AEG Partner Integration

Slow Food 2017: AEG inspiriert

Wenn sich Physik und Genuss in der Küche treffen: AEG lädt auf der Slow Food Messe in Stuttgart zu einem kulinarischen Dialog zwischen Profikoch Christian Mittermeier und dem Physiker Prof. Dr. Thomas Vilgis ein – denn Kochen ist eine Wissenschaft für sich. Gleichzeitig ist die Messe der Startschuss für eine neue Runde der AEG Taste Academy. In diesem Jahr haben die drei AEG Spitzenköche Heiko Antoniewicz, Ludwig Maurer und Christian Mittermeier unter dem Motto „Tales of Flavor“ spannende Gerichte und genussvolle Erlebnisse entwickelt.

Wenn Brot gebacken, Fleisch angebraten oder Soßen emulgiert werden, laufen chemische und physikalische Prozesse ab und die Küche verwandelt sich in ein Labor – Spitzenkoch Christian Mittermeier kennt das nur zu gut. Auf dem Markt des guten Geschmacks, besser bekannt als die Slow Food Messe in Stuttgart, trifft Mittermeier auf den Physiker Prof. Dr. Thomas Vilgis. Mit seiner Leidenschaft für die Küche hat sich dieser auch als Hobbykoch und Buchautor einen Namen gemacht. Damit ist ein inspirierender Dialog unter dem Motto „Kochen = Physik?“ am Sonntag, 23. April, um 13 Uhr garantiert. Die Slow Food Messe steht für bewussten und regionalen Genuss sowie für Nachhaltigkeit und die Wertschätzung von Lebensmitteln.

Dinge, die auch bei AEG gleichermaßen im Vordergrund stehen. So liefert am Messestand in Halle 7 nicht nur der Dialog Inspiration. Zudem können Besucher die innovativen AEG Premium Geräte sowie ihre schonenden Zubereitungsmöglichkeiten kennenlernen.

AEG Taste Academy geht in die nächste Runde

Ein weiterer Höhepunkt auf der Slow Food Messe ist die Vorstellung der aktuellen AEG Taste Academy Masterclasses. Diese gehen 2017 unter dem Motto „Tales of Flavor“ in die dritte Runde. Mitte Mai starten die drei AEG Kochkünstler Christian Mittermeier, Heiko Antoniewicz und Ludwig „Lucki“ Maurer eine kulinarische Reise durch Deutschland und laden in zehn verschiedenen Städten zu Gourmetevents ein.

„A couple of taste“ mit Heiko Antoniewicz

Unter dem Motto „A couple of taste“ zeigt Heiko Antoniewicz, wie sich überraschend intensive Geschmacksbilder auf den Teller zaubern lassen. Der Schlüssel sind dabei ungewöhnliche Aromenpaarungen, die für ein kulinarisches Spannungsfeld sorgen, Neues und Bekanntes zusammenbringen – und mit einer Menge Geschmack überzeugen. So finden sich im Menü unseres Taste-Academy-Experten Anklänge an die Küche Malaysias und Indiens, Osteuropa, des Maghreb und des Ruhrgebiets, der Heimat des Kochs und Coachs.

 

„Nose to tail reloaded“ mit Ludwig Maurer

Der Spitzenkoch, Fleischexperte und Rinderzüchter Ludwig „Lucki“ Maurer widmet sich der Zubereitung von Fleisch jenseits von Filet und Roastbeef. Bei seinen „Nose to tail reloaded“-Events entdecken die Teilnehmer in Vergessenheit geratene, heutzutage geradezu exotische Stücke wie Kalbskopf, Schweinefüße und Ochsenschwanz neu. Dabei interpretiert der Profi regionale Produkte und klassische Gerichte mit innovativen Kochtechniken auf moderne Weise und bringt unter anderem bayrische und asiatische Ansätze auf einem Teller zusammen.

„Taste matters“ mit Christian Mittermeier

Ein neues Universum der Geschmackserfahrung eröffnet Christian Mittermeier den Teilnehmern. Unter dem Motto „Taste matters“ durchbricht der Spitzenkoch und Gastronom gewohnte Regeln und zeigt kulinarische Freiheiten auf. Alles ist erlaubt: süße Akzente bei der Vorspeise ebenso wie herzhafte im Dessert. Frische Lebensmittel und hochwertige Gewürze treffen dabei auf moderne Zubereitungsarten und Kochtechniken – und im Fokus steht immer der Geschmack.

 

Mehr Informationen gibt es hier unter AEG Taste Academy.