Heimelige Bratkartoffeln zwischen den Jahren

Bodenständige Rezepte für zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren ist Zeit fürs Innehalten, Resümieren oder aber zu einem ausgedehnten und entspannten Kochabend. Wir zeigen euch, warum ihr euch zwischen den Jahren in der Küche aufhalten solltet.

Die Weihnachtsvöllerei ist gerade vorbei und ihr sollt gleich schon wieder in die Küche? Ja, das ist unser Ernst. Denn wir sind überzeugt, dass Kochen ohne Zwang und mit viel Zeit, eure Liebe zum Essen schnell (wieder) entfachen wird.

In der Zeit zwischen den Jahren könnt ihr euch außerdem schon Gedanken um eure Ernährung im neuen Jahr machen. Bleibt alles so wie bisher oder wollt ihr mehr selbst kochen? Na, dann nehmt euch verdammt nochmal die Zeit, denn es lohnt sich, kleine, heimelige Mahlzeiten zuzubereiten wie zum Beispiel diese einmalig herrlichen Bratkartoffeln, Schritt für Schritt erklärt im Video:

 

Bratkartoffeln wie Oma sie gemacht hat
Von: Markus Semmler, Länge: 4:03 Minuten

Zwischen den Jahren – bloß kein Freizeitstress

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr liegt das alte Jahr hinter uns. Doch bevor alles von Neuem beginnt und ihr euch zwangsweise in den Aufräum-Wahn, auf das Bücherregal, an die frische Luft oder in die Badewanne stürzt, atmet doch erst einmal tief durch.

Und wir wären nicht Chefkoch.de, wenn wir nicht den ultimativen Tipp für Entspannung, Spaß, "Etwas gemeinsam machen" und Genuss hätten. Richtig, kocht doch endlich mal wieder ausgedehnt mit euren Lieben.

Bodenständige Rezepte für zwischen den Jahren

Nach der Völlerei von Weihnachten empfehlen wir leckere heimelige, aber nicht so extrem aufwändige Rezepte. Stärkt euer Immunsystem zum Beispiel mit einem winterlichen Obstsalat, leitet schon einmal die Low Carb Saison mit einer Blumenkohlsuppe oder Gemüsenudeln ein oder haut mit eine Apfel-Quark-Kuchen nochmal so richtig auf den Putz! Pfannkuchen, Crêpe und Pancakes wären was für ein ausgedehntes Familien-Frühstück. Wir wünschen euch in jedem Fall einen guten Rutsch in das Jahr 2017!

Für alle, die sich schon einmal um die guten Vorsätze kümmern möchten, wir haben uns unter unseren Chefkoch.de-Kollegen einmal umgehört, was sie sich für das Jahr 2017 vornehmen.

Blumenkohlsuppe mit Käse

Zum Rezept

Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki - Nudeln

Zum Rezept

Apfel-Quark-Kuchen

Zum Rezept

Leichte Spinat-Lachs-Lasagne

Zum Rezept

Tiroler Speckknödel

Zum Rezept

Quiche Lorraine – der Klassiker

Zum Rezept

Pfannkuchen, Crêpe und Pancake

Zum Rezept

Italienische Burger

Zum Rezept

Russischer Zupfkuchen

Zum Rezept

Altbaerlis Kaiserschmarrn

Zum Rezept

Kinderschokolade-Torte

Zum Rezept

Gratinierter Obstsalat

Zum Rezept

Zucchini-Karotten-Bandnudeln mit Hähnchen und Tomate

Zum Rezept
Blumenkohlsuppe mit Käse
Blumenkohlsuppe mit Käse
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki - Nudeln
Griechischer Hackauflauf mit Kri…
Apfel-Quark-Kuchen
Apfel-Quark-Kuchen
Leichte Spinat-Lachs-Lasagne
Leichte Spinat-Lachs-Lasagne
Tiroler Speckknödel
Tiroler Speckknödel
Quiche Lorraine – der Klassiker
Quiche Lorraine – der Klassiker
Pfannkuchen, Crêpe und Pancake
Pfannkuchen, Crêpe und Pancake
Italienische Burger
Italienische Burger
Russischer Zupfkuchen
Russischer Zupfkuchen
Altbaerlis Kaiserschmarrn
Altbaerlis Kaiserschmarrn
Kinderschokolade-Torte
Kinderschokolade-Torte
Gratinierter Obstsalat
Gratinierter Obstsalat
Zucchini-Karotten-Bandnudeln mit Hähnchen und Tomate
Zucchini-Karotten-Bandnudeln mit…

 

Hobbykoch mit einem Faible für Küchenequipment. Fleisch und Bier sind mein Lieblings Fast Food.

Leidenschaftlicher Hobbykoch, aber nur mit praktischem Küchenequipment. Soll es doch mal schnell gehen, dann am liebsten Fleisch und Bier.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.