mehl ersetzt durch speisestärke?


Mitglied seit 19.07.2004
427 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo an alle backfans!


bin gerade dabei einen eierlikör kuchen zu backen. da ich von weihnachten noch so viel speisestärke habe, habe ich jetzt statt 250 g mehl, 250 speisest. benutzt.

kann das was werden, oder soll ich doch noch mehl reinschütten?



ofen ist schon vorgeheizt, also es eilt!!!!!!!!!!!!!! ...




LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2004
427 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo,
vergessen zu sagen:
Teig ist noch ziemlich flüßig!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2012
1.739 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,
statt Mehl würde ich es nicht machen. Höchstens mischen.

Viel Erfolg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2011
3.563 Beiträge (ø0,87/Tag)

Das kann durchaus was werden - aber definitiv KEIN Kuchen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mehl
http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4rke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2004
427 Beiträge (ø0,06/Tag)

mist Welt zusammengebrochen
dann ist der kuchen hinüber! oder kann ich wen im rezept steht: 250 g mehl, und ich jetzt 250 stärke rein hab, noch zusätzlich 200 mehl geben, oder wird das nichts mehr?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2012
1.739 Beiträge (ø0,48/Tag)

Dann musst du die anderen Zutaten auch noch verdoppeln.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2009
11.772 Beiträge (ø2,54/Tag)

Moin!

Ich denke mal, das wirst Du vergessen können.... Was denn nun? Aus dem Teig kannste, wenn Du jetzt noch Mehl dazugibst, Tennisbälle machen können.

Es sei denn: Du hast alle anderen Zutaten noch da und verdoppelst den Teig einfach, also zwei Kuchen machen! Dann aber die normale Menge Mehl dazu... Na!

LG Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2004
427 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo,
habe ihn jetzt in die röhre gestellt, mehr als schiefgehen kann es nicht! ist ja sowieso fastenzeit *ups ... *rotwerd*
werde einen neuen teig machen , aber erst morgen, damit ich meinen ärger nicht bekomme von meiem göttergatten, hat sich darauf gefreut na dann...

danke aber schon mal, für eure hilfe!
LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2008
8.482 Beiträge (ø1,66/Tag)

Hallo!

In Rührkuchen und Biskuitteigen kann man schon Mehl durch Stärke ersetzen, ABER keinesfalls vollständig, sondern höchstens ein Drittel bis die Hälfte. Der Stärke fehlt das Klebereiweiß (Gluten), das im Mehl ist, somit kann der Teig kein Gerüst für die beim Backen entstehenden Gasbläschen bilden.

Schade um Deinen Kuchen traurig , dürfte vielleicht wie eine Art gebackener Pudding werden.

Liebe Grüßle vom Schwobamädle


mehl ersetzt speisestärke 967651228

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.04.2006
2.597 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,

Du kannst in einem normalen Rührteig maximal die Hälfte der Mehlmenge durch Speisestärke ersetzen. Er wird dann feiner, aber auch leicht trocken. Von daher wäre die Idee alle Zutaten zu verdoppeln und diesmal Mehl dazuzugeben noch am erfolgversprechendsten gewesen. In der Regel nimmt man aber weniger Speisestärke als Mehl.
Speisestärke kann man übrigens lange aufheben, es gab also garkeinen Grund, die rasch aufzubrauchen. Du kannst die Speisestärke übrigens auch nutzen, um Pudding selbst zu machen, anstatt Päckchen zu kaufen, in denen ja auch nichts anderes ist, abgesehen von etwas Aroma- und Farbstoffen.

Liebe Grüße Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
5.070 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo,
und was ist aus dem Kuchen geworden?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2004
427 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo!
also: der kuchen sieht von außen genauso aus wie ein normaler.
beim rausnehmen aus der form ist er zerbrochen, aber fest! BOOOIINNNGG....
schmecken:

sehr locker, man sollte einen kaffee dazu trinken, und ziemlich stark nach eierlikör!

nie wieder stärke! GRRRRRR

danke nochmals für die tipps! Na!

werde jetzt das thema schließen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.360 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo

zum backen kann man von der Mehlmenge immer 1/3 durch Speisestärke ersetzen ,aber nur Speisestärke das kann nix werden Sicher nicht!

LG ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2021
1 Beiträge (ø0/Tag)

Einfach gemahlene Mandeln oder Nüsse hinzugeben, und wenn der Teig zu brökelig wird ein paar Eier.
Hälfte Speisestärke, Hälfte gemahlene, blanchierte Mandeln klappt bei fast allem wunderbar.

Perfekt für alle, die es glutenfrei brauchen.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben