wo kauft ihr euer Pesto???

zurück weiter

Mitglied seit 04.01.2009
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo liebe Leute,

ich bin auf der Suche nach richtig gutem Pesto was auch nicht so teuer ist. da hab ich mir mal wieder gedacht ich frage euch. Also das Pesto von Bari..a schmeckt mir nicht und ist mir ehrlich gesagt auch zu teuer. Was kauft ihr denn so?

Liebe Grüße

mami
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
10.696 Beiträge (ø2,29/Tag)

Hallo,

wir machen unser Pesto selber Let´s cook baby! , Basilikum aus dem Garten (oder ein Stöckchen für wenig Geld gekauft...) Pinienkerne (oder ersatzweise Sonnenblumenkerne sind billiger und schmeckt auch) Knofi, Pamesan, Salz, Pfeffer - feddisch.

Preiswerter und Besser bekommst Du es bestimmt nirgends Na!

Liebe Grüße







Nr. 190 CdbU, Nr. 53 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2007
2.383 Beiträge (ø0,56/Tag)

Hast du schon mal davon gehört dass man so ein Pesto auch sehr gut selbst herstellen kann?
Welche "Geschmacksrichtung" soll es denn sein.
Gruß
Gisela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2007
961 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo mami,

am leckersten ist es selbstgemacht. Das ist gar nicht schwer und geht super schnell. Pesto

Gruß IKI
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.652 Beiträge (ø3,7/Tag)

Hallo,

so sehe ich das auch ... und ich habe auch noch kein Fertiges gegessen, das mir richtig gut