AEG Partner Integration

Kräuter-Power forever!

Kräuterkunde: Haltbar machen und richtig zerkleinern

Jetzt wird’s grün! Die Kräutersaison ist eröffnet - Kerbel, Kresse, Schnittlauch & Co. leuchten in sattem Grün auf unseren Balkonen und Beeten. Wir holen uns den Frühling auf den Teller – den vollen Geschmack sichern richtige Zubereitung und Lagerung.

So bewahren Sie das Aroma frischer Kräuter:

Kräuter schockgefrieren – für maximale Aromenerhalt

Wie bleiben Aroma und Konsistenz unserer Kräuter beim Einfrieren voll erhalten? Durch Temperatursenkung im Rekordtempo! So kühlen beispielsweise Kühl-Gefrierkombinationen mit FROSTMATIC vier Kilo Lebensmittel in nur 24 Stunden von +25°C auf –18°C herunter. Wird langsamer eingefroren, zerstören Eiskristalle die Gewebezellen und mindern so die Qualität.
Geräte-Tipp: AEG Kühl-Gefrierkombi SANTO SCB61824LF

Kräuter trocknen und dörren – für maximale Haltbarkeit

Getrocknet sind Kräuter am längsten haltbar, vor allem stark duftende Kräuter wie Bohnenkraut, Liebstöckel, Majoran, Oregano, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Thymian, Lavendel und Holunder. Beim Dörren werden die Backofen-Roste mit Backpapier belegt. Darauf kommen dann die Kräuter. Für optimale Ergebnisse sollte maximal auf zwei Ebenen gleichzeitig getrocknet werden. Maximale Dörrtemperatur: 40 °C. Geräte-Tipp: AEG SteamCrisp Dampfgarer BSE774220M oder BSK774220M – beide mit speziellem Dörr-Programm!

Und damit wird die Kräuter-Verarbeitung zum Kinderspiel:

Starker Pürierstab – für maximale Sämigkeit
Schaumige Kräutersüppchen und cremige Pestos gelingen am besten mit einem leistungsfähigen Stabmixer mit extra-scharfen Messern. Denn je mehr Power, desto aromatischer das Ergebnis – weil wirklich jede Zutat nicht nur zermatscht, sondern tatsächlich zu einer sämigen Masse verarbeitet wird. So werden die in frischen Kräutern enthaltenen ätherischen Öle vollständig freigesetzt. Ein einfacherer Pürierstab dagegen häckselt die Kräuter eher, als dass er püriert.
Geräte-Tipp: AEG Stabmixer STM7500S

Starker Standmixer – für komfortables Kräuterhacken
Die schlechte Nachricht vorweg: kleine Kräutermengen oder solche, die im trockenen Zustand über ein Gericht gestreut werden sollen, werden tatsächlich am besten mit der Kräuterwiege oder dem Messer kleingehackt. Will man aber eine größere Kräutermenge hacken, kann auch der Standmixer eingesetzt werden. Einzige Voraussetzung: etwas Flüssigkeit muss zugegeben werden! Geräte-Tipp: AEG PerfectMix 7Series SB14PS

 

Rezepte satt: Koriander-Pesto, Bärlauch-Gnocchi & Fisch mit Kräuterkruste

Kein Kraut gewachsen ist gegen diese geballte Aromen-Attacke auf Ihren Gaumen: spritziger Koriander, herb-frische Petersilie und würziger Bärlauch bringen den Frühling direkt in unsere Küche. Und machen Süppchen, Pasta und Fisch zu einer runden Sache.
 

Petersiliensuppe

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 großes Bund (ca. 150 g) frische Petersilie, gut gewaschen und klein geschnitten
  • 2 Kartoffeln, gewaschen, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 1/2 Gemüsebrühwürfel oder Hühnerbrühwürfel

Und so geht’s:

  1. Butter in einem Topf zerlassen, dann 1 EL Olivenöl zugeben. Die Kartoffelscheiben zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten, bis sie etwas gekocht und goldgelb sind.
  2. Petersilie unterrühren. Wasser zugießen und Brühwürfel unterrühren. Aufkochen lassen, dann Hitze reduzieren und 5-10 Minuten köcheln.
  3. Vom Herd nehmen und Suppe mit einem leistungsstarken Stabmixer wie dem AEG STM7500S pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn man will kann man die Suppe noch mit einem Schuss Sahne oder Creme Fraîche verfeinern.

 

Gnocchi mit Bärlauch-Sauce

Zutaten (4 Portionen)

Für die Gnocchi

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 160 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Speisestärke

Für die Soße

  • 2 Bund frischen Bärlauch
  • 2 Schalotten
  • 50 g Parmesan
  • 40 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 50 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne

Und so geht’s:

  1. Kartoffeln putzen und auf der Einschubebene 3 im AEG SteamPro Dampfgarer garen. Einstellungen: Programm „VITAL-Dampf“ // 50 bis 60 Minuten - je nach Größe.
  2. Vollständig abkühlen lassen, dann schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  3. Kartoffeln mit dem Mehl und dem Eigelb zu einem Teig verkneten, salzen und mit Muskatnuss würzen. Teig in fünf Stücke teilen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu daumendicken Strängen rollen.
  4. Die Stränge in Gnocchi von etwa 2 cm Breite schneiden. Auf ein mit Mehl ausgestreutes Backblech legen und in den AEG SteamPro Dampfgarer schieben. Einstellungen: Einschubebene 2 // Programm „VITAL-Dampf“ // 99 °C // 30 Minuten
  5. Für die Soße die Schalotten fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen und 2 Minuten köcheln lassen, dann die Sahne angießen und bei leichter Hitze auf zwei Drittel einköcheln lassen. Den gehackten Bärlauch und den Parmesan unterrühren.

 

Korianderpesto

Zutaten

  • 1 Bund Koriander, ca. 40g
  • 25 ml Zitronensaft
  • 1 Chili
  • 200 ml mildes Olivenöl– ansonsten kann das Pesto bitter werden
  • 50 g Erdnüsse, geröstet
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Ingwer
  • 30 g Parmesan, gerieben

Und so geht’s:

  1. Koriander waschen und trocken schütteln. Die Zitrone auspressen.
  2. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, beiseitestellen.
  3. Koriander mit den Erdnüssen und etwas Öl im Blitzhacker oder mit einem leistungsstarken Stabmixer wie dem AEG STM7500S zerkleinern. Den Zitronensaft und den Parmesan zufügen und so viel Öl zulaufen lassen, dass ein geschmeidiges Pesto entsteht.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken.

Passt zu gegrilltem Fisch oder Garnelen oder zu gegrilltem Gemüse.

 

Schlemmerfilet: Seelachs mit Kräuter-Kruste

Zutaten

  • 4 Seelachsfilets à 150 g
  • 2 Eier
  • 2 Toastscheiben
  • 2 EL Kapern
  • ½ Zwiebel
  • 4 Sardellenfilets
  • 2 Zweige Petersilie
  • Ggf. 500 g gedämpfte Kartoffeln
  • 500g Babyspinat
  • 200 g dicke Bohnen (frisch oder aus dem Glas)

Und so geht’s:

  1. Vorab: Sollen Kartoffeln dazu serviert werden, diese zu Beginn der restlichen Vorbereitungen in dem Dampfgarer oder Kochtopf stecken, damit sie bei Garzeitende des Fischfilets gar sind.
  2. Toastscheiben entrinden und in 0,5 cm starke Würfel schneiden. Kapern, Sardellenfilets und Petersilie fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Seelachsfilets putzen und trocken tupfen.
  3. Eier aufschlagen, verquirlen und mit Toastbrotwürfeln, Kapern, Zwiebeln, Sardellen und Petersilie vermengen.
  4. Seelachsfilets auf ein Backblech mit Backpapier legen und die Kräuterkruste darauf verteilen. In den AEG SteamPro Dampfgarer schieben und garen. Einstellungen: Einschubebene 3 // Programm „Heißluftgrillen“ // 180 °C // 15 Minuten
  5. Während der Garzeit den Spinat blanchieren, Bohnen garen bzw. erwärmen. Beides kurz in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Anrichten: Filets mit gedämpften neuen Kartoffeln, Babyspinat und dicken Bohnen servieren.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: