Ersatz für Johannesbrotkernmehl ?


Mitglied seit 17.04.2013
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Freunde der Kochkunst,
Euer Schwarmwissen ist gefragt, durch was kann man Johannesbrotkernmehl (als Bindemittel kalt) ersetzen?
Vielen Dank schonmal
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
39.878 Beiträge (ø9,25/Tag)

Moin,

es wäre hilfreich, das Rezept zu kennen.

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.09.2016
24 Beiträge (ø0,03/Tag)

... siehe Ciperine.
Was magst denn "binden"? Von Kartoffelstärke bis Tapiokia ist alles möglich...

Grüsse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2013
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
Es geht um pflanzliche Bratlinge, meine Versuche mit Kartoffelstärke oder Tapioka wurden sehr instabil. Zerfielen also. Dieses Grundrezept
rote Linsen
4Koblauchzehen
2kleine Zwiebeln
3ELMaismehl
3ELJohannisbrotkernmehl
Funktioniert hingegen einwandfrei.
Das ist dann allerdings für 3€. Johannisbrotkernmehl 🤔 Daher suche ich einen Ersatz.
Viele Grüsse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2018
354 Beiträge (ø1,61/Tag)

Versuche günstigeres Johannisbrotkernmehl zu bekommen. Ebay nach Preisen sortiert ist oft recht ergiebig.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
39.878 Beiträge (ø9,25/Tag)

Und normales Mehl (Weizen, Dinkel, Roggen) geht nicht?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
1.021 Beiträge (ø0,25/Tag)

Wie wäre es mit feinen Haferflocken?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
1.021 Beiträge (ø0,25/Tag)

Oder Schmelzflocken?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2013
4 Beiträge (ø0/Tag)

Ciperine, "normales" Mehl bindet wesentlich weniger, da müsste ich richtige Mengen reinhauen. Die Masse aus dem Rezept ist flüssig-breiig und nach Zugabe der 3EL hat es eine richtig feste Konsistenz ähnlich einem Lebkuchenteig.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.917 Beiträge (ø8,69/Tag)

warum ist die Masse flüssig-beiig ? kannst du die Linsen nicht einfach in weniger Flüssigkeit garen bzw nach dem Garen gut ausdrücken ? dann brauchst du auch weniger Bindemittel - Geschmack bringt dir das eh nicht - und etwas Mehl oder Haferflocken würden reichen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
39.878 Beiträge (ø9,25/Tag)

So etwas Ähnliches wollte ich auch gerade schreiben. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
7.251 Beiträge (ø5,86/Tag)

Guarkernmehl könne ich noch anbieten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2013
107 Beiträge (ø0,06/Tag)

Maisstärke würde sicher gut funktionieren
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
7.251 Beiträge (ø5,86/Tag)

funktioniert die kalt?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2013
107 Beiträge (ø0,06/Tag)

Ich meine, dass das in dieser Anwendung (Bratline) funitioniert. Mai*ena funktioniert ja auch beim Backen.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine