Gemeinsam essen macht glücklich – vor allem an Weihnachten. Wir haben feine Rezeptideen für ein originelles Weihnachtsmenü gesammelt.

Das Highlight an Weihnachten ist das gemütliche Beisammensein. Da will man seine Liebsten so richtig verwöhnen und etwas Gutes tun. Ihr braucht Ideen dafür? Kein Problem, wir haben Menüvorschläge für jeden Geschmack zusammengestellt:  

Das vegetarische Weihnachtsmenü

Klassisches Weihnachtsmenü mit Gans

Weihnachtsmenü mit feinem Rinderfilet

Opulentes Weihnachtsmenü mit Wild

Festliches Menü mit Fisch

Köstliches Weihnachtsmenü mit Schwein

Festliches Weihnachtsmenü

 

Nicht das richtige? Alternative für Vorspeise, Hauptgang & Dessert

Würziges Hirschgulasch

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Feldsalat mit karamellisierten Apfelscheiben

(Foto: Happiness)
Zum Rezept

Fluffiger Bratapfelschmarrn

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Thunfischfilet in Zimt - Sesam - Kruste auf Chili - Mango - Salat

(Foto: nikimili)
Zum Rezept

Coq au vin

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Altbaerlis Glühweinbraten

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Rosenkohl - Bacon - Spieße

(Foto: MoniRigatoni)
Zum Rezept

Sellerieschaumsuppe mit Croûtons

(Foto: Bali-Bine)
Zum Rezept

Kräuter - Rinderfilet - Rolle

(Foto: tramdriver)
Zum Rezept

Überbackener Ziegenkäse mit Honigsauce

(Foto: Nymand)
Zum Rezept

Getrüffelte Maronisamtsuppe

(Foto: oliverfp)
Zum Rezept

Svenjas Rote Bete-Süßkartoffel Gratin mit Ingwer

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Weihnachtsschnitzel

(Foto: Bali-Bine)
Zum Rezept

Vegetarische Festtagsrolle

(Foto: Chefkoch-Video)
Zum Rezept

Rinderfilet an Whiskeyrahmsauce

(Foto: fuchsra)
Zum Rezept

Carpaccio vom Rind

(Foto: Bazingaaa)
Zum Rezept

Roastbeef mit Cassis-Jus – Fabios Festtagsmenü

(Foto: Chefkoch-Video)
Zum Rezept

Lachsfilet mit Kartoffelkruste auf Champagnerrahmkraut

(Foto: Bigote)
Zum Rezept

Putenbrust mit getrockneten Tomaten

(Foto: Julemotzt)
Zum Rezept

Knoblauch - Garnelen

(Foto: MarvinGio)
Zum Rezept

Involtini à la Saltimbocca mit Sahnesoße

(Foto: nogikon)
Zum Rezept

Rosmarinsüppchen mit Geflügelspieß

(Foto: Karamellfee)
Zum Rezept

Quiches mit Camembert und Feigensenf

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Rotkohl-Möhrensalat

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept

Ossobuco

(Foto: CHEFKOCHPrintMagazin)
Zum Rezept
Würziges Hirschgulasch
Würziges Hirschgulasch
Feldsalat mit karamellisierten Apfelscheiben
Feldsalat mit karamellisierten A…
Fluffiger Bratapfelschmarrn
Fluffiger Bratapfelschmarrn
Thunfischfilet in Zimt - Sesam - Kruste auf Chili - Mango - Salat
Thunfischfilet in Zimt - Sesam -…
Coq au vin
Coq au vin
Altbaerlis Glühweinbraten
Altbaerlis Glühweinbraten
Rosenkohl - Bacon - Spieße
Rosenkohl - Bacon - Spieße
Sellerieschaumsuppe mit Croûtons
Sellerieschaumsuppe mit Croûtons
Kräuter - Rinderfilet - Rolle
Kräuter - Rinderfilet - Rolle
Überbackener Ziegenkäse mit Honigsauce
Überbackener Ziegenkäse mit Honi…
Getrüffelte Maronisamtsuppe
Getrüffelte Maronisamtsuppe
Svenjas Rote Bete-Süßkartoffel Gratin mit Ingwer
Svenjas Rote Bete-Süßkartoffel G…
Weihnachtsschnitzel
Weihnachtsschnitzel
Vegetarische Festtagsrolle
Vegetarische Festtagsrolle
Rinderfilet an Whiskeyrahmsauce
Rinderfilet an Whiskeyrahmsauce
Carpaccio vom Rind
Carpaccio vom Rind
Roastbeef mit Cassis-Jus – Fabios Festtagsmenü
Roastbeef mit Cassis-Jus – Fabio…
Lachsfilet mit Kartoffelkruste auf Champagnerrahmkraut
Lachsfilet mit Kartoffelkruste a…
Putenbrust mit getrockneten Tomaten
Putenbrust mit getrockneten Toma…
Knoblauch - Garnelen
Knoblauch - Garnelen
Involtini à la Saltimbocca mit Sahnesoße
Involtini à la Saltimbocca mit S…
Rosmarinsüppchen mit Geflügelspieß
Rosmarinsüppchen mit Geflügelspi…
Quiches mit Camembert und Feigensenf
Quiches mit Camembert und Feigen…
Rotkohl-Möhrensalat
Rotkohl-Möhrensalat
Ossobuco
Ossobuco

Egal ob Rinderbraten, Schweinebraten, Krustenbraten oder die klassische Weihnachtsgans – mit den richtigen Rezepten und ein paar wertvollen Tipps wird der Weihnachtsbraten perfekt. Wer Freund eines feineren, in der Mitte rosa gebliebenen Bratens ist, dem sei für ein perfektes Ergebnis das Niedrigtemperaturgaren empfohlen.

Typisch deutsches Weihnachtsessen: Kartoffelsalat mit Würstchen

Kartoffelsalat mit Wiener, Bratwürstchen, Schnitzel oder Frikadelle ist wahrscheinlich das beliebteste Essen am Heiligabend überhaupt. Es ist einfach, gut vorzubereiten und immer lecker, denn schließlich hat jeder sein Lieblings-Kartoffelsalatrezept, was in der Familie schon über Jahre Tradition hat und von allen gerne gegessen wird. In der Norddeutschen Küche hat hingegen meist der Heringssalat die Nase vorn, er gehört mancherorts aber ebenso zu den klassischen Silvestergerichten. Der Salat aus Fischfilets, Rote Bete, Gewürzgurken, Zwiebeln, Äpfeln und Eiern wird mit frischem Brot, knusprigem Toast oder auch mit Pellkartoffeln, sind diese nicht schon im Salat selbst enthalten, serviert. Eine Anleitung für den Schwäbischen Kartoffelsalat ohne Mayonnaise findet ihr hier:

Schwäbischer Kartoffelsalat
Von: Anna Walz, Länge: 1:19 Minuten

Das Rezept zum Video:

 

Kleinigkeiten zu Weihnachten

Aufgrund der Vorfreude auf den Festtagsbraten gibt es bei einigen am Heiligabend häufig etwas Schnelles oder Einfaches aus der Kalten Küche. Meist sind die Häppchen jedoch mit edlen Zutaten belegt, sehr beliebt sind Räucherlachs und Kaviar, Forellenpasten, Terrinen und Pasteten oder Krabbensalat. Dazu wird mit einem guten Schlückchen angestoßen und die Weihnachtsfeiertage so eingeläutet.

Weihnachtsessen: schnell fertig & kalt genießen

Schwedentorte mit Lachs und Shrimps

Schwedentorte mit Lachs und Shrimps

(Foto: Echooo)
zum Rezept
Geräucherte Gänsebrust mit Apfelkompott

Geräucherte Gänsebrust mit Apfelkompott

(Foto: Tickerix)
zum Rezept
Feine Forellentaler

Feine Forellentaler

(Foto: Chefkoch-Video)
zum Rezept
Lachs-Zucchini-Pastetchen

Lachs-Zucchini-Pastetchen

(Foto: Hobbykochen)
zum Rezept
Rheinischer Heringssalat

Rheinischer Heringssalat

(Foto: schmecktdoch)
zum Rezept
Gebeizter Lachs

Gebeizter Lachs

(Foto: westfalentrixe)
zum Rezept
Lachs - Avocado - Tatar

Lachs - Avocado - Tatar

(Foto: GourmetKathi)
zum Rezept
Wildschweinterrine mit Trüffeln

Wildschweinterrine mit Trüffeln

(Foto: ginafrance)
zum Rezept
Lachs - Avocado - Tatar

Lachs - Avocado - Tatar

(Foto: GourmetKathi)
zum Rezept
Lachsparfait

Lachsparfait

(Foto: pilgrim2008)
zum Rezept
Schwedentorte mit Lachs und Shrimps
Schwedentorte mit Lachs und Shri…
Geräucherte Gänsebrust mit Apfelkompott
Geräucherte Gänsebrust mit Apfel…
Feine Forellentaler
Feine Forellentaler
Lachs-Zucchini-Pastetchen
Lachs-Zucchini-Pastetchen
Rheinischer Heringssalat
Rheinischer Heringssalat
Gebeizter Lachs
Gebeizter Lachs
Lachs - Avocado - Tatar
Lachs - Avocado - Tatar
Wildschweinterrine mit Trüffeln
Wildschweinterrine mit Trüffeln
Lachs - Avocado - Tatar
Lachs - Avocado - Tatar
Lachsparfait
Lachsparfait

Bei Suppen sind Rindfleisch- oder Gulaschsuppen beliebt, die nach der Messe am Heiligabend für den einen oder anderen Pflicht sind, oder eine Soljanka, die in einigen östlichen Gebieten Deutschlands nicht fehlen darf und die keineswegs immer eine reine Restesuppe ist! Ein weiteres beliebtes Heiligabend-Gericht ist das Ragout fin, welches mit Käse überbacken genauso lecker schmeckt wie im Blätterteigmantel als Königinpastete. Dazu ein frisch geröstetes Toastbrot und ein schöner Weißwein, so genießt der eine oder andere Heiligabend!

Ragout fin mit gemischten Pilzen
Von: Carsten Dorhs, Länge: 12:07 Minuten

Das Rezept zum Video:

 

Karpfen blau: Am liebsten zu Weihnachten

Ein nicht zu vergessender Klassiker zum Fest ist der Karpfen blau. Karpfen blau, das ist in Wasser mit Zitrone oder Essig und kräftigen Gewürzen wie Wacholder und Piment gar gezogener Karpfen, ein Weihnachtklassiker, begleitet von Petersilienkartoffeln. Anders als der Karpfen blau wird der Weihnachtskarpfen nicht gekocht, sondern je nach Region paniert ausgebacken oder gebraten. Beide Gerichte werden gerne mit Salzkartoffeln, zerlassener Butter, Meerrettich und einem grünen Salat serviert.

Eine interessante Abwandlung des Karpfens ist, ihn mit Tomatenkoncassee, filetierten und gewürfelten Orangen sowie mediterranen Kräutern (Rosmarin, Oregano, Thymian) zu füllen und dann in Pergament zu garen, ein wenig fleur de sel und rosa Pfeffer in der Füllung kann auch nicht schaden. Dazu passt ein feiner Chardonnay oder auch ein Viognier, gerne auch im Barrique ausgebaut.

 

Als Ernährungswissenschaftlerin schaue ich genau auf mein Essen – und lasse es mir schmecken!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.