Lagerung und Haltbarkeit von Currypaste

zurück weiter

Mitglied seit 01.10.2003
341 Beiträge (ø0,06/Tag)

servus mit´nand,

jawohl meine kleine asiatin im asialaden (downtown) hat mir eine große dose rote currypaste verkauft... stelle fest, die menge reicht für meinen haushalt wahrscheinlich bis zum 16.januar 2064...

jetzt frage ich mich erstens, wie ich die paste lagern soll - jetzt steckt sie in einer vakuumplastiktüte, die ich für die ersten kocheinheiten an der ecke aufgeschnippelt habe ... ist es sinnvoll, die paste jetzt in ein tupper-gefäß zu übersiedeln oder in der aufgeschnippelten plastiktüte wohnen zu lassen?

jetzt frage ich mich zweitens, wie lange die paste je nach lagerungsart halten wird?

jetzt frage ich mich drittens, ob mir jemand helfen kann und ich bestehe darauf - viertens - mich über antworten freuen zu dürfen

gruß aus bayern
stefan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.470 Beiträge (ø3,29/Tag)

huhu stefan,

also
1. würde ich die paste in ein glas oder sonstiges umfüllen
2. würde ich sämtliche currygerichte aus der datenbank probieren
3.reicht die dann nieee soooooooo lange und
4. kann ich mir kaum vorstellen das das zeuch so schnell schlecht wird und
5. Lachen hoffe ich konnte dir helfen
6.könntest mir auch was schicken Lala(dann musst du nicht so viel aufheben)

lg

eva
die gerade eine Zitronengrassuppe freigeschaltet bekam Let´s cook baby!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2003
2.197 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hi,

im Leeeben reicht die nicht solange wenn Du erstmal angefangen hast mit so Pastenzeug ......und Thai - Küche hechel.........

und laß sie am besten im Kühlschrank wohnen ...da fühlt sie sich wohl ... ......bestimmt ein halbes Jahr ......oder länger ...aber s.o. Lachen

achja ...es gibt sie nicht nur in Riesentöpfen sondern auch in kleinen Tütchen ...die kauf ich immer ...verschiedenfarbig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen..

lg moorhenne Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
341 Beiträge (ø0,06/Tag)

liebe hennen und büsche,

also, ich geh´ jetzt heim und bereite den umzug meiner currypaste in ein durchsichtiges gefäß vor... anschließend freue ich mich, dass sie erstens lange hält und dann bemühe ich mich, ganz oft mit der paste zu kochen, habe allerdings festgestellt, dass der straps ganz schön pfeift, wenn man a bisserl zuviel davon nimmt.

liebe henne,

die kleinen tütchen hatte meine kleine asiatin auch - sie hat aber gemeint: \"...nehmen luhig glosses Bechel mit, blauchen bestimmt...\" - naja

liebe eva,

da das verschicken von currypaste unüblich ist, versuche ich dir ein paar gramm zu faxen, ok? vielleicht kann ich sie ja auch gewinnbringend an meine nachbarin verkaufen (ich sackgesicht...) - aber jetzt ohne spaß:

VIELEN DANK

stefan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2003
2.197 Beiträge (ø0,39/Tag)

\"nehmen luhig glosses Bechel mit, blauchen bestimmt...\"

wo sie recht hat hat sie recht YES MAN Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen......

und das mit der Schärfe .....da kochst du Dich ran ... ... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen...

ich kauf die kleinen immer wg. der hübschen verschiedenen Farben hechel... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen...
da hab ich dann gleich mehrere davon .....

lg moorhenne Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
341 Beiträge (ø0,06/Tag)

liebe moolhenne,

meine velneigung nochmal - welde mich lankochen - cullypaste lacht schon aus altem konfitüle-glas aus dem kühlschlank...

keep on woking
stefan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.03.2002
3.314 Beiträge (ø0,53/Tag)

@ cyrano,

also, meine grüne Currypaste steht schon ewig und 3 Tage in der Originalpackung angebrochen im Kühlschrank. Habe die Oberfläche allerdings flach gestrichen, damit die Angrifsfläche kleiner ist. Leider mögen meine Männer nicht so oft Thaiküche, deshalb steht der Topf auch schon so lange im Kühlschrank. Aber die Paste ist immer noch ok. Wird wohl die nächsten Jahre noch halten.

Grüße von Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2002
4.768 Beiträge (ø0,8/Tag)

Currypaste ist nicht nur fuer Thai geeignet; habe gerade etwas davon unter ein Hackbratenrezept gemischt - sehr ordentliches Ergebnis.

Gruss,

LazarusLong
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2002
4.768 Beiträge (ø0,8/Tag)

Currypaste ist nicht nur fuer Thai geeignet; habe gerade etwas davon unter ein Hackbratenrezept gemischt - sehr ordentliches Ergebnis.

Gruss,

LazarusLong
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2004
921 Beiträge (ø0,17/Tag)

Super, genau diese Antworten hatte ich für meine Frage gesucht. (wie kann man Currypastelagern und worin?)

Besten Dank!!

LG, *cayetana*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2004
970 Beiträge (ø0,18/Tag)

Super DANKE !!

DAS wollte ich auch schon lange wissen !! Meine lagert in Tupper im Kühlschrank und wird dann wohl jetzt noch ne zeitlang dort bleiben Lächeln

LG schnurzel71
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.106 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hält sich sehr sehr langem verliert aber etwas an Schärfe. Von ein Jahr alter Paste nehme ich etwa doppelt so viel wie von frischer.
Gruß, M.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
740 Beiträge (ø0,12/Tag)

currypaste hält sich durchaus 1 jahr, wenn sie sachgemäss ( im schraubglas lagere ich meine im kühlschrank) gelagert wird. sie verliert aber an qualität. ich mache meine pasten allerdings frisch, dann weiss ich, dass keine geschmacksverstärker drin sind und auch keine \"chemie\".
liebe grüsse aus der sonne, 36° tagsüber
wolfgang
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2004
49 Beiträge (ø0,01/Tag)

Gilt das Jahr Haltbarkeit auch für eine Garnelenpaste (Kapi)? Teils Curry-Pasten sind ja auch mit Garnelen-Paste gemacht. Da Garnelen-Paste ziemlich extrem riecht, verwende ich da auch nicht soviel davon aufs mal. Was denkt ihr?

liebe Grüsse

Reto
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 13.02.2008
5.708 Beiträge (ø1,42/Tag)

Hallo zusammen,

ich hole mal diesen uralten Thread hoch weil ich für meine uralte Currypaste keinen neuen Thread aufmachen will.

Beim aufräumen ist mir ein Becher gelbe thailändische (importiert) Currypaste in die Hände gefallen. MHD 2006. Ob die noch verwendbar ist?

Ich habe mal eine Ecke abgeschnitten und versucht zu riechen. Riecht wie Currypaste. Und eine winzige Kostprobe genommen, schmeckt wie Currypaste. Dem intensiven Geschmack kann ich aber nicht entnehmen ob sie noch gut ist oder nicht. Und ein Päckchen Kokosmilch möchte ich nicht unnötig verderben.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Albert Einstein: Nur zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Gier der Menschen nach neuen Küchengeräten. Und beim Universum bin ich mir nicht mehr ganz sicher!

Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

Lagerung Haltbarkeit Currypaste 2082051811
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine