Wenn der Valentinstag vor der Tür steht, zerbrechen sich Liebende jedes Jahr aufs Neue den Kopf, wie sie ihren Partner am besten überraschen können. Eine schöne Idee – abseits von Blumen, Parfum, Schmuck und Co. – ist ein romantisches Frühstück zum Valentinstag für den Liebsten oder die Liebste vorzubereiten.

Wenn ihr vorhabt, euren Schatz mit einem Frühstück zum Valentinstag zu überraschen, braucht ihr zunächst die Zutaten für euer romantisches Frühstück zu Zweit. Stressfreier ist es, wenn ihr die Zutaten ein oder zwei Tage vor dem großen Tag einkauft.

Ein paar Anregungen für eure Frühstückszutaten zum Valentinstag haben wir nachfolgend für euch zusammengestellt.

 Einkaufsliste für das Frühstück zum Valentinstag
 Käse (Variationen von Frischkäse und Scheibenkäse)
 Geräucherter Lachs mit Meerrettichsahne
 Verschiedene Wurstsorten
 Eier und Speck für Rührei
 Obstsalat mit saisonalen Obstsorten
 Tomate und Mozzarella
 Honigmelone mit Serranoschinken
 Verschiedene Marmeladensorten
 Honig und Nussnugatcreme
 Tee, Kaffee und Milch
 Piccoloflasche Sekt zum Anstoßen
 Orangen für frisch gepressten Orangensaft
 Muffins, Brot, Brötchen und Croissants

Selbstgemachte Köstlichkeiten zum Valentinstag

Wenn ihr im Vorfeld genug Zeit habt, ist es besonders schön, das Brot, die Muffins oder die Croissants selber zu backen und Brotaufstriche – von Marmelade bis Kräuterquark – für das Frühstück selber herzustellen. Auch ein selbst gemachtes Müsli oder ein Smoothie aus frischen Beeren ist eine schöne Idee für ein Frühstück zum Valentinstag. Fortgeschrittene können sich an selbstgemachten Pralinen zum Valentinstag versuchen.

Valentinstag: So gelingen herzige Botschaften

Wenn ihr vorhabt, am Valentinstag zum Frühstück ein Spiegelei zu servieren, könnt ihr das Ei in speziellen Formen sogar herzförmig in der Pfanne braten und so in einen herzigen Augenschmaus verwandeln. Den Käse und die Wurst könnt ihr ebenfalls herzförmig zuschneiden oder mit herzförmigen Plätzchenformen in den unterschiedlichsten Größen ausstechen und auf einem hübschen Teller anrichten. Herzausstecher bringen auch Toastscheiben oder Butter für ein Frühstück zum Valentinstag in Form. Ein herzförmiger Klecks Marmelade sieht auf einem Brötchen mit Frischkäse oder Butter ebenfalls sehr schön aus. Auch eure selbst gemachten Brötchen könnt ihr vor dem Backen zu einem Herz formen.

Oder wie wäre es mit einer herzigen Botschaft zum Valentinstag im Getränk? Mit speziellen Silikonformen könnt ihr Eiswürfel aus Wasser oder Saft zu Herzen einfrieren und als Hingucker in das Getränk eurer Wahl geben. Zusätzlich könnt ihr noch Fruchtscheiben in Herzform ausstechen und am Glasrand platzieren. Mangos, Ananas oder Äpfel eignen sich dafür besonders gut. Auf Heißgetränken wie Cappuccino oder Latte Macchiato macht sich ein Kakaoherz aus einem Dekorierstreuer besonders gut.

French Toast in Herzform
Von: Esslust, Länge: 2:48 Minuten

Das Rezept zum Video:

Plant genug Zeit ein

Um alle Komponenten für das romantische Frühstück schön anzurichten, braucht ihr Zeit. Stellt euch am 14. Februar daher unbedingt den Wecker etwas früher als sonst, damit ihr vor eurem Schatz wach seid und in Ruhe alle Vorbereitungen treffen könnt. Mit einem kleinen Blumenstrauß auf dem Tisch, hübschen Servietten oder ein paar Kerzen sieht der Frühstückstisch zum Valentinstag besonders schön aus und euer Partner wird merken, dass diese Überraschung von Herzen kommt. Untermalen könnt ihr den besonderen Moment mit schöner Musik, die euch beiden etwas bedeutet. Vielleicht habt ihr ja in eurem letzten Urlaub zu einer schönen Melodie getanzt oder verbindet einen bestimmten Song mit einem romantischen Ereignis wie dem ersten Kuss?

Valentinstag: So klappt das Frühstück im Bett

Wenn ihr vorhabt, das Frühstück am Valentinstag im Bett zu servieren, solltet ihr auf jeden Fall ein stabiles Tablet mit ausklappbaren Beinen griffbereit haben – so vermeidet ihr, dass das Valentinstagsfrühstück im Bett zu einer krümeligen Angelegenheit wird und sich Kaffee und Co. über das Kopfkissen ergießen. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, besorgt einen Thermobecher mit Deckel für euer Valentinstagsfrühstück im Bett, so kann nichts daneben gehen. Früchte wie Heidelbeeren, Erdbeeren oder Weintrauben eignen sich besonders gut für ein romantisches Frühstück im Bett, da sie mit einem Bissen aufgegessen sind und so keine unschöne Flecken entstehen können.

