Eis ist immer ein willkommener und schneller Nachtisch. Zwar muss das Eis einige Zeit ins Gefrierfach, aber die Herstellungszeit selbst ist kaum der Rede wert. Wenn ihr ein wenig vorausschauend plant, ist die köstliche Erfrischung immer fertig, sobald ihr sie braucht.

Eis am Stiel – wie damals!

Ein besonders schneller Nachtisch ist Eis am Stiel. Ihr erinnert euch doch sicherlich an Fruchtzwerge, die man eine Zeit lang gerne mit einem Löffel eingefroren hat? Alte Kindheitserinnerungen – aber immer noch beliebt und funktioniert mit dem Lieblingsjoghurt eurer Wahl!

Auch Mascarpone, Créme fraîche oder Schmand lassen sich einfrieren und mit Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Bananen und Kirschen sowie Nüssen, Karamell, Nutella oder Schokolade vermischen. Für Eis am Stil braucht ihr keine Eismaschine. Füllt die cremige Masse einfach in Eisförmchen, Tassen, Gläser, Joghurtbecher, Muffinförmchen oder in essbare Waffelbecher. Dann nur noch einfrieren und losschlecken!

Schneller Nachtisch: Rezepte für leckeres Blitzeis

Mango - Creme fraiche - Eis

Zum Rezept

Nutella - Eis am Stiel

Zum Rezept

Schnelles halbgefrorenes Beereneis

Zum Rezept

Fior di Latte Eis

Zum Rezept

Himbeer - Schmand - Eis

Zum Rezept

Pfefferminzeis

Zum Rezept

Frozen Joghurt

Zum Rezept

Joghurt - Fruchteis

Zum Rezept

Orangeneis à la Capri

Zum Rezept

Limetten-Sauerrahmeis

Zum Rezept

Schnelles Vanilleeis

Zum Rezept

Ananas-Mango-Eis am Stiel

Zum Rezept

Cremiges Joghurteis

Zum Rezept

Joghurt-Bananen-Eis am Stiel

Zum Rezept

Schnelles Beeren - Eis

Zum Rezept

Zitronen - Buttermilch - Eis

Zum Rezept

Erdbeereis

Zum Rezept

Buttermilch - Zitronen - Eis

Zum Rezept

Pfirsch - Joghurt Eis am Stiel von Sarah

Zum Rezept

Fruchteis

Zum Rezept

43er Eiscreme

Zum Rezept

Eis aus Früchten

Zum Rezept

Aprikoseneis mit Honig

Zum Rezept

Bananen - Limetten - Eis

Zum Rezept
Mango - Creme fraiche - Eis
Mango - Creme fraiche - Eis
Nutella - Eis am Stiel
Nutella - Eis am Stiel
Schnelles halbgefrorenes Beereneis
Schnelles halbgefrorenes Beerene…
Fior di Latte Eis
Fior di Latte Eis
Himbeer - Schmand - Eis
Himbeer - Schmand - Eis
Pfefferminzeis
Pfefferminzeis
Frozen Joghurt
Frozen Joghurt
Joghurt - Fruchteis
Joghurt - Fruchteis
Orangeneis à la Capri
Orangeneis à la Capri
Limetten-Sauerrahmeis
Limetten-Sauerrahmeis
Schnelles Vanilleeis
Schnelles Vanilleeis
Ananas-Mango-Eis am Stiel
Ananas-Mango-Eis am Stiel
Cremiges Joghurteis
Cremiges Joghurteis
Joghurt-Bananen-Eis am Stiel
Joghurt-Bananen-Eis am Stiel
Schnelles Beeren - Eis
Schnelles Beeren - Eis
Zitronen - Buttermilch - Eis
Zitronen - Buttermilch - Eis
Erdbeereis
Erdbeereis
Buttermilch - Zitronen - Eis
Buttermilch - Zitronen - Eis
Pfirsch - Joghurt Eis am Stiel von Sarah
Pfirsch - Joghurt Eis am Stiel v…
Fruchteis
Fruchteis
43er Eiscreme
43er Eiscreme
Eis aus Früchten
Eis aus Früchten
Aprikoseneis mit Honig
Aprikoseneis mit Honig
Bananen - Limetten - Eis
Bananen - Limetten - Eis

Eis aus gefrorenen Früchten

Ihr könnt es euch sogar noch einfacher machen: Gefrierschrank auf, gefrorene Früchte raus, kurz durchmixen –fertig ist das schnellste Fruchteis für zu Hause! Selbstverständlich lässt sich solch ein Fruchteis aus jeder beliebigen Frucht herstellen, die ihr vorher eingefroren habt. Mit etwas Zucker und Säure – zum Beispiel aus Limettensaft –verleiht ihr dem fruchtigen Vergnügen den letzten Kick, ein Löffel Joghurt oder Schmand rundet das Ganze ab. Ebenso schnell wie mit den gefrorenen Früchten zaubert ihr ein Fruchteis mit tiefgekühltem Fruchtpüree.

Auch Sorbet, Granité, Frozen Yogurt oder traditionelles Speiseeis wie aus der Eisdiele lassen sich schnell zubereiten – und häufig sogar ohne Eismaschine. Eis eignet sich auch hervorragend, wenn man ein Dessert für viele Personen, liebe Gäste oder für eine Party vorbereiten muss und es sich einfach machen möchte.

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.