Koriander lecker zu finden ist reine Interpretation. Woran das liegt, und leckere Rezepte mit dem optischen Zwilling der glatten Petersilie haben wir für euch aufbereitet.

Koriander gibt es bei uns als Blattkräuter oder gemahlen in Pulverform. Charakteristisch ist nicht nur der intensive Geschmack, auch seine Heilwirkung bei Magenbeschwerden, Entzündungen oder bakteriellen Infektionen wird vor allem in China und Ägypten schon seit Jahrtausenden geschätzt.

Ich persönlich mag Koriander sehr gerne, aufgrund seiner geschmacklichen Dominanz aber ehrlich gesagt nur in Maßen. Ich kann auch absolut nachvollziehen, warum man diese Kräuterart nicht gerne essen mag. Für viele ist der Geschmack zu parfümiert, zu dominant oder aber zu "seifig". 

Leckere Rezepte mit Koriander zum Ausprobieren (und Angewöhnen) findet ihr nachfolgend:

Hühnchen - Curry mit Kichererbsen und Mangostücken

Hühnchen - Curry

Zum Rezept
Chili - Koriander - Butter

Chili - Koriander - Butter

Zum Rezept
Koriander - Thunfischsteak

Koriander - Thunfischsteak

Zum Rezept
Hackbällchen in fruchtig - scharfer Tomatensauce mit Koriander

Hackbällchen in Tomatensauce

Zum Rezept
Exotischer Mango-Salat

Exotischer Mango-Salat

Zum Rezept
Vietnamesische Sommerrollen

Vietnamesische Sommerrollen

Zum Rezept
Koriander-Nudeln mit Garnelen

Koriander-Nudeln mit Garnelen

Zum Rezept
Korianderpesto

Korianderpesto

Zum Rezept
Hühnchen - Curry
Hühnchen - Curry
Chili - Koriander - Butter
Chili - Koriander - Butter
Koriander - Thunfischsteak
Koriander - Thunfischsteak
Hackbällchen in Tomatensauce
Hackbällchen in Tomatensauce
Exotischer Mango-Salat
Exotischer Mango-Salat
Vietnamesische Sommerrollen
Vietnamesische Sommerrollen
Koriander-Nudeln mit Garnelen
Koriander-Nudeln mit Garnelen
Korianderpesto
Korianderpesto

Der Forschung zufolge schmeckt Koriander für manche Menschen aus genetischen Gründen nicht bzw. nach Seife. Die spezielle Struktur sogenannter Geruchsrezeptor-Gene sagt uns also, wie Koriander für uns schmeckt. Der Grund: In Koriander und Seife kommen ähnliche chemische Verbindungen vor. Der Geschmack von Koriander ist im Prinzip eine persönliche Interpretationssache.

Es sei im Prinzip der Hauptgrund, so die Studie weiter, jedoch spielen auch kulturelle Aspekte mit rein. Sprich, es kommt auch darauf an, ob Koriander in meiner Familie bekannt ist und öfters verwendet wird. 

Wie sieht es mit euch aus? Schmeckt für euch Koriander wie für 17 % der Europäer nach Seife oder ist es für euch ein wertvolles Gewürz in der Küche? Stimmt jetzt ab!

Wenn ihr du denjenigen gehört, für die Koriander nach Seife schmeckt, gibt es Hoffnung. Denn für jeden Menschen besteht laut Wissenschaft die Chance, sich an den Geschmack von Koriander zu gewöhnen und Koriander irgendwann zu mögen. Oder aber ihr greift auf glatte Petersilie zurück. Die sieht Koriander zum Verwechseln ähnlich.

Hobbykoch mit einem Faible für Küchenequipment. Fleisch und Bier sind mein Lieblings Fast Food.

Leidenschaftlicher Hobbykoch, aber nur mit praktischem Küchenequipment. Soll es doch mal schnell gehen, dann am liebsten Fleisch und Bier.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.