Knorr Partner Integration

Scharfe Klassiker: das beste Chili der Welt

Scharf auf Chili?

Ob in kleiner Runde oder auf einer Party – wenn’s Chili con Carne gibt, löffeln alle begeistert mit. Doch wie gelingt das Gericht perfekt? Profikoch Adrian Springer zeigt im Video Schritt für Schritt, wie man zum Chili-Chef wirde.

Chili Con Carne
Von: Knorr, Länge: 1:38 Minuten, Aufrufe: 3.697

Adrian Springer, Chefkoch bei KNORR, verrät sein Chili-Rezept

Die wichtigste Zutat außer Hackfleisch
sind natürlich Chilischoten

Eines vorweg: Wer wissen möchte, woher das bis heute so beliebte Chili con Carne ursprünglich stammt, wird keine eindeutige Antwort bekommen. Manche behaupten, das Gericht stamme von den Indianern, andere meinen, die US Army hätte es für die Verpflegung der Soldaten erfunden, und eine Legende besagt, das erste Rezept sei einer Nonne in Trance erschienen. Auch die Zutatenliste für das Grundrezept variiert sehr stark. Sicher ist nur, dass – wie der Name schon sagt – Chili und Fleisch enthalten sind.

Damit kommt das typische Chili in Texas auch zu aus. Uns ist das aber nicht genug. Bohnen gehören auf jeden Fall dazu. Und Gewürze natürlich. Wer mehr Gemüse möchte, kann auch noch Mais und Paprika hinzufügen. Wenn Du das Grundrezept nachkochen, kannst Du es ganz nach Deinem persönlichen Geschmack verfeinern und ergänzen.

Was man für das Chili braucht
und wie es zubereitet wird,
steht auf der Tüte der
Würzbasis

Wer ein vegetarisches Chili non Carne zubereiten möchte, kocht Sojaschnetzel in Gemüsebrühe auf und ersetzt damit das Hackfleisch. Und allen, die auf die Schnelle ein richtig gutes Chili servieren möchten, empfehlen wir die Würzbasis KNORR Natürlich Lecker! Chili con Carne mit 100% natürlichen Zutaten.. Einfach Hackfleisch anbraten, 300 ml kaltes Wasser und die Würzbasis hinzugeben, alles kurz aufkochen lassen, abgetropfte Bohnen hinzufügen und fünf Minuten köcheln lassen.
Da langen alle Genießer gerne zu!