Fantakuchen

Kinder lieben ihn – den Fantakuchen. Mit Schmand, Sahne oder Zuckerglasur überzogen und bunt verziert, darf der Fantakuchen auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Der saftige Rührkuchen, der auch Limokuchen oder Brausekuchen genannt wird, eignet sich hervorragend als Grundlage für Motivtorten, Muffins, Gugelhupf oder als Obstboden. Wir haben uns für euch nach den besten Rezepten für Fantakuchen umgesehen. Die Ausbeute ist groß!

Fantakuchen sind schnell gemacht und schmecken noch eine Spur raffinierter als normaler Rührkuchen ohne Fanta. Durch die Fanta erhält der beliebte Kuchenklassiker eine schöne, lockere Konsistenz und eine frische Note. Auch Backanfänger können sich an einem Fantakuchen versuchen und ihren Besuch damit überraschen. Kinder freuen sich ebenfalls, wenn sie beim Backen des Fantakuchens mithelfen dürfen und ihre Lieblingsbrause nicht nur beim Kuchenbacken trinken dürfen, sondern sie gleichzeitig auch eine wichtige Kuchenzutat ist. Da der Fantakuchen in den meisten Rezepten auch ein Tassenkuchen ist, gestaltet sich das Abmessen der Zutaten kinderleicht.

Fantakuchen

zum Rezept

Fantakuchen mit Pfirsichschmand

zum Rezept

Fantakuchen mit Mandarinen - Schmand

zum Rezept

Fantakuchen

zum Rezept

Fantakuchen, der Hit bei jedem Kindergeburtstag

zum Rezept

Fantakuchen - Schlange

zum Rezept

Frischer Fantakuchen

zum Rezept

Fantakuchen, einfach

zum Rezept

Fantakuchen Tricolori

zum Rezept

Brausekuchen

zum Rezept

Fantakuchen mit Früchtefüllung

zum Rezept

Fantakuchen ohne Ei

zum Rezept

Fantakuchen

zum Rezept

Fantakuchen mit Glasur

zum Rezept

Bunter Fantakuchen

zum Rezept

Doppelte Fantatörtchen

zum Rezept

Fantakuchen mit Roter Grütze

zum Rezept

Fantakuchen mit Pflaumenmus - Schmand

zum Rezept

Fantakuchen mit Zimthaube

zum Rezept

Fantakuchen mit Streuseln

zum Rezept

Limokuchen

zum Rezept

Limokuchen mit Äpfeln und Zimtstreuseln

zum Rezept

Brausekuchen

zum Rezept
Fantakuchen
Fantakuchen
Fantakuchen mit Pfirsichschmand
Fantakuchen mit Pfirsichschmand
Fantakuchen mit Mandarinen - Schmand
Fantakuchen mit Mandarinen - Sch…
Fantakuchen
Fantakuchen
Fantakuchen, der Hit bei jedem Kindergeburtstag
Fantakuchen, der Hit bei jedem K…
Fantakuchen - Schlange
Fantakuchen - Schlange
Frischer Fantakuchen
Frischer Fantakuchen
Fantakuchen, einfach
Fantakuchen, einfach
Fantakuchen Tricolori
Fantakuchen Tricolori
Brausekuchen
Brausekuchen
Fantakuchen mit Früchtefüllung
Fantakuchen mit Früchtefüllung
Fantakuchen ohne Ei
Fantakuchen ohne Ei
Fantakuchen
Fantakuchen
Fantakuchen mit Glasur
Fantakuchen mit Glasur
Bunter Fantakuchen
Bunter Fantakuchen
Doppelte Fantatörtchen
Doppelte Fantatörtchen
Fantakuchen mit Roter Grütze
Fantakuchen mit Roter Grütze
Fantakuchen mit Pflaumenmus - Schmand
Fantakuchen mit Pflaumenmus - Sc…
Fantakuchen mit Zimthaube
Fantakuchen mit Zimthaube
Fantakuchen mit Streuseln
Fantakuchen mit Streuseln
Limokuchen
Limokuchen
Limokuchen mit Äpfeln und Zimtstreuseln
Limokuchen mit Äpfeln und Zimtst…
Brausekuchen
Brausekuchen


