Kraftfutter

Flammkuchen: Rezepte von klassisch bis ausgefallen

Flammkuchen

(Foto: CK_Print-Magazin / Chiara Cigliutti)

Zum Rezept: Schneller Flammkuchen

Flammkuchen ist eine beliebte Elsässer Spezialität, die gerade im Herbst einfach nicht fehlen darf. Wir zeigen euch, wie euch Flammkuchen in klassischen und ausgefalleneren Varianten gelingt.

Selbst wenn wir Flammkuchen besonders im Herbst unverzichtbar finden, erfreut sich die Leckerei auch in den anderen Jahrezeiten großer Beliebtheit. Das liegt nicht nur daran, dass ihr Flammkuchen schnell und einfach zu Hause zubereiten könnt, sondern auch an der Vielfältigkeit des Gerichts. In unserer Rezeptgalerie findet ihr unterschiedlichste Flammkuchen-Varianten für jeden Geschmack.

Rezept Kürbis-Flammkuchen

Kürbis-Flammkuchen

(Foto: CK_Print-Magazin / Jan-Peter Westermann)
Zum Rezept
Rezept Tomaten-Mozzarella-Flammkuchen

Tomaten-Mozzarella-Flammkuchen

(Foto: CK_Print-Magazin / Chiara Cigliutti)
Zum Rezept
Rezept Elsässer Flammkuchen

Elsässer Flammkuchen

(Foto: Goerti)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen in 10 Minuten

Flammkuchen in 10 Minuten

(Foto: CK_Print-Magazin / Nikolai Buroh)
Zum Rezept
Rezept Low Carb-Keto-Flammkuchen

Low Carb-Keto-Flammkuchen

(Foto: Chefkoch-Video)
Zum Rezept
Rezept Blitz Flammkuchen mit Käse aus dem Toastofen

Blitz Flammkuchen mit Käse aus dem Toastofen

(Foto: CK_Print-Magazin / Chiara Cigliutti)
Zum Rezept
Rezept schneller Flammkuchen

Schneller Flammkuchen

(Foto: CK_Print-Magazin / Chiara Cigliutti)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Tortilla-Wrap

Flammkuchen mit Tortilla-Wrap

(Foto: CK_Print-Magazin / Thomas Neckermann)
Zum Rezept
Rezept Lauch-Flammkuchen

Lauch-Flammkuchen

(Foto: gloryous)
Zum Rezept
Rezept Spargel-Flammkuchen

Spargel-Flammkuchen

(Foto: Parmigiana)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen in drei Farben

Flammkuchen in drei Farben

(Foto: ManuGro)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Gemüse und Putenbrustfilet

Flammkuchen mit Gemüse und Putenbrustfilet

(Foto: EVOE)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen vegetarisch mit Kapern und Oliven

Flammkuchen vegetarisch mit Kapern und Oliven

(Foto: PeachPie12)
Zum Rezept
Rezept Winterlicher Flammkuchen

Winterlicher Flammkuchen

(Foto: Parmigiana)
Zum Rezept
Rezept Superschneller Flammkuchen

Superschneller Flammkuchen

(Foto: XxSahnetortexX)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Süßkartoffeln und roten Zwiebeln

Flammkuchen mit Süßkartoffeln und roten Zwiebeln

(Foto: Frau_Pfau)
Zum Rezept
Rezept Spargel-Flammkuchen mit Räucherlachs

Spargel-Flammkuchen mit Räucherlachs

(Foto: garten-gerd)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen

Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen

(Foto: küchen_zauber)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen Barbecue-Art mit Steak und Kirschtomaten

Flammkuchen Barbecue-Art mit Steak und Kirschtomaten

(Foto: MoniRigatoni)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Camembert und Preiselbeeren

Flammkuchen mit Camembert und Preiselbeeren

(Foto: Klaumix)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Birne, Camembert und Rucola

Flammkuchen mit Birne, Camembert und Rucola

(Foto: ginni1866)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen griechische Art

Flammkuchen griechische Art

(Foto: ManuGro)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen vegan mit Räuchertofu und Cashewmus

Flammkuchen vegan mit Räuchertofu und Cashewmus

(Foto: Mai-vie-began)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen mit Käse und Papaya

Flammkuchen mit Käse und Papaya

(Foto: küchen_zauber)
Zum Rezept
Rezept Flammkuchen scharfe Ziege

Flammkuchen scharfe Ziege

(Foto: küchen_zauber)
Zum Rezept
Kürbis-Flammkuchen
Kürbis-Flammkuchen
Tomaten-Mozzarella-Flammkuchen
Tomaten-Mozzarella-Flammkuchen
Elsässer Flammkuchen
Elsässer Flammkuchen
Flammkuchen in 10 Minuten
Flammkuchen in 10 Minuten
Low Carb-Keto-Flammkuchen
Low Carb-Keto-Flammkuchen
Blitz Flammkuchen mit Käse aus dem Toastofen
Blitz Flammkuchen mit Käse aus d…
Schneller Flammkuchen
Schneller Flammkuchen
Flammkuchen mit Tortilla-Wrap
Flammkuchen mit Tortilla-Wrap
Lauch-Flammkuchen
Lauch-Flammkuchen
Spargel-Flammkuchen
Spargel-Flammkuchen
Flammkuchen in drei Farben
Flammkuchen in drei Farben
Flammkuchen mit Gemüse und Putenbrustfilet
Flammkuchen mit Gemüse und Puten…
Flammkuchen vegetarisch mit Kapern und Oliven
Flammkuchen vegetarisch mit Kape…
Winterlicher Flammkuchen
Winterlicher Flammkuchen
Superschneller Flammkuchen
Superschneller Flammkuchen
Flammkuchen mit Süßkartoffeln und roten Zwiebeln
Flammkuchen mit Süßkartoffeln un…
Spargel-Flammkuchen mit Räucherlachs
Spargel-Flammkuchen mit Räucherl…
Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen
Flammkuchen mit Ziegenkäse und F…
Flammkuchen Barbecue-Art mit Steak und Kirschtomaten
Flammkuchen Barbecue-Art mit Ste…
Flammkuchen mit Camembert und Preiselbeeren
Flammkuchen mit Camembert und Pr…
Flammkuchen mit Birne, Camembert und Rucola
Flammkuchen mit Birne, Camembert…
Flammkuchen griechische Art
Flammkuchen griechische Art
Flammkuchen vegan mit Räuchertofu und Cashewmus
Flammkuchen vegan mit Räuchertof…
Flammkuchen mit Käse und Papaya
Flammkuchen mit Käse und Papaya
Flammkuchen scharfe Ziege
Flammkuchen scharfe Ziege

Flammkuchen mal anders

Ähnlich wie Pizza ist auch Flammkuchen äußerst variabel, was den Belag angeht. So könnt ihr als Dessert auch eine süße Variante zubereiten, indem ihr den Schmand pur auf den Teigfladen streicht, diesen dann mit Apfelscheiben belegt und mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut. Dazu schmeckt eine sahnige Kugel Vanille-Eis.

Für herzhafte Flammkuchen bieten sich außerdem noch viele weitere Beläge an. Hier dürft ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und gern auch mit ungewöhnlichen Kombinationen experimentieren! Wir stehen zum Beispiel total auf die folgenden beiden Varianten:

(Foto: Katharina30399)

Flammkuchen mit Ziegenkäse

Verfeinert mit Rosmarin und Honig

(Foto: CK_Print-Magazin)

Kürbis-Flammkuchen

Herbstlicher Flammkuchen

Die Herkunft des Flammkuchens

Flammkuchen stammen aus der Zeit, als Dörfer und Gemeinden noch gemeinsame Backhäuser unterhalten haben. Um die Temperatur des angefeuerten Steinbackofens zu prüfen, sind hin und wieder Flammkuchen darin gebacken worden. An der Backzeit hat sich dann erkennen lassen, ob die Temperatur für die eigentlichen Backwerke – die Brote – stimmt.

Heute sind Flammkuchen unumstrittene Stars der schnellen Küche, werden aber nach wie vor traditionell im Steinbackofen bei offenem Feuer gebacken. Dadurch erhält der Flammkuchen nicht nur seinen köstlich rauchigen Geschmack, sondern auch die typischen leicht geschwärzten Ränder. Auf Märkten, Wein- und Stadtfesten sehen wir häufig Stände, die frische Flammkuchen aus dem Flammkuchenofen anbieten, der vergleichbar mit einem traditionellen Pizzaofen ist. Ihr könnt aber auch zuhause im Backofen oder auch auf dem Grill köstliche Flammkuchen backen.

Flammkuchenteig: mit Hefe, Sauerteig oder puristisch

Welcher Teig kommt im originalen Flammkuchen-Rezept vor? Die Frage lässt sich so einfach nicht beantworten, da es kein Originalrezept gibt. Ob sich eher Hefeteig oder doch simpler Öl-Teig als »klassische Variante« betiteln lässt, darüber scheiden sich die Geister. Viele bevorzugen jedenfalls einen einfachen Öl-Teig, weil er sich besonders schnell zubereiten lässt und keine Zeit zum Gehen braucht.

Grundsätzlich könnt ihr aber jede Art von Brotteig für die lecker-knusprigen Fladen verwenden. So schmecken beispielsweise Flammkuchen aus Sauerteig mit Roggenmehl kräftiger und mit Hefeteig eben etwas feiner. Sogar aus fertigem Pizzateig lassen sich leckere Flammkuchen backen – wenn es mal ganz schnell gehen soll.

Elsässer Flammkuchen – der Klassiker

Der berühmteste Flammkuchen ist mit Abstand der Elsässer Flammkuchen, der meistens aus einem salzigen Hefeteig gebacken wird. Die hauchdünn ausgerollten Fladen werden mit einer frischen Creme aus Schmand oder saurer Sahne, Salz und Pfeffer bestrichen und dünn mit rohen Zwiebeln und Speck belegt. Danach kommt der Flammkuchen für einige Minuten in einen gut angeheizten Ofen – traditionell ein mit Holzkohle befeuerter Steinbackofen.

Ihr könnt aber auch im normalen Backofen knusprige Flammkuchen backen. Dazu heizt ihr den Ofen auf höchster Stufe bei Ober- und Unterhitze vor. Anschließend könnt ihr den rohen Flammkuchen entweder auf einem ebenfalls vorgeheizten Blech backen oder das vorbereitete Blech auf den Backofenboden stellen. So erhält der Flammkuchen auch von unten maximale Hitze.

Von: Anne Lucas, Länge: 1 Minute 37 Sekunden
Das Rezept zum Video:

Wer ein unschlagbar knuspriges Ergebnis erzielen möchte, backt auf einem Backstein. Dieser gibt die gespeicherte Hitze gleichmäßig an den Flammkuchen ab und sorgt so für einen herrlich knusprigen Boden. Den Stein könnt ihr auch auf dem Grill verwenden, sofern dieser einen Deckel für indirektes Grillen hat. Mit so einem Grill steht auch dem Flammkuchen mit original Raucharoma nichts mehr im Weg.

Kochen und Backen sind für mich wie Yoga in der Küche – Und es gibt nichts Schöneres, als die Leckereien anschließend gemeinsam mit Familie, Freunden oder Kollegen zu genießen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.