Einkaufskorb

Einkaufskorb: Der richtige Korb für den spontanen Einkauf

In Zeiten ökologischer Nachhaltigkeit...nein, Moment, das klingt zu spießig. Einkaufen soll schließlich Spaß machen. Der Einkauf ist schließlich die Basis jeden guten Essens, dass ihr auf den Tisch zaubert. Wir geben euch die besten und vor allem praktischsten Begleiter für den Einkauf an die Hand.

Einen Wocheneinkauf soll der Einkaufskorb allein nicht bestreiten können. Er ist eher als Helfer für kurzfristige Einkäufe geeignet. Der richtige Korb kann euch in unterschiedlichen Momenten unterstützen: Kaltes kühl halten oder als Handtaschenersatz gut aussehen. Manch ein Einkaufskorb hat eher die Form einer Tragetasche, die ihr auf die Größe eines Regenschirms zusammenrollen können. Welcher Einkaufsbegleiter kann das alles schon von sich behaupten?

Praktisch und stylish: Der Einkaufskorb und sein Potential

Beim Kauf einer Einkaufstasche solltet ihr pragmatisch vorgehen. Material, Verarbeitung und Größe müssen euren Anforderungen entsprechen. Wichtige Fragen beziehen sich daher auf das Material des Gestells, vorhandene Innentaschen, ein Reißverschlussfach, die Taschenhenkel und den Taschenboden sowie die maximale Tragkraft eines Henkelkorbs. Einige unserer Favoriten möchten wir euch nachstehend vorstellen. Den Anfang macht die Carrybag von Reisenthel, ein Korb aus robuster Kunststofffaser und einem Aluminiumrahmen, der den Hersteller Reisenthel zu einer international bekannten Marke für Alltags-Accessoires machte.

Die Carrybag von Reisenthel: Moderner Klassiker

Anfang der 1970er Jahre wurde das deutsche Label Reisenthel gegründet, benannt nach dem Münchner Peter Reisenthel. Reisenthel zog sein Unternehmen zunächst mit der Herstellung von Schlüsselanhängern, Plastikdosen und Schreibtischutensilien, ja sogar Schuhen, auf. Von der Produktion der Carrybag, dem erfolgreichsten Produkt des Unternehmers, war Reisenthel noch weit entfernt. 2003 war das Design für den Korb, der das Erfolgsfundament des Unternehmens begründete, gesetzt. Reisenthel wurde zu einer Marke – und positionierte sich gegen den übermäßigen Gebrauch von Plastiktüten und für einen stilsicheren Auftritt zu jeder Einkaufssituation.

Die Carrybag von Reisenthel ist nun das Trendteil unter den Einkaufskörben. Ihre qualitative Verarbeitung aus reißfestem Polyestergewebe ist einer der Gründe, wieso die Carrybag in Kundenrezensionen so gut ankommt. Mittlerweile hat Reisenthel ein umfassendes Sortiment an Mustern und Farben im Angebot. Nicht jede Carrybag von Reisenthel ist also so bunt wie die "Bavaria". Diesen Eyecatcher wollten wir euch dennoch nicht vorenthalten. Zurückhaltender, aber nicht weniger auffällig, ist die Reisenthel Carrybag im Patchwork-Design. Die steht nicht nur Frauen.

Anzeige

Carrybag von Reisenthel

 

Carrybag "Bavaria" von Reisenthel

  • Buntes Exemplar der Carrybag von Reisenthel
  • Belastbarkeit: bis zu 10 kg
  • Innentasche mit Reißverschluss, verschließbarer Deckellatz
  • Ideale Carrybag, wenn der Einkaufskorb schick genug fürs Picknick oder andere Ausflüge sein soll
  • Preis: ca. 23 Euro
 

Bei Amazon bestellen

Carrybag

 

Carrybag "Patchwork" von Reisenthel

  • Carrybag von Reisenthel in der Farbe Mandarin
  • Innentasche mit Reißverschluss
  • Stabiler Aluminiumrahmen und festes Polyestergewebe
  • Schlichte Variante der Carrybag eignet sich für jeden, der einen schicken und zuverlässigen Einkaufskorb sucht
  • Preis: ca. 37 Euro
 

Bei Amazon bestellen

Die Konstruktion der Carrybag von Reisenthel ist simpel, aber auf Stabilität ausgerichtet. Der Einkaufskorb verändert seine Form auch im leeren Zustand nicht, es sei denn, ihr möchtet ihn flach zusammenlegen. Dann lässt sich der Tragebügel auch umklappen. Das Polyestergewebe könnt ihr nach Bedarf mit einem feuchten Tuch abwischen. Das Gestell der Carrybag ist aus Aluminium und gewährleistet die nötige Stabilität. Damit der Tragekomfort auch mit schwerem Inhalt angenehm bleibt, ist der Griff der Carrybag mit einem weichen Gummi ummantelt. Die Carrybag als Einkaufskorb lässt sich auch zusammenfalten, wenn ihr sie für einen Ausflug bei euch wissen wollt, aber im Kofferraum noch Platz für Anderes braucht. Sollte an eurer Carrybag etwas defekt sein, steht hinter dem Hersteller Reisenthel zudem ein Kundenservice, den ihr ansprechen könnt.

Einkaufskorb: Einkaufskörbe mit Besonderheiten

So mancher Einkaufskorb ist in puncto Pragmatismus kaum zu überbieten. Wenn ihr also nach einem Tragekorb mit Besonderheiten sucht, die euch das Einkaufen erleichtern, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihr tatsächlich fündig werdet. Dafür muss euer Einkaufskorb nicht Carrybag heißen. Zwei Beispiele für Einkaufskörbe mit einem besonderen Extra stellen wir euch vor: Einen Tragekorb mit Thermo-Funktion, mit dem ihr die Kühlkette wärmeempfindlicher Lebensmittel nicht unterbrechen müsst, und eine Einkaufstasche, die sich auf die Größe eines kleinen Regenschirms zusammenrollen lässt – ideal für spontane Entschlüsse, auf dem Heimweg noch schnell etwas einzukaufen.

Anzeige

Thermo Einkaufskorb

 

Thermo Einkaufskorb von Genius

  • Alu Einkaufskorb in schwarz
  • Isoliert gekühlte Produkte vor Wärme
  • Idealer Einkaufskorb für jeden, der seine Einkäufe kühl halten will
  • In Kundenrezensionen werden die klappbaren Tragegriffe und eine stabile Verarbeitung gelobt
  • Preis: ca. 26 Euro
 

Bei Amazon bestellen

Einkaufstasche von Reisenthel

 

Einkaufstasche von Reisenthel

  • Ausrollbare Einkaufstasche von Reisenthel
  • Ideal für jeden, der für einen spontanen Einkauf einen stabilen Shopper dabei haben möchte
  • Zusammengerollt hat die Einkaufstasche die Form eines kompakten Regenschirms
  • Typisch für Reisenthel: Die Einkaufstasche ist in vielen Farben und Mustern erhältlich
  • Preis: ca. 16 Euro
 

Bei Amazon bestellen

In einem Einkaufskorb mit Isolierung könnt ihr ruhigen Gewissens Eis und Tiefkühlkost transportieren, ohne dass eure Einkäufe bei sommerlichen Temperaturen im Korb zerlaufen. Eine isolierte Einkaufstasche wäre eine Alternative zum Tragekorb. Ein optisch ansprechendes Modell zu finden, ist jedoch eine Herausforderung. Mit dem isolierten Einkaufskorb von Genius jedenfalls könnt ihr kaum etwas falsch machen. Der Korb ist schlicht, handlich und wird in Kundenrezensionen aufgrund seines gutes Preis-Leistungs-Verhältnis positiv bewertet.

Mittlerweile nutzt Reisenthel den Hype um die Carrybag, um andere Einkaufstaschen im signifikanten Reisenthel Look zu vermarkten. Nachdem die Carrybag Reisenthel zu einer bekannten Marke für alltagstaugliche Taschen und Accessoires gemacht hat, setzt der Hersteller auf weitere Taschen und bunte Körbe im Bereich Shopping, Reisen, Kosmetik und Business. Für einen Sprint in den Supermarkt könnten einige von ihnen sogar als Handtaschen durchgehen. Mit Modellen dieser Art steht Reisenthel aber nicht alleine da. Andere Hersteller ziehen nach.

Einkaufskorb – Chamäleon unter den Einkaufsbegleitern

Eine Ledertasche, die ihr im Alltag tragt, ist als Einkaufstasche suboptimal. Niemand möchte einen ausgelaufenen Becher Sahne wieder restlos aus dem Material waschen müssen. Eine Einkaufstasche muss glücklicherweise nicht immer nach einem Einkaufskorb aussehen – oder als Einkaufskorb in Gebrauch genommen werden. Mancher Korb oder manche Tasche kann nach dem Einkaufen zu einem Begleiter für Freizeitaktivitäten im Schwimmbad, am Strand oder in der Stadt umfunktioniert werden.

Anzeige

Einkaufstasche Holy Tote

 

Einkaufstasche Holy Tote

  • Holy Tote Shopper aus der Cape Cod Collection
  • Recycelter Kunststoff
  • Gute Wahl, wenn ihr eine Einkaufstasche sucht, die nicht nach einer Einkaufstüte aussieht
  • Preis: ca. 20 Euro
 

Bei Amazon bestellen

Handgeflochtener Einkaufskorb

 

Handgeflochtener Einkaufskorb

  • Henkelkorb aus Palmfaser
  • Henkel aus Leder
  • Passt zu euch, wenn ihr einen sommerlichen Einkaufskorb sucht, der zur Strandtasche umfunktioniert werden kann
  • Preis: ca. 30 Euro

Bei Amazon bestellen

Ein Korb als Handtasche ist in vielen Situationen genau das richtige Accessoire und ein praktischer Begleiter. Zum einen dient er euch als Einkaufskorb, zum anderen als Tragetasche für Handtuch, Snacks und ein Gesellschaftsspiel für einen Tag im Freien. Wenn ihr also einen Korb für viele Gelegenheiten sucht, trefft ihr mit einer geflochtenen Tragetasche eine gute Entscheidung.

Einkaufskorb: Ein Fazit zum idealen Einkaufskorb

In meiner Vorstellung von einem gemütlichen Einkaufsbummel durch den Wochenmarkt scheint die Sonne und ich schreite mit einem geflochtenen Korb mit Lederhenkeln durch die Stadt. Aus meinem Einkaufskorb blickt frisches Grün von Möhren, Porree und einer Ananas hervor. Ich stelle mir aber auch vor, wie ich nach Feierabend noch im Supermarkt für eine Handvoll ausgewählter Produkte anhalte. Bin ich mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs, wäre ich für die ausrollbare Einkaufstasche von Reisenthel mehr als dankbar. Schon morgens an einen Einkaufskorb zu denken, ist weder handlich, noch praktikabel. Da ich die meiste Zeit aber mit dem Auto fahre, darf mein Einkaufskorb ein richtiger Korb sein. Mein Wunschmuster der Carrybag habe ich bereits gefunden – eine dezente Ausprägung, die auch einem Mann steht.

Für einen guten Korb bewegt ihr euch preislich immer etwa im selben Rahmen. Einen Einkaufskorb wählt ihr also besser nach euren praktischen und ästhetischen Bedürfnissen aus. In jedem Fall solltet ihr euch gut überlegen, in welchen Situationen ein Einkaufskorb euch entlasten sollte. Dann wisst ihr auch, ob es eine Carrybag, ein geflochtener Einkaufskorb oder eine Tasche werden soll.

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.