Leckere Rezepte für ein Valentinstagsfrühstück

Valentinstag - Brötchen

zum Rezept

Erdbeerherzen

zum Rezept

Herzige Erdnussbutter - Sandwiches

zum Rezept

Erdbeerherzen

zum Rezept

Orangen-Pralinen mit Joghurt

zum Rezept

Lavendelbutter

zum Rezept

Erdbeer - Sekt - Konfitüre

zum Rezept

Vanilleaufstrich

zum Rezept

Toffifee - Aufstrich

zum Rezept

Johannisbeer - Stachelbeer - Marmelade mit Kiwi

zum Rezept

Brotaufstrich mit Sonnenblumenkernen

zum Rezept

Tofu-Teewurst

zum Rezept

Brotaufstrich mit Karotten, Feta und Frischkäse

zum Rezept

Paprikaschiffchen mit Frischkäse

zum Rezept

Wachmacher Smoothie aus Kaki, Orange und Tomate

zum Rezept

Frühstücks - Muffins

zum Rezept

Frühstücks - Schokohörnchen

zum Rezept

Allgäuer Apfelbrot

zum Rezept

Fluffy Buttermilk Pancakes

zum Rezept

Bacon and Egg Muffins

zum Rezept

Ruck Zuck - Brot

zum Rezept

3 Minuten Brot

zum Rezept

Rührei im Lachsmantel

zum Rezept

Beas Rührei mit Speck und frischen Kräutern

zum Rezept

Mozzarella - Tomaten - Salat

zum Rezept

Melone - Schinken Variationen

zum Rezept

Wachgeküsst

zum Rezept

Feines Müsli - selbstgemacht

zum Rezept

Eier im Toastbrot mit Rosmarin - Butter

zum Rezept

Paprika-Frischkäse-Aufstrich

zum Rezept
Valentinstag - Brötchen
Valentinstag - Brötchen
Erdbeerherzen
Erdbeerherzen
Herzige Erdnussbutter - Sandwiches
Herzige Erdnussbutter - Sandwich…
Erdbeerherzen
Erdbeerherzen
Orangen-Pralinen mit Joghurt
Orangen-Pralinen mit Joghurt
Lavendelbutter
Lavendelbutter
Erdbeer - Sekt - Konfitüre
Erdbeer - Sekt - Konfitüre
Vanilleaufstrich
Vanilleaufstrich
Toffifee - Aufstrich
Toffifee - Aufstrich
Johannisbeer - Stachelbeer - Marmelade mit Kiwi
Johannisbeer - Stachelbeer - Mar…
Brotaufstrich mit Sonnenblumenkernen
Brotaufstrich mit Sonnenblumenke…
Tofu-Teewurst
Tofu-Teewurst
Brotaufstrich mit Karotten, Feta und Frischkäse
Brotaufstrich mit Karotten, Feta…
Paprikaschiffchen mit Frischkäse
Paprikaschiffchen mit Frischkäse
Wachmacher Smoothie aus Kaki, Orange und Tomate
Wachmacher Smoothie aus Kaki, Or…
Frühstücks - Muffins
Frühstücks - Muffins
Frühstücks - Schokohörnchen
Frühstücks - Schokohörnchen
Allgäuer Apfelbrot
Allgäuer Apfelbrot
Fluffy Buttermilk Pancakes
Fluffy Buttermilk Pancakes
Bacon and Egg Muffins
Bacon and Egg Muffins
Ruck Zuck - Brot
Ruck Zuck - Brot
3 Minuten Brot
3 Minuten Brot
Rührei im Lachsmantel
Rührei im Lachsmantel
Beas Rührei mit Speck und frischen Kräutern
Beas Rührei mit Speck und frisch…
Mozzarella - Tomaten - Salat
Mozzarella - Tomaten - Salat
Melone - Schinken Variationen
Melone - Schinken Variationen
Wachgeküsst
Wachgeküsst
Feines Müsli - selbstgemacht
Feines Müsli - selbstgemacht
Eier im Toastbrot mit Rosmarin - Butter
Eier im Toastbrot mit Rosmarin -…
Paprika-Frischkäse-Aufstrich
Paprika-Frischkäse-Aufstrich

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deshalb dürfen auf dem Frühstückstisch zum Valentinstag frische Brötchen, cremige Brotaufstriche, duftendes Rührei oder knackige Gemüsesnacks auf keinen Fall fehlen. Damit euer romantisches Frühstück zum Valentinstag zu einem vollen Erfolg wird, haben wir euch in unserer Rezeptstrecke ein paar schöne und einfach umzusetzende Frühstücksideen zusammengefasst. Wie wäre es zum Beispiel mit einer herzigen Liebesbotschaft im Toast oder einem rosa Muntermacher mit Erdbeeren und Apfelstücken? Den selbst gemachten Köstlichkeiten aus unserer Übersicht kann keiner widerstehen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und einen wundervollen Tag der Liebenden.

Ich bin dein Dating-Guru und weiß, was Frauen wollen – gutes Essen, von einem Schnittchen serviert.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.