Kurkumapaste aus frischem Kurkuma

Zum Rezept

Goldene Milch-Paste à la Conny

Zum Rezept

Goldene Milch-Kuchen

Zum Rezept
Kurkumapaste aus frischem Kurkuma
Kurkumapaste aus frischem Kurkum…
Goldene Milch-Paste à la Conny
Goldene Milch-Paste à la Conny
Goldene Milch-Kuchen
Goldene Milch-Kuchen

Goldene Milch – unser neuer Lieblings-Drink!

Goldene Milch ist die ultimative Wunderwaffe – gegen Erkältung, gegen schlechte Laune und gegen langweilige Getränke! Die goldgelbe Milch schmeckt herrlich, sieht hervorragend aus und ist außerdem auch noch ziemlich gesund. Um in ihren Genuss zu kommen, benötigt man eigentlich nur Kurkuma und ein wenig Geduld.

Der gesunde Teil des Kurkuma ist das Cucurmin – es soll entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken. Verstärkt wird seine Wirkung durch die Zugabe von Pfeffer, daher gehen in Rezepten für goldene Milch meist Kurkuma und Pfeffer Hand in Hand.

Damit ihr nicht jedes Mal Kurkuma einkochen müsst, wenn es euch nach einer goldenen Milch gelüstet, gibt es einen ganz einfachen Vorbereitungstrick: Kurkumapaste einkochen. Wie das funktioniert, steht im ersten Rezept mit Schritt für Schritt-Anleitung. Wer keine frische Kurkuma zur Hand hat, kann Kurkumapaste auch aus gemahlenem Kurkuma herstellen – und noch andere Gewürze wie Ingwer, Zimt und Pfeffer hinzufügen. Also einfach einmal eine halbe Stunde investieren und schon könnt ihr loslegen mit der goldenen Milch!

Goldene Milch
Von: koch-kino.DE, Länge: 2:12 Minuten

Das Rezept zum Video:

Danach könnt ihr die Kurkumapaste in selbst gemachte Mandelmilch, warme Hafermilch oder Kuhmilch einrühren – auch eiskalt schmeckt goldene Milch köstlich und erfrischend. Einfach 1 TL Paste und 1 TL Kokosöl mit 250 ml Milch verrühren und nach Bedarf süßen. Fertig! Auch im Smoothie oder Joghurt ist Kurkumapaste eine Entdeckung. Oder wie wäre es mit Kurkuma-Gebäck? In unserer Rezeptstrecke findet ihr auch ein Rezept für Goldene Milch-Kuchen. Guten Appetit!

Der schönste Ort im Haus ist noch immer die Küche. Am besten mit Auflauf im Ofen und Lieblingsmenschen am Küchentisch.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.