Granatapfel

Granatapfel – süß und sauer zugleich, mit Biss und saftig – so schmecken die Kerne des Granatapfels. Aber wie entkernt man den Granatapfel, ohne dass Wände, Hände und Klamotten rot eingefärbt werden vom Granatapfelsaft? Mit den richtigen Tipps ist es ganz einfach – und der Aufwand lohnt sich für leckere Salate, Desserts, Sirup und Likör mit Granatapfel!

Das erste ungeübte Öffnen eines Granatapfels endet meist in einer Küchenschlacht und ruinierter Kleidung. Dabei kann ein Granatapfel ganz einfach entkernt werden. Zieh trotzdem am besten immer eine Schürze an, wenn du mit Granatäpfeln kochst, denn der Granatapfelsaft ist schlecht zu entfernen, wenn er einmal eingetrocknet ist.

Granatapfel entkernen: Die Klopf-Methode

Traditionell wird ein Granatapfel so entkernt: Schneide den Granatapfel einmal "um den Bauch herum" ein – danach kannst du den Granatapfel ohne großen Kraftaufwand aufbrechen. Lege den Granatapfel nun mit der Schnittfläche nach unten auf die gespreizte Handfläche und klopf mit einem Löffelstil kräftig auf die Außenseite. Am besten machst du das natürlich über einer Schüssel, damit die Kerne hineinfallen können. Anschließend musst du nur noch die weißen Häutchen der Kerne entfernen, denn diese schmecken bitter.

Einfacher geht's nicht: Granatapfel in Wasser entkernen

Eine besonders einfache Methode ist das Entkernen des Granatapfels in einer Schüssel Wasser. Dafür den Granatapfel wie oben beschrieben aufbrechen und ihn dann in eine Schüssel Wasser legen. Nun die Schale nach und nach weiter aufbrechen und die Kerne mit den Fingern aus der Frucht lösen: Die Kerne des Granatapfels sinken zu Boden, während die Hautstücken an der Oberfläche treiben. Jetzt musst du nur noch die Hautstückchen abschöpfen und die Kerne in ein Sieb schütten. Das praktische an dieser Methode ist, dass man keine Saftspritzer befürchten muss und dass die Haut sich leichter von den Kernen des Granatapfels trennt.

Granatapfelsaft: Auspressen oder direkt austrinken

Der Granatapfel kann auch ganz einfach in einer Zitruspresse ausgepresst werden, falls du nur den Granatapfelsaft verwenden möchtest. Wer es besonders eilig hat, kann den Granatapfel auch kräftig auf dem Tisch hin und her rollen, anschließend ein kleines Loch hineinschneiden und den Granatapfel mit einem Strohhalm austrinken.

Granatapfel Erdbeer Mojito
Von: Natürlich Lecker, Länge: 5:05 Minuten, Aufrufe: 1.529

Das Rezept zum Video:

Granatapfel kaufen – reife Granatäpfel erkennen

Da Granatäpfel nicht nachreifen, solltest du die leckere Frucht reif kaufen. Einen reifen Granatapfel erkennst du daran, dass er schon leicht welk aussieht und in etwa so nachgiebig ist wie eine Avocado. Lass die Finger besser weg von einem Granatapfel, der frisch und knackig aussieht, denn diese besonders verführerisch wirkenden Exemplare sind meist unreif und sauer. Einen reifen Granatapfel erkennt man auch an einem leicht metallischen Klang, wenn man die Frucht mit dem Fingerknöchel beklopft. Im gut sortierten Obstladen kann man oft sowohl saure als auch süße Granatäpfel kaufen – geh also am besten zum Fachmann und lass dich beraten, wenn du zum ersten Mal einen Granatapfel kaufst. Übrigens sind Granatäpfel recht lange haltbar: Einen reifen Granatapfel kannst du mehrere Wochen im Kühlschrank lagern. Die Hauptsaison für Granatäpfel ist von September bis Dezember – der Granatapfel wird oft aber auch darüber hinaus angeboten.

Granatapfel Rezepte

Mit den Kernen des Granatapfels und auch mit Granatapfelsaft kann man viele köstliche Leckereien zubereiten. Die süßen Kerne schmecken pur schon wunderbar und lassen sich als farbenfrohe Dekoration für Desserts wie Quark, Panna cotta, Milchreis und Co. verwenden. Auch auf einer Torte machen sich Granatapfelkerne wunderbar. Besonders erfrischende Farbtupfer im Winter sind auch Getränke mit Granatapfel – für einen Smoothie kannst du die Granatapfelkerne einfach komplett pürieren. Oder du stellst aus Granatapfelsaft einen Sirup her, der wunderbar in Prosecco oder in einem Glas Mineralwasser schmeckt.

Neben Desserts und Drinks schmeckt der süße Granatapfel aber auch in herzhaften Speisen köstlich. Probier doch mal Granatapfel im Salat, in der Pastasauce oder auch Couscous mit Granatapfel. Auch Granatapfelsoße schmeckt köstlich – besonders zu Wild passt die fruchtige Soße wunderbar.

