Kokosmilch deutlich über dem MHD... Verwenden oder weg damit?


Mitglied seit 27.10.2008
10.268 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo zusammen,

habe in meinem Vorratsschrank 'nen halben Liter Kokosmilch entdeckt, der deutlich über das MHD hinausgeschossen ist - nämlich knapp ein Jahr... Würdet Ihr damit noch ein Thai-Curry zubereiten, sofern die Kokosmilch noch einwandfrei riecht und schmeckt? Oder doch lieber auf jeden Fall wegwerfen? Was sind Eure Erfahrungen mit deutlich überlagerter Kokosmilch und deren Verwendung?

Danke für Eure Rückmeldungen und VG, turbot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.221 Beiträge (ø2,24/Tag)

Hallo ….

Eingedost? Würde ich aufmachen und kosten. Ich hatte schon welche die ähnlich lange drüber war, und die war noch einwandfrei. Wie es mit Kokosmilch im Tetrapack aussieht, weiß ich nicht.

Lieben Gruß
Kokosmilch deutlich MHD Verwenden weg 1361614838
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
16.213 Beiträge (ø3,16/Tag)

Moin,

bei Konserven ist ein knappes Jahr über MHD überthaupt kein Problem, bei Tetrapack hilft nur probieren, schmeckt sie normal, dann verwenden.

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
3.140 Beiträge (ø1,76/Tag)

Ist Paket oder Dose nicht aufgebläht, riecht gut, schmeck5 gut dann noch verwenden, sonst natürlich in den Müll.

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.822 Beiträge (ø0,38/Tag)

Wenn es eine Dose ist, kann ich es ganz klar überbieten:
Nach 4 Jahren immer noch gut wie gestern gekauft.
Viele Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
55.960 Beiträge (ø8,21/Tag)

Kokosmilch wird bitter wenn sie anfängt schlecht zu werden - das kannst du ja leicht prüfen. Bzw das hast du vielleicht schon überprüft. Ich würde sie noch verwenden. Wenn Geruch & Geschmack noch gut sind.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2008
10.268 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo,

erstmal Danke für die vielen Rückmeldungen! Ich wollte mal ein kurzes Feedback geben: Ich habe die besagte und betagte Kokosmilch (Tetrapack) gestern am frühen Abend geöffnet und mit einer "frischen" Kokosmilch verglichen, die noch ca. ein Jahr bis zum Eintritt des MHD hatte...

Die Kokosmilch mit dem verstrichenem MHD war...
- in Sachen Optik, Farbe und Konsistenz absolut einwandfrei
- sie roch weniger intensiv nach Kokos als die "frische" Kokosmilch
- ihr Geruch hatte einen schwach brandigen und irgendwie leicht chemischen Unterton (schwer zubeschreiben)
- Geschmack: etwas fade und vergleichsweise wenig nach Kokos, wiederum leicht brandig und mit einer leichten Haselnussnote (ja wirklich, Haselnusnote!)
- bitter war sie allerdings nicht

Irgendwie war mir das Ganze dann doch suspekt, und da ich gestern auch für Gäste gekocht habe, hab ich die "abgelaufene" Kokosmilch (schweren Herzens) entsorgt.

VG, turbot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
55.960 Beiträge (ø8,21/Tag)

"hr Geruch hatte einen schwach brandigen und irgendwie leicht chemischen Unterton (schwer zubeschreiben) "

dann war sie nicht mehr wirklich gut. Gute Entscheidung sich davon zu trennen.

Ich finde sie kriegt nen bitteren seltsamen (schwer beschreibbaren) Geschmack - im Abgang...😎 - wenn sie ihre besten Zeiten hinter sich hat - ich nehme deshalb immer beherzt nen Teelöffel und koste..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2008
10.268 Beiträge (ø2,04/Tag)

Einen TL von der antiken Kokosmilch hab ich mir gestern auch testweise einverleibt; zumindest diese Menge hat mir nicht geschadet, aber ein kulinarisches Vergnügen war's nicht mehr.

Da ich gestern aber wirklich viel Thai-Curry zubereitet habe (ca. 15 Portionen), wäre es doch ziemlich absurd gewesen, durch die Verwendung von 0,5 l grenzwertiger Kokosmilch das ganze Essen - und die Gesundheit der Gäste - auf's Spiel zu setzen... 😉

VG, turbot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
12.312 Beiträge (ø2,12/Tag)

Die Frage ist zwar schon hinlänglich beantwortet, bzw. das "Problem" gelöst, ich gebe aber trotzdem noch meinen Senf dazu....😎

=================================================================================================

➡ Würdet Ihr damit noch ein Thai-Curry zubereiten, sofern die Kokosmilch noch einwandfrei riecht und schmeckt? ⬅

Ja, eindeutig ja. Wenn(!) sie noch einwandfrei riecht und schmeckt - warum auch nicht? Die Kokosmilch weiß nicht, welches MHD ihr aufgedruckt wurde.... Mache ich immer so und bisher hat es noch keinem geschadet...

LG Simone
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
328 Beiträge (ø0,04/Tag)

Liebe Chefköche,
ich persönlich habe es bis jetzt auch nicht so genau mit dem MDH genommen - mich mehr auf Augen, Geruch und Geschmackssinn verlassen.
Leider ist der Knackpunkt aber nicht nur der bakterielle und "sensorische" Wert eines Lebensmittels, sondern, wie viel von der Verpackung (beschichtete/innen lackierte Dose, Plastikflasche/-tüte/-becher) während der langen Aufbewahrungsdauer ins Lebensmittel übergeht. Das kann man leider nicht schmecken....
Und wie sich z.B. die Fette negativ verändern. Nüsse sind so ein Beispiel.
Also: Den Bedarf kurzfristig einkaufen und gleich verbrauchen!
LG Fressi
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben