Ein Rundgrill besteht aus einer Schale, einem Windschutz, Rost und drei Beinen. Dafür kann man ihn überall mit hinnehmen und muss nicht zimperlich mit ihm umgehen. Fünf Modelle für den Basic-Griller haben wir für euch zusammengestellt – darunter auch Rundgrills der anderen Art.

Manchmal muss ein Grill nicht mehr können, als heiße Kohle aufzufangen, über der man ein paar Grillsnacks brutzelt. Rundgrills besinnen sich auf das Wesentliche und sind zudem sehr günstig in der Anschaffung. Vorgeheizte Holzkohlen werden direkt in die Schale des einfachen Rundgrills gegeben, der Rost eingehakt und schon kann das Grillen mit Freunden in der Sonne beginnen.

Fünf Modelle für den Basic-Grill

Rundgrill von Enders

  • Klassischer Dreifuß-Grill
  • Verchromter Grillrost aus Stahl
  • Arbeitshöhe beträgt 50-58 cm

Preis bei Amazon anzeigen

 

Rundgrill von Landmann

  • Rundgrill auf Rollen
  • Grillfläche: 42 cm
  • Arbeitshöhe beträgt 56,5 cm

Preis bei Amazon anzeigen

 

Rundgrill mit Deckel

  • Rundgrill mit Deckel
  • Rundgrill steht auch auf zwei Rollen
  • Arbeitshöhe: 58 cm

Preis bei Amazon anzeigen

 

Säulengrill von Rosenstein & Söhne

  • Wenn es schicker zugehen und der Grill nicht transportiert werden soll
  • Arbeitshöhe: 83 cm

Preis bei Amazon anzeigen

 

Rundgrill mit Schwenkrost

  • Für das Grillerlebnis im eigenen Garten
  • Grillrost Höhenverstellbar
  • Höhe des Schwenkarms: 116 cm

Preis bei Amazon anzeigen

 

Dreifuß-Grills für wenig Geld reichen für das klassische Grillvergnügen völlig aus. Wer etwas mehr von seinem Schnäppchen erwartet, kann auf Modelle mit Rollfüßen oder sogar einem Deckel zurückgreifen. Auf anderen Rundgrills lässt sich ebenso unkompliziert grillen – dann aber im heimischen Garten.

Warum ist ein Rundgrill super?
 Kostet nur ein paar Kröten für Basic-Grillen
 Bei einfachen Rundgrills stellt sich keine Platzfrage
 Weil eine Grillschale mit heißer Kohle schon ausreicht, um einen satt und glücklich zu machen

Für alle, die auf mehr Optik setzen möchten, aber genauso viel Unkompliziertheit erwarten, sind Säulengrills oder Schwenkgrills interessant. Dann aber muss die Sonne schon auf eurer Terrasse oder im Garten scheinen, denn für den Transport sind sie eher ungeeignet. Solltet ihr also für euren Garten auf den schwenkbaren Rundgrill schielen, haben wir weitere Schmankerl für euch: unseren Gartenliebling Feuerschale – Feuerstelle und Grill zugleich.

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.