Winterlicher Feldsalat

Zum Rezept

9 Sachen Wintersalätchen

Zum Rezept

Granatapfel - Milchreis - Dessert

Zum Rezept

Weihnachtsdessert

Zum Rezept

Granatapfelhühnchen

Zum Rezept

Mualle - Auberginen und Linsen langsam geschmort

Zum Rezept

Russischer Salat mit Granatapfel

Zum Rezept

Quark mit Granatapfel

Zum Rezept

Couscous - Pfanne

Zum Rezept

Granatapfel - Drink mit Prosecco und Minze

Zum Rezept

Granatapfel - Creme

Zum Rezept

Currypasta mit Huhn und Granatapfel

Zum Rezept

Granatapfel - Drink

Zum Rezept

Linsen - Orangen - Suppe mit Granatapfelkernen

Zum Rezept

Kardamom - Panna Cotta

Zum Rezept

Granatapfel - Quitten - Gelee

Zum Rezept

Granatapfel - Kuchen

Zum Rezept

Marokkanischer Orangensalat mit Granatapfel

Zum Rezept

Joghurt mit Granatapfel und Honig

Zum Rezept

Einfache Quark-Granatapfel-Creme

Zum Rezept

Granatapfel-Muffins

Zum Rezept

Rote Mousse mit Mango-Stückchen und Granatapfel-Kernen

Zum Rezept

Sambucacreme trifft Granatapfel

Zum Rezept

Walnuss-Granatapfel-Torte mit weißer Schokoladensahne

Zum Rezept

Gefüllte Wachtel auf Trüffelpüree an Granatapfel-Pfifferling-Salat

Zum Rezept

Granatapfelsirup

Zum Rezept

Granatapfelsalat

Zum Rezept

Wildschweinrücken 'Granada'

Zum Rezept
Winterlicher Feldsalat
Winterlicher Feldsalat
9 Sachen Wintersalätchen
9 Sachen Wintersalätchen
Granatapfel - Milchreis - Dessert
Granatapfel - Milchreis - Desser…
Weihnachtsdessert
Weihnachtsdessert
Granatapfelhühnchen
Granatapfelhühnchen
Mualle - Auberginen und Linsen langsam geschmort
Mualle - Auberginen und Linsen l…
Russischer Salat mit Granatapfel
Russischer Salat mit Granatapfel
Quark mit Granatapfel
Quark mit Granatapfel
Couscous - Pfanne
Couscous - Pfanne
Granatapfel - Drink mit Prosecco und Minze
Granatapfel - Drink mit Prosecco…
Granatapfel - Creme
Granatapfel - Creme
Currypasta mit Huhn und Granatapfel
Currypasta mit Huhn und Granatap…
Granatapfel - Drink
Granatapfel - Drink
Linsen - Orangen - Suppe mit Granatapfelkernen
Linsen - Orangen - Suppe mit Gra…
Kardamom - Panna Cotta
Kardamom - Panna Cotta
Granatapfel - Quitten - Gelee
Granatapfel - Quitten - Gelee
Granatapfel - Kuchen
Granatapfel - Kuchen
Marokkanischer Orangensalat mit Granatapfel
Marokkanischer Orangensalat mit …
Joghurt mit Granatapfel und Honig
Joghurt mit Granatapfel und Honi…
Einfache Quark-Granatapfel-Creme
Einfache Quark-Granatapfel-Creme
Granatapfel-Muffins
Granatapfel-Muffins
Rote Mousse mit Mango-Stückchen und Granatapfel-Kernen
Rote Mousse mit Mango-Stückchen …
Sambucacreme trifft Granatapfel
Sambucacreme trifft Granatapfel
Walnuss-Granatapfel-Torte mit weißer Schokoladensahne
Walnuss-Granatapfel-Torte mit we…
Gefüllte Wachtel auf Trüffelpüree an Granatapfel-Pfifferling-Salat
Gefüllte Wachtel auf Trüffelpüre…
Zerde
Zerde
Granatapfelsirup
Granatapfelsirup
Fate
Fate
Granatapfelsalat
Granatapfelsalat
Wildschweinrücken 'Granada'
Wildschweinrücken 'Granada'

Granatapfel – wie gesund ist er?

Granatäpfel sind nicht nur lecker, sondern auch noch sehr gesund – allerdings werden die Wunderwirkungen des Granatapfels manchmal übertrieben. So werden dem Granatapfel positive Wirkungen auf Beschwerden in den Wechseljahren, bei Prostatakrebs und Brustkrebs nachgesagt. Allerdings sind diese Wunderwirkungen nicht wissenschaftlich belegt. Unbestritten ist allerdings, dass der Granatapfel viele Polyphenole enthält – diese sollen eine schützende Wirkung auf die Herzkranzgefäße haben. Außerdem liefert der Granatapfel Eisen, Kalium und B-Vitamine.

Granatapfelessig
Von: Eat and Smile, Länge: 1:30 Minuten, Aufrufe: 292

Das Rezept zum Video:

Granatapfel-Warenkunde

Der Granatapfel ist eine Frucht mit langer Geschichte – vor allem in Asien, im Nahen Osten und im Mittelmeerraum hat er Tradition. Auch im Rest Europas ist der Granatapfel inzwischen angekommen und wird immer beliebter.

Der Granatapfel sieht dem Apfel zumindest von außen etwas ähnlich: Beide sind kugelrund und haben an einem Ende Kelchblätter. Aber das sind auch die einzigen Gemeinsamkeiten: Der Granatapfel hat eine ledrige Haut und besteht innen aus vielen kleinen Kernen bzw. Samen, die von Wänden durchzogen sind. Eine Frucht enthält etwa 400 Samen.

Granatapfel schmeckt einfach köstlich – wenn man es geschafft hat, an seine süßen Kerne zu kommen! In unserer Rezeptstrecke findest du leckere herzhafte Gerichte mit Granatapfel oder Granatapfelsoße, süße Köstlichkeiten mit Granatapfelsirup und Rezepte für Likör und Gelee. Wie wäre es mit einem winterlichen Feldsalat mit Granatapfel oder Milchreis mit Granatapfel? Auch zu Hühnchen passt Granatapfel wunderbar. Gerade im Winter sorgt der Granatapfel für einen fruchtigen Vitaminkick und schöne Farbtupfer – eine echte Gourmet-Frucht für kalte Tage. Guten Appetit!