Dein nächstes Menü muss krachen, muss dermaßen gut bei ihr ankommen, dass sie in deinen Händen dahin schmilzt wie eine kleine Butterflocke. Du rockst das nächste Date – mit diesen Rezepten!

Du musst nicht viel von Kochen verstehen. Du musst dir nur folgende Lebensmittel merken, die eine aphrodisierende Wirkung haben. Servier das Essen ansehnlich, mach dich schick und leg den Rest in Aphrodites Hände.

1. Für die Süßen: Feigen, Vanille und Schokolade

Achtung, wir werden wissenschaftlich: Phosphor gilt als Lustmacher – und davon findet sich in Feigen jede Menge. Ein Schelm, wer an Doppeldeutigkeiten beim Anblick einer Feige denkt!

Der Duft von Vanille ist betörend, nicht nur zu Desserts sehr zu empfehlen. So auch Schokolade: Mit dem Kakaoanteil steigt auch der Liebespegel in unserem Kopf. Denn in Schokolade ist der hirneigene Botenstoff Phenylethylamin enthalten, der uns auf Wolke sieben katapultiert.

Gerichte mit Zimt sind übrigens eine Geheimwaffe. Zimt regt nämlich die körpereigene Pheromonproduktion an.

Schokotörtchen + Vanilleparfait

Schokotörtchen + Vanilleparfait

Zum Rezept
Erdbeeren + Vanille +Eierlikör

Erdbeeren + Vanille +Eierlikör

Zum Rezept
Feigenrouladen

Roulade+ Feigen + Walnüsse

Zum Rezept
Schoko-Soufflé

Schoko-Soufflé

Zum Rezept
Schoko + Banane + Eis

Schoko + Banane + Eis

Zum Rezept
Schokotörtchen + Vanilleparfait
Schokotörtchen + Vanilleparfait
Erdbeeren + Vanille +Eierlikör
Erdbeeren + Vanille +Eierlikör
Roulade+ Feigen + Walnüsse
Roulade+ Feigen + Walnüsse
Schoko-Soufflé
Schoko-Soufflé
Schoko + Banane + Eis
Schoko + Banane + Eis

2. Fruchtig & frisch: Granatapfel, Spargel und Erdbeeren

Der Granatapfel strotzt nur so vor Sinnlichkeit und Fruchtbarkeit – er ist ja auch die Lieblingsfrucht der griechischen Liebesgöttin Aphrodite!

Spargel ist ein No-brainer. Wenn der Spargel auf dem Teller liegt, hat dein Date sofort Bilder im Kopf! Darüber hinaus regt Spargel den Stoffwechsel an.

Nicht umsonst wird Champagner mit Erdbeeren zu besonderen Momenten gereicht (oder lass es Sekt sein, wenn du dir nicht sicher bist, ob der Champagner gut investiert ist). Vitamin C und Fruchtzucker steigern die Ausschüttung von Sexualhormonen, Zink wirkt sich steigernd auf deinen Testosteronspiegel aus. Wenn das mal nicht verheißungsvoll ist!

Granatapfel-Drink

Granatapfel-Drink

Zum Rezept
Spargelrisotto

Spargelrisotto

Zum Rezept
Erdbeerlimes

Erdbeerlimes

Zum Rezept
Spargel mit Erdbeeren und Entenbrust

Spargel + Erdbeeren + Entenbrust

Zum Rezept
Feldsalat mit Avocado und Granatapfel

Feldsalat + Avocado + Granatapfel

Zum Rezept
Granatapfel-Drink
Granatapfel-Drink
Spargelrisotto
Spargelrisotto
Erdbeerlimes
Erdbeerlimes
Spargel + Erdbeeren + Entenbrust
Spargel + Erdbeeren + Entenbrust
Feldsalat + Avocado + Granatapfel
Feldsalat + Avocado + Granatapfe…

3. Sei scharf – mit Meeresfrüchten, Chili und mehr

Muscheln enthalten Zink – und da ihr jetzt wisst, was Zink mit eurem Testosteronspiegel anstellt, solltet ihr mehr davon essen! Casanova, der größte Hengst von allen, glaubte, seine "Manneskraft" durch den Verzehr von 50 Muscheln pro Tag zu stärken. Wenn es mit dem Höhepunkt nicht klappt, hast du wenigstens aufgrund der erhöhten Dopaminausschüttung ein paar zusätzliche Glücksgefühle. Alternativ könnt ihr zur Schärfe der Chili oder Ingwer greifen. Die heizt dem Körper ordentlich ein – und setzt ebenso Glückshormone frei.

Miesmuscheln

Miesmuscheln überbacken

Zum Rezept
Jakobsmuscheln + gelbe Tomaten

Jakobsmuscheln + gelbe Tomaten

Zum Rezept
Garnelen-Hähnchen-Chili

Garnelen-Hähnchen-Chili

Zum Rezept
Pikantes Schweinefleisch

Pikantes Schweinefleisch

Zum Rezept
Gebratene Scampi

Gebratene Scampi

Zum Rezept
Miesmuscheln überbacken
Miesmuscheln überbacken
Jakobsmuscheln + gelbe Tomaten
Jakobsmuscheln + gelbe Tomaten
Garnelen-Hähnchen-Chili
Garnelen-Hähnchen-Chili
Pikantes Schweinefleisch
Pikantes Schweinefleisch
Gebratene Scampi
Gebratene Scampi