Verhältnis frisch gemahlene Pfefferkörner zu fertigem Pfefferpulver


Mitglied seit 13.03.2015
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

in den Rezepten für Gewürzmischungen steht oft: Pfefferkörner frisch mahlen.
Da ich keine Gewürzmühle oder ähnliches besitze, hier meine Frage:

Sind 20g frisch gemahlene Pfefferkörner von der Menge an Pulver genausoviel wie 20g gekauftes Pfefferpulver ???? Oder muß ich dann weniger ans Rezept mischen ???

Danke schon mal für eure Antworten

LG
Liuqui
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.670 Beiträge (ø3,65/Tag)

Hallo,

das Gewicht an sich bleibt natürlich gleich, ganz egal, ob der Pfeffer in Körnern vorliegt oder bereits gemahlen ist.

Allerdings: fertig gemahlener Pfeffer hat meistens deutlich weniger Aroma als frisch gemahlene Körner.
Daher könnte ich mir vorstellen, dass man bei fertigem Pfefferpulver sogar mehr verwenden kann / muss, um den gewünschten Geschmack zu erzielen. Aber das muss man natürlich jeweils ganz individuell ausprobieren.

Ansonsten ist eine Pfeffermühle für mich persönlich eine unabdingbare Anschaffung, wenn man Wert auf gutes Essen legt. Fertig gemahlenen Pfeffer finde ich persönlich einfach nur grauenhaft mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Viele Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.202 Beiträge (ø4,2/Tag)

Hola

ich stimme Allegro zu, ergänze noch, dass es ja auch diese "Einmal- Pfeffermühlen" gibt. Ich finde die gar nicht schlecht wenn mal keine "Richtige" zur Hand ist.

Saludos, Carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2015
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten. Lächeln

Da ich jetzt schon einige Gewürzmischungen ausprobiert habe und so begeistert davon bin, werde ich euren Rat beherzigen und mir eine Pfeffermühle zulegen.

LG
Liuqui
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.670 Beiträge (ø3,65/Tag)

Frisch gemahlener Pfeffer schmeckt übrigens an allen Gerichten deutlich besser als fertiges Pulver. YES MAN
Ganz besonders natürlich überall, wo der Pfeffer erst direkt vor dem Servieren an das Essen gegeben wird.

Und dann gibt es natürlich auch noch Qualitäts- und Geschmacksunterschiede bei Pfefferkörnern.
Da gibt es leider auch welche mit nur wenig Geschmack na dann...

Viele Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2015
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Allegro

ich habe meine Pfefferkörner und auch andere Gewürze und Salze bei einem Gewürzgroßhändler gekauft. Die billigen Gewürze aus dem Discounter mag ich auch nicht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
Liuqui
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2007
21.164 Beiträge (ø4,69/Tag)

Hallo,

meine Frag egehoert nicht zum Thema.
Aber jetzt lese ich schon zum 2. mal innerhalb von 2 Tagen von diese "Einmal-Pfeffermuehlen".
Was genau ist das denn?

LG
Margie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2011
379 Beiträge (ø0,13/Tag)

Huhu,

im Prinzip ein normales Gewürzglas mit Pfefferkörnern drin, aber statt Deckel hat es eine Mahlfunktion oben. Zumindest glaube ich, dass das gemeint ist, ich hab sowas.

Liebe Grüße!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.202 Beiträge (ø4,2/Tag)

@ Margie

"Einmal-Pfeffermuehlen" sind aus Kunststoff gefertigte Mühlen, in etwa der gleichen Grösse wie die Gewürzdosen. Sie sind fertig gefüllt mit z.B. schwarzem oder weissem Pfeffer, Salz plus andere Gewürze &&&&. Gut geeignet z.B, für Camping, Laube....... Sie lassen sich zwar auffüllen, gehen aber nach kurzer "Wiederbefüllungsbenutzungsdauer" (eine tolle Wortschöpfung YES MAN ) kaputt, weil sie eine Sollbruchstelle haben.

Saludos, Carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2007
21.164 Beiträge (ø4,69/Tag)

"statt Deckel hat es eine Mahlfunktion"... Mit extra ner Sollbruchstelle. na dann...
Fuers Camping tuts doch aber auch ne "normale" Pfeffermuehle. Na!
Und ne Laube hab ich nicht.

Danke fuer die Aufklaerung! Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
49.784 Beiträge (ø8,65/Tag)

sie sind aber ganz praktisch wenn in der Ferienwohnung die Pfeffermühle fehlt... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ausser dass da ein kleines einfaches Mahlwerk dabei ist ist die Verschwendung im Vergleich zum Glas Pfefferkörner, ohne Mahlwerk, jetzt nicht soooo dramatisch...

für den verschwenderischen Dauergebrauch, zu Hause, scheidet sie ja eh aufgrund des wirklich sehr simplen Mahlwerks aus...manchmal geht da gerade Einsgtellung"sehr grob" und "weniger grob"... Na! ...aber besser als der geschmacklose gezmahlene Pfeffer - allemal...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.03.2015
339 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

Einmalpfeffermühlen kommen auf Dauer auch ziemlich teuer, sind also wirklich nur für Notfälle wie "kein Pfeffer in der Ferienwohnung", wie schon grisou schrieb.

Schön, Liuqui, mach das mit der Pfeffermühle. Falls du es nicht schon probiert hast, wirst sehen, schmeckt um Welten anders und besser!

Vg,

chilitos
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine