WMF Partner Integration

Kochen mit Cool+ Technology

Wer regelmäßig kocht braucht verschiedene Töpfe in unterschiedlichen Größen

Grundsätzlich sollte der Topf zur Größe und Form des jeweiligen Kochgutes passen. Größere Töpfe sind flexibler, weil man darin auch einmal kleinere Mengen zubereiten kann. Folgende Arten haben sich durchgesetzt:

  • Der flache Bratentopf z.B. zum Anbraten und Schmoren
  • Der Fleischtopf hat eine mittlere Höhe und ist sehr vielfältig verwendbar
  • Der Gemüsetopf ist ein hoher Topf (z.B. für größere Mengen Suppen und Eintöpfe)
  • Ein kleiner Topf, z.B. Stielkasserolle für Saucen und Miniportionen
  • Bei den Abmessungen haben sich wenige Durchmesser etabliert: ø 16, 20 und 24 cm, seltener auch 18 cm

So vielfältig die Wünsche sind so vielfältig ist die Kochtopfkompetenz vom Spezialisten.

Unser Tipp
Achten Sie auch auf das richtige Zubehör. Zu diesem Produkt empfehlen wir Schaumlöffel.

Alle Kochgeschirr Kollektionen im Shop ansehen
Film WMF Premium One ansehen

Achten Sie beim Kochen auch auf die Qualität des Kochgeschirrs

Wer mit Erfolg kochen will, braucht hochwertiges Kochgeschirr. Doch Vorsicht: Topf ist nicht gleich Topf! Die Preisunterschiede am Markt sind groß. Wer hier sparen will, spart am falschen Platz und zahlt langfristig drauf. Unabhängige Warentests und Erfahrungen von Profiköchen zeigen immer auf welche Punkte sie achten sollten:

  • der Topfkörper ist stabil, schwer und damit langlebiger.
  • der Boden liegt beim Kochen plan auf und die Energie wird dadurch optimal genutzt.
  • die Griffe sind ergonomisch geformt und werden idealerweise beim Kochen nicht heiß.
  • der Topf ist innen mehrfach geschliffen. Das erleichtert das Reinigen.
  • der Deckel sitzt optimal auf dem Topf auf.
Cromargan®

Das Material hat die besten Gebrauchs- und Pflegeeigenschaften

Transtherm-Allherdboden

Für alle Herdarten mit sehr guter Wärmespeicherung

Schüttrand

zielsicheres und dosiertes Abgießen, ohne dass etwas daneben tropft

Griffe

Cool+ Technology reduziert die Wärmeübertragung auf die Griffe

Cool+ Technology

Dank der weltweit einzigartigen, von WMF entwickelten Cool+ Technology wird die Wärmeübertragung der Töpfe auf die Griffe stark reduziert. Zu erkennen ist die patentierte Grifftechnologie an den signalroten Dots.

Premium One

Endlich können Sie Edelstahlgriffe auch während des Kochens anfassen. Dank der patentierten Verbindungstechnik Cool+ wird die Wärmeübertragung vom Topf auf die Griffe effektiv reduziert. Sie erkennen Cool+ an den signalroten Dots, die an den Töpfen aus poliertem Cromargan® zusätzlich einen attraktiven Blickfang für Ihre Küche setzen. Weitere Pluspunkte für Sie: Die Dampföffnung im Aufliegedeckel verhindert Klappern und Spritzwasser auf dem Herd. Die Fleischtöpfe sind im Küchenschrank platzsparend stapelbar. Der TransTherm-Allherdboden ist für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. Lieferbar in verschiedenen Ausführungen und Größen, Dämpfereinsatz ø 20 cm

jetzt online kaufen
Alle Kochgeschirre im Shop ansehen

Tipps zum Gebrauch Ihres Kochgeschirrs

  • Die höchste Kochstufe wird nur zum Ankochen benötigt.
  • Besonders beim wasserarmen Garen genügen kleine Heizstufen.
  • Wer rechtzeitig zurückschaltet, spart Energie und verhindert das Überkochen.
  • Die Energie vom Herd wird optimal genutzt, wenn die Größe des Kochfeldes etwa dem Durchmesser des Topf- oder Pfannenbodens entspricht.
  • Kochgeschirr niemals ohne Inhalt erhitzen.
  • Salz stets nur in kochendes Wasser geben und umrühren, damit der Topfboden nicht durch Salz angegriffen wird.