In der Regel wird der Fantakuchen als Blechkuchen gebacken. Aber auch in Muffin-Förmchen oder in einer Gugelhupf-Form kann der Fantakuchen zu einer köstlichen Nascherei gebacken werden. Der Teig für den Fantakuchen basiert auf einem Rührkuchenteig, der mit Fanta verfeinert wird. Auch wenn der Kuchen im Volksmund Fantakuchen genannt wird, ist es im Prinzip egal, welche Limonade man für den Fantakuchen verwendet. Ob man eine No-Name-Limonade oder ein Markenprodukt benutzt, tut dem Geschmack des Kuchens keinen Abbruch. Mit Cola, Vitaminsaftschorle oder kohlensäurehaltigem Mineralwasser könnt ihr den Kuchen ebenfalls einmal ausprobieren, wenn ihr nicht so gerne Fanta trinkt. Erlaubt ist, was schmeckt.

Fantakuchen: Die Zubereitung des Teigs

Für den Standardteig schlagt ihr vier Eier, 1 ½ Tassen Zucker und ein Päckchen Vanillezucker mit einem elektrischen Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig und geben anschließend eine Tasse Öl und eine Tasse Fanta hinzu. Das Rezept für einen Fantakuchen ohne Ei ist eine Alternative für Veganer.

Im nächsten Schritt vermischt ihr vier Tassen Mehl mit einem Päckchen Backpulver und rührt das Gemisch portionsweise auf mittlerer Stufe unter den Teig. Die Kohlensäure in der Fanta macht den Teig schön locker. Unser Tipp: Den Teig nicht zu lange rühren.

Wenn ihr Backpulver, Mehl, Vanillezucker, Fanta und Co. zu einem gleichmäßigen Teig verrührt habt, könnt ihr den Teig auf ein großes, eingefettetes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 bis 25 Minuten backen. Mit einem Holzspieß prüft ihr, ob der Fantakuchen fertig gebacken ist.

Wenn der Fantakuchen abgekühlt ist, könnt ihr euch dem Topping und der Verzierung widmen. Das ist erfahrungsgemäß die Stelle, die vor allem Kindern am meisten Spaß bereitet. Hier können die Kleinen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ein Fantakuchen mit Katzengesicht und buntem Schleifchen? Ein Fantakuchen mit Hängematte, Palmen und Strand? Bei der Gestaltung des Limokuchens ist alles ist möglich. Vor allem für kreative Motivtorten eignet sich der Fantakuchen hervorragend als Basis. Wer lieber trockenen Kuchen isst, kann sich das Topping und eine aufwendige Verzierung auch sparen und hat somit nach dem Backen des Teigs schon alle Arbeitsschritte für den Fantakuchen hinter sich.

Fantakuchen - Schmandkuchen mit Pfirsich
Von: CookBakery, Länge: 9:08 Minuten, Aufrufe: 112.687

Das Rezept zum Video:

Fantakuchen: Das Topping und die Verzierung

Der Fantakuchen ist ein Kuchen, der erst mit einer süßen Zuckerglasur oder einer Schicht Kuvertüre und belegt mit Zuckerstreuseln, Fruchtgummi oder Schokolinsen richtig zur Geltung kommt. Auch eine dicke Schicht aus Schmand oder Sahne steht dem Fantakuchen gut. Für den Schmandbelag schlagt ihr süße Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif, gebt Schmand hinzu und streicht die Masse gleichmäßig auf den Fantakuchen.

Zusätzlich könnt ihr auch noch Früchte wie Pfirsiche, Mandarinen, Ananas, Äpfel, Schattenmorellen oder frische Erdbeeren unter den Schmand heben und dem Fantakuchen so zu einer besonders fruchtigen und saftigen Note verhelfen. Die Früchte könnt ihr natürlich auch ohne Schmand vor dem Backen auf dem Kuchenboden verteilen. Je nach Geschmack könnt ihr den Schmand oder die Sahne auf dem Fantakuchen vor dem Kaltstellen noch mit Zimt bestreuen.