Griechische Souvlaki-Spieße vom Grill

Steak, Würstchen und Folienkartoffeln gehören zum Grillen einfach dazu. Noch besser wird's, wenn man diese Klassiker mit den besten Grillrezepten aus der ganzen Welt kombiniert. Wir haben die schönsten internationalen Rezepte zusammengestellt, die in anderen Ländern auf keiner Grillparty fehlen dürfen – wie kroatische Cevapcici, griechische Souvlaki-Spieße oder American Cheeseburger. Mit diesen Ideen macht die Grillsaison noch mehr Spaß!

Hier in Deutschland lieben wir das Grillen einfach und so kommen bei uns Würstchen, Steak & Co. am liebsten bei jeder Gelegenheit auf den Rost: ob zur Fußball-Weltmeisterschaft, zur Geburtstagsparty oder manchmal einfach so, um mit Freunden einen schönen Tag zu verbringen. Dabei stehen wir anderen Ländern in nichts nach! Auch in den USA ist das Barbecue heiß geliebt und immer eine tolle Gelegenheit, Familie, Freunde und Nachbarn zusammenzubringen. Ebenso ist in Argentinien, Uruguay und anderen südamerikanischen Ländern das Asado eine Festmahlzeit, bei der gerne mit den Lieben gemeinsam gegrillt wird. Grund genug, mal über den eigenen kulinarischen Tellerrand zu blicken und die nächste Grillparty mit Ideen aus Griechenland, Russland oder Amerika zu bereichern. Wir versprechen: Es lohnt sich!

Internationale Fleischspieße: Schaschlik, Souvlaki, Saté

Internationale Fleischspieße sind eine tolle Abwechslung auf dem Grillteller. Wie wäre es beispielsweise mit Souvlaki? Die köstlichen Spieße aus Griechenland werden zumeist aus Schweinefleisch gemacht und bekommen dank einer zitronigen Marinade mit Oregano ihren typischen Geschmack. Dazu einfach Fladenbrot leicht kross grillen und frisches Tzatziki auftischen – herrlich! Auch die osteuropäische Variante des Fleischspießes, Schaschlik, schmeckt wunderbar vom Grill. Auf die Spieße, die gerne in Russland oder Ungarn gegrillt werden, wird mariniertes Lammfleisch, Rind oder Schwein gesteckt. Je nach Geschmack dürfen bunte Paprikastücke, große Zwiebelscheiben oder Speckstreifen mit auf den Spieß – dazu passt eine würzige Sauce aus Zwiebeln, Tomaten und Gemüsepaprika. Fleischspieße gelingen auch im Asia-Style richtig gut auf dem Grill. So werden die beliebten Saté-Spieße aus Indonesien gegrillt schön kross. Das Geflügel wird mariniert in Soja-Sauce, Knoblauch und mit Gewürzen wie Chili, Koriander oder Ingwer verfeinert. Dazu eine feine Erdnusssauce und fruchtigen Möhrensalat oder Glasnudelsalat servieren – fertig ist das asiatische Grillgericht!

Cevapcici – würzige Röllchen aus Hack

Einer der südosteuropäischen Klassiker vom Rost sind Cevapcici. Ein spezielles Rezept für die kleinen Hackfleischröllchen gibt es nicht – schließlich kommen die Cevapcici und ihre Varianten von der Türkei bis nach Kroatien auf den Grill und jede Länderküche hat ihre eigenen Vorlieben. So kann man in die Hackfleisch-Mischung für Cevapcici etwa reichlich Knoblauch hinzufügen, auch gehackte Zwiebeln, Tomatenmark oder scharfes Paprikagewürz dürfen in die Cevapcicimischung – andere wiederum schwören darauf, das Fleisch möglichst mild zu würzen. Auch mit Feta-Füllung oder in Speck gehüllt schmecken die kleinen Hackfleischröllchen einfach toll. Wer besonders luftige Cevapcici mag, kann Backpulver oder Natron in die Fleischmischung geben. Übrigens: Formen Sie die Hackfleischröllchen nicht zu dick, dann garen sie auf dem Grill schneller durch. Die klassische Beilage für Cevapcici ist der Djuvec-Reis, zur Grillparty an heißen Sommertagen passt jedoch ein frischer Reissalat noch besser.

Grillen in den USA – Genuss im American Way of Life

Wer nach internationalen Grillleckereien sucht, sollte sich auf jeden Fall die amerikanische Küche genauer ansehen. Gerne grillt man in den USA mit einem Smoker. In diesem besonderen Grill wird das Fleisch häufig über Stunden bei geschlossenem Deckel in heißem Rauch gegart. Die Wartezeit lohnt sich: Das Fleisch wird unglaublich zart! Aber Vorsicht: Wer einmal in die Welt von Spare Ribs, Pulled Pork und anderen Leckereien aus dem Smoker abtaucht, wird nicht mehr so schnell davon lassen können!

Doch es muss nicht immer der Smoker sein: Auch wenn Sie einen normalen Grill besitzen, können Sie amerikanische Leckereien wie Chicken Wings oder Bacon Bomb zubereiten. Ebenfalls typisch amerikanisch: Burger vom Grill. Sie schmecken herrlich rauchig! Dabei kann man nicht nur die Fleisch-Patties auf dem Rost brutzeln, sondern auch den Käse direkt auf dem Fleisch schmelzen lassen, die Zwiebeln angrillen und die Burger-Brötchen leicht kross werden lassen. Wir wetten: Bei der nächsten Grillparty sind die Burger sicher der Hit! Übrigens: Auch für die Party kann man sich bestens an der US-amerikanischen Tradition orientieren: Das BBQ fällt meist groß aus, viele Freunde und Nachbarn werden geladen und es wird über Stunden gegrillt und genossen.

 

Cheeseburger vom Grill
Cheeseburger vom Grill

Willkommen bei Hack'n'Roll. Heute machen wir richtig tolle Cheeseburger. Dafür produzieren wir unser Hackfleisch selber. Wir haben große Stücke geschnitten aus der Oberschale vom Rind, das ist ideal für ein Burger, das lass ich jetzt komplett durch. Maschine aus und jetzt kommen wir zum würzen.

Burger machen ist ja eine kleine Wissenschaft für sich. Wichtig ist es beim Hackfleisch, dass wir ein Fettgehalt haben von circa 15 Prozent. Wenn ihr euch da unsicher seid, geht zu eurem Fleischer, der lässt euch das auch durch. Ansonsten Salz und Pfeffer mit ran, leicht vermengen, dass das Fett überall schön gleichmäßig ist. Normalerweise habt ihr so Paddys Zuhause, die sind so 100, 120, 125 Gramm schwer. Aber da wir Burger machen wollen, sind die ein bisschen schwerer.

Wir formen ein paar Kugeln, die werden circa 200 Gramm schwer. Jetzt kommt ein Trick und der ist wichtig. Jetzt müssen wir die Masse leicht hin und her bewegen. Und zwar aus folgendem Grund, dass die Eiweiße sich ein bisschen lösen und dass wir eine Bindung an das Fleisch bekommen. Weil sonst würden die einfach beim Grillen kaputtgehen, zu viel Fleischsaft würde austreten und das wollen wir natürlich nicht. Wenn ihr merkt, dass die Burger an euren Händen anfangen zu kleben, dann sind sie fertig. Zur Seite legen und den nächsten beginnen.

So sieht es aus, jetzt nehmen wir eine Burger-Presse. Da ist es wichtig ein bisschen Wasser zu nehmen, damit das Hackfleisch nicht an der Presse kleben bleibt oder ansonsten einfach mit der Hand formen, das geht natürlich auch, aber die Presse sieht cooler aus. Das Schöne an der Burger-Presse ist, die hat oben so eine kleine Kuhle, und die ist wichtig. Die könnt ihr euch Zuhause auch mit der Hand reindrücken, das mach ich mal hier, einfach den Burger so formen. Jetzt seht ihr, dass die auch nicht so kaputt gehen und einfach so eine kleine Kuhle reindrücken. Wenn wir die nachher grillen, dann zieht sich der Fleischsaft ins Fleisch und dann würden die rund werden. Und ein runder Burger zu belegen das ist immer so eine Sache, der Deckel kippelt immer so. Also Kuhle rein, dann passiert das nicht.

So sehen sie aus mit der Presse und so per Hand sieht schöner aus oder. Ein guter Tipp noch, einfach den Burger kurz in den Kühlschrank, dass sie noch mal runterkühlen, so 30 Minute bis eine Stunde und dann ab auf den Grill. Ich hab den Grill vorgeheizt auf circa 240 Grad. Die erste Burgerseite wird circa 4 Minuten, die zweite Burgerseite circa 2 1/2 Minuten, jetzt warten wir einfach ab. Die Wartezeit ist jetzt vorbei. Jetzt sieht man schön die Eiweiße, die sind geronnen, jetzt ist der Burger zum Wenden bereit. Ihr seht jetzt hier oben schöne Brandings. Andere Seite jetzt noch mal so circa 2 Minuten. Jetzt sind unsere Burger so weit. Wir haben eine schöne Bräunung. Die ziehen wir jetzt hier rüber.

Jetzt kommen unsere Zwiebeln drauf und dann schön den Käse. Der helle ist ein Manchego und der orangefarbene ist ein Cheddar-Käse. Den geben wir jeweils oben drauf, dann kann der schön schmelzen. Bacon nicht vergessen. Die Deckel lege ich oben auf die Warmhalteroste und die Böden mit der Schnittseite nach unten auf die direkte Grillroste. Die müssen leicht kross sein, sonst schmecken sie nicht. Den Bacon kurz einmal wenden, der soll nicht zu kross werden, weil sonst wird er trocken, das schmeckt nicht. Deckel kurz zu und wir warten.

Unsere Böden, unsere Deckel sind soweit, der Bacon ist schön kross geworden, fangen wir mit den Böden an und bauen uns hier eine kleine Burgerstraße auf. Eine schöne Sauce habe ich schon mal vorbereitet, das ist ein Mix aus Ketchup, Senf und einer BBQ-Sauce, alles eins zu eins. Das Auge isst ja auch mit, wisst ihr ja. Unsere schönen Tomaten. Jetzt ganz wichtig, unseren Bacon nicht vergessen der kommt oben drauf, schön verteilen, das ist ein Burger. Wer da zum Vegetarier wird, ist selber schuld. Lecker. Unsere Burger sind fertig und so sollte ein Burger aussehen. Und da beiß ich jetzt einfach rein. Hammer.
Von: Marc Balduan, Länge: 4:47 Minuten

Das Rezept zum Video:

Für Vegetarier: gefülltes Gemüse, gegrillter Käse

Neben internationalen Fleischrezepten vom Grill gibt es vegetarische Grillrezepte, die an Urlaub in Griechenland, Südamerika oder die Karibik erinnern. Für alle, die Gemüse grillen möchten, bieten sich viele internationale Varianten an. Zwar haben sich keine vegetaischen Grillrezepte international durchgesetzt, aber mit Gewürzen und Zutaten kann man schnell den Charme einer gewünschten Länderküche zaubern. Paprika lässt sich zum Beispiel wunderbar mit mediterranen Kräutern, Knoblauchcreme, Feta oder Olivenpaste füllen und dann auf dem Grill brutzeln. Auch Champignons, Aubergine, Zucchini oder Chilischoten lassen sich füllen, marinieren und grillen – sie bekommen ein herrliches Aroma. Unbedingt ausprobieren sollten Sie auch Maiskolben vom Grill – mit Knoblauchbutter oder Kräuterbutter sind die gegrillten Kolben nicht nur für Kinder ein großer Spaß! Süßkartoffeln können Sie sogar direkt in die Kohle legen und dann das weiche Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Übrigens lässt sich auch Tofu grillen. Etwa mariniert mit Ingwer, Schalotten und umhüllt von Sesam ist gegrillter Tofu für vegetarische Gäste eine tolle Abwechslung.

Unser Tipp: Wer würzigen Käse liebt, sollte unbedingt einmal Halloumi ausprobieren. Der Grillkäse aus Zypern ähnelt dem Geschmack von Schafskäse und zerfließt auf dem heißen Grill nicht. So kann er als Scheibe oder gewürfelt auf den Spieß gesteckt gegrillt werden. Er schmeckt pur mit einem fruchtigen Chutney oder leckerer Grillsauce, oder mariniert in Kräutern, Knoblauch, Chili oder mit Zitronensaft. Auch Feta oder Camembert halten die Hitze des Grills aus – allerdings sollten diese Käsesorten immer mit einer Unterlage wie einer Aluschale auf den Grill, da sie schneller schmelzen als Halloumi.

Haben Sie jetzt auch Lust auf einen Grillnachmittag mit internationalen Spezialiäten bekommen? Auf der folgenden Seite finden Sie Rezepte für Cevapcici, Souvlaki-Spieße, Grillkäse, BBQ Chicken Wings und anderes abwechslungsreiches Grillgut aus der ganzen Welt, das Sie unbedingt einmal ausprobieren sollten!

Grillrezepte: Spieße, Grillgemüse & Co. aus anderen Ländern

Illes sommerlich gegrillte Paprika mit mediterraner Füllung

Zum Rezept

Souflaki mit Tomatensalat

Zum Rezept

Serbische Cevapcici

Zum Rezept

Gefüllte Paprika

Zum Rezept

Schaschlik auf armenische Art

Zum Rezept

Gefüllte Riesenchampignons zum Grillen

Zum Rezept

Halloumi mit Zitronensalsa

Zum Rezept

Maurische Fleischspieße

Zum Rezept

Gepfefferter Grillkäse auf Blattsalat

Zum Rezept

Herkules-Spieß

Zum Rezept

Gefüllte Spitzpaprika zum Grillen

Zum Rezept

Geflügel - Satay - Spieße

Zum Rezept

Gegrillte Bananen

Zum Rezept

Gefüllte Chilischoten

Zum Rezept

Japanischer gegrillter Lachs mit Teriyaki - Soße

Zum Rezept

Souvlaki - Spieße gegrillt

Zum Rezept

Cevapcici im Speckmantel

Zum Rezept

Tofu - Spieße

Zum Rezept

Griechisches Kräuterschnitzel mit Fetakäse

Zum Rezept

Garnelenspieße mit Mango für den Grill

Zum Rezept

Tex - Mex - Schweinerippchen mit Maiskolben

Zum Rezept

BBQ Chicken Wings Hot & Spicy

Zum Rezept

Garnelenpfanne (für den Grill)

Zum Rezept

Süßkartoffeln aus der Glut mit Ahornsirup - Zimt - Butter

Zum Rezept

Berner Würstchen

zum Rezept
Illes sommerlich gegrillte Paprika mit mediterraner Füllung
Illes sommerlich gegrillte Papri…
Souflaki mit Tomatensalat
Souflaki mit Tomatensalat
Serbische Cevapcici
Serbische Cevapcici
Gefüllte Paprika
Gefüllte Paprika
Schaschlik auf armenische Art
Schaschlik auf armenische Art
Gefüllte Riesenchampignons zum Grillen
Gefüllte Riesenchampignons zum G…
Halloumi mit Zitronensalsa
Halloumi mit Zitronensalsa
Maurische Fleischspieße
Maurische Fleischspieße
Gepfefferter Grillkäse auf Blattsalat
Gepfefferter Grillkäse auf Blatt…
Herkules-Spieß
Herkules-Spieß
Gefüllte Spitzpaprika zum Grillen
Gefüllte Spitzpaprika zum Grille…
Geflügel - Satay - Spieße
Geflügel - Satay - Spieße
Gegrillte Bananen
Gegrillte Bananen
Gefüllte Chilischoten
Gefüllte Chilischoten
Japanischer gegrillter Lachs mit Teriyaki - Soße
Japanischer gegrillter Lachs mit…
Souvlaki - Spieße gegrillt
Souvlaki - Spieße gegrillt
Cevapcici im Speckmantel
Cevapcici im Speckmantel
Tofu - Spieße
Tofu - Spieße
Griechisches Kräuterschnitzel mit Fetakäse
Griechisches Kräuterschnitzel mi…
Garnelenspieße mit Mango für den Grill
Garnelenspieße mit Mango für den…
Tex - Mex - Schweinerippchen mit Maiskolben
Tex - Mex - Schweinerippchen mit…
BBQ Chicken Wings Hot & Spicy
BBQ Chicken Wings Hot & Spic…
Garnelenpfanne (für den Grill)
Garnelenpfanne (für den Grill)
Süßkartoffeln aus der Glut mit Ahornsirup - Zimt - Butter
Süßkartoffeln aus der Glut mit A…
Berner Würstchen
Berner Würstchen

Auch Obst kann man problemlos grillen und der Grillparty mit fruchtigem Grillgut einen Hauch Exotik verleihen. Wer es süß mag, sollte unbedingt mal eine Banane auf den Grill legen. So kann man auf die leicht geöffnete Banane Schokolade oder ein wenig Honig und Mandelblättchen geben und die Banane auf dem Grill zur süßen Leckerei zaubern. Freunde von exotischen Früchten können zum Beispiel auch Ananas, Mango, Avocado oder Papaya grillen oder Fleischspieße damit bereichern. Auch Feigen oder Datteln im Speckmantel machen sich gut auf dem Grill.

Grillrezepte aus den USA: Burger, Chicken Wings, Spare Ribs & Co.

BBQ Garnelen in Honig - Senf - Sauce

zum Rezept

BBQ - Soße

zum Rezept

Spare Ribs nach einem US - Rezept

zum Rezept

Dirtys BBQ-Bacon Royal TS Burger

zum Rezept

BBQ Bacon Bomb

zum Rezept

Kays Smoky BBQ Rub Hot 'n' Sweet

zum Rezept

Chickenwings

zum Rezept

Amerikanisch: Gegrilltes Erdnussbutter-Hähnchen

zum Rezept

Spareribs nach Georgia Art

zum Rezept

Porter House Steak vom Grill

zum Rezept

Amerikanischer Krautsalat - Coleslaw

zum Rezept

Plank-grilled Lachs

zum Rezept

BBQ - Sauce mit Whiskey

zum Rezept

Pulled Pork aus dem Smoker

zum Rezept

American Cheeseburger

zum Rezept

Magic Dust Rub

zum Rezept

Texas Pulled Pork

zum Rezept

BBQ Chicken Wings Hot & Spicy

zum Rezept

BBQ Ribeye Steak

zum Rezept

Flank Steak vom Grill

zum Rezept

New York Strip Steak vom Grill

zum Rezept

Maiskolben vom Grill

zum Rezept

Cookie-Marshmallow-Dessert vom Grill

zum Rezept

Beer Can Chicken

zum Rezept

Würzige Potatoe Wedges

zum Rezept

Karamellisiertes rotes Zwiebelchutney

zum Rezept

Amerikanische Zwiebelblume, frittiert und mit Dips serviert

zum Rezept

Bacon-Zwiebelringe

zum Rezept

Caesar's Salad

zum Rezept

Southwestern Salad

zum Rezept
BBQ Garnelen in Honig - Senf - Sauce
BBQ Garnelen in Honig - Senf - S…
BBQ - Soße
BBQ - Soße
Spare Ribs nach einem US - Rezept
Spare Ribs nach einem US - Rezep…
Dirtys BBQ-Bacon Royal TS Burger
Dirtys BBQ-Bacon Royal TS Burger
BBQ Bacon Bomb
BBQ Bacon Bomb
Kays Smoky BBQ Rub Hot 'n' Sweet
Kays Smoky BBQ Rub Hot 'n' Sweet
Chickenwings
Chickenwings
Amerikanisch: Gegrilltes Erdnussbutter-Hähnchen
Amerikanisch: Gegrilltes Erdnuss…
Spareribs nach Georgia Art
Spareribs nach Georgia Art
Porter House Steak vom Grill
Porter House Steak vom Grill
Amerikanischer Krautsalat - Coleslaw
Amerikanischer Krautsalat - Cole…
Plank-grilled Lachs
Plank-grilled Lachs
BBQ - Sauce mit Whiskey
BBQ - Sauce mit Whiskey
Pulled Pork aus dem Smoker
Pulled Pork aus dem Smoker
American Cheeseburger
American Cheeseburger
Magic Dust Rub
Magic Dust Rub
Texas Pulled Pork
Texas Pulled Pork
BBQ Chicken Wings Hot & Spicy
BBQ Chicken Wings Hot & Spic…
BBQ Ribeye Steak
BBQ Ribeye Steak
Flank Steak vom Grill
Flank Steak vom Grill
New York Strip Steak vom Grill
New York Strip Steak vom Grill
Maiskolben vom Grill
Maiskolben vom Grill
Cookie-Marshmallow-Dessert vom Grill
Cookie-Marshmallow-Dessert vom G…
Beer Can Chicken
Beer Can Chicken
Würzige Potatoe Wedges
Würzige Potatoe Wedges
Karamellisiertes rotes Zwiebelchutney
Karamellisiertes rotes Zwiebelch…
Amerikanische Zwiebelblume, frittiert und mit Dips serviert
Amerikanische Zwiebelblume, frit…
Bacon-Zwiebelringe
Bacon-Zwiebelringe
Caesar's Salad
Caesar's Salad
Southwestern Salad
Southwestern Salad

Amerikanisches Barbecue wird immer beliebter. Es muss nicht immer der klassische Burger mit Coleslaw und Potato Wedges sein. Auch Spare Ribs, Chicken Wings oder die Bacon Bomb schmecken himmlisch. Oder habt ihr schon mal Pulled Pork probiert? Perfekt dazu passt eine würzige Barbecue-Soße und schon kann der Grillspaß mit Freunden und der ganzen Familie beginnen. Mit oder ohne Smoker, die würzig-rauchigen Grillrezepte schmecken herrlich. In unserer Rezeptstrecke findet ihr die leckersten Grillrezepte und Beilagen amerikanischer Art für euer Barbecue!