese Fine Dining mit Christi…
Handmade Pasta mit Sabrina Botteri
Handmade Pasta mit Sabrina Botte…
Handemade Pasta mit Sabrina Botteri
Handemade Pasta mit Sabrina Bott…
Die wunderbare Welt von Miso mit Claudia Zaltenbach
Die wunderbare Welt von Miso mit…
Die wunderbare Welt von Miso mit Claudia Zaltenbach
Die wunderbare Welt von Miso mit…
Das perfekte Karamell mit Oliver Coppeneur
Das perfekte Karamell mit Oliver…
Das perfekte Karamell mit Oliver Coppeneur
Das perfekte Karamell mit Oliver…
Sous Vide Garen mit Uwe Spitzmüller
Sous Vide Garen mit Uwe Spitzmül…
Sous Vide Garen mit Uwe Spitzmüller
Sous Vide Garen mit Uwe Spitzmül…

Brasilianische Cocktails, ausgefallener Wodka & Gin und Wein aus der Region

Ganz neu im Programm (und nach der diesjährigen Erfahrung sicher auch nächstes Jahr wieder dabei) waren die Tastings. Das Kameha Grand Hotel lud ein zum Cocktail Tasting: Es gab Sao Paulo Caipirinha von der ganz besonderen Sorte. Wodka mit Honig und Ingwernoten gab es bei Victor von Wodka ;please. Der am besten ausgezeichnete Gin der Welt kommt aus Bonn: Siegfried Rheinland Dry Gin. Bei Raphael Vollmar und Gerald Koenen konnten die Teilnehmer sich davon überzeugen. Zu guter Letzt präsentierte der Jungwinzerverband Mission Steillage ihre 2. Mission, einen Spätburgunder, der leicht und frisch schmeckt und sich super als Sommer Rotwein eignet.

Cocktail Tasting mit Natascha Galus

Gin Tasting mit Raphael Vollmar

Wodka Tasting mit Victor Fischer

Wein Tasting mit Tanja und Kevin

Cocktail Tasting mit Natascha Galus
Cocktail Tasting mit Natascha Ga…
Gin Tasting mit Raphael Vollmar
Gin Tasting mit Raphael Vollmar
Wodka Tasting mit Victor Fischer
Wodka Tasting mit Victor Fischer
Wein Tasting mit Tanja und Kevin
Wein Tasting mit Tanja und Kevin

In den Pausen konnte man sich die Zeit an den Ständen unserer Partner vertreiben. Tante Fanny, Ölmühle Solling, Spicebar, Wild auf Wild und Kameha Grand luden zum Probieren, zum Austausch, und Einkaufen ein.

Bei Tante Fanny gab es leckeren Flammkuchen

Ausgefallene Öle konnte man beim Stand der Ölmühle Solling probieren

Beim Spicebar-Stand konnte man sich seine persönliche Gewürzmischung zusammenstellen.

Das Kameha Grand Hotel hatte exquisite Wraps und Macarons mitgebracht

Bei Wild auf Wild gab es köstliches Wildfleisch

In der Mittagspause gab es super leckere Australische Pies von Tazzys Foodtruck

Bei Tante Fanny gab es leckeren Flammkuchen
Bei Tante Fanny gab es leckeren …
Ausgefallene Öle konnte man beim Stand der Ölmühle Solling probieren
Ausgefallene Öle konnte man beim…
Beim Spicebar-Stand konnte man sich seine persönliche Gewürzmischung zusammenstellen.
Beim Spicebar-Stand konnte man s…
Das Kameha Grand Hotel hatte exquisite Wraps und Macarons mitgebracht
Das Kameha Grand Hotel hatte exq…
Bei Wild auf Wild gab es köstliches Wildfleisch
Bei Wild auf Wild gab es köstlic…
In der Mittagspause gab es super leckere Australische Pies von Tazzys Foodtruck
In der Mittagspause gab es super…

Bilder sagen mehr als Worte: Wir haben euch die schönsten Momente des Foodcamps in einem Video zusammengefasst. Viel Spaß beim Anschauen!

Eins bleibt noch zu erwähnen: Vielen Dank an alle Teilnehmer, die das Event zu etwas ganz Besonderem gemacht haben! Und natürlich geht ein ganz besonderer Dank auch an alle Akteure und Partner, die uns unterstützt haben!

Bis zum nächsten Foodcamp 2018! Wann und wo das stattfindet, erfahrt ihr hier auf unserer Eventseite oder auch in unserer Gruppe zum Event (Dort findet ihr auch weitere Fotos zum Foodcamp)!

Chefkoch Foodcamp 2017
Von: , Länge: 1:40 Minuten, Aufrufe: 126

Zur Event-Ankündigung!

Unsere Partner beim Foodcamp 2017

 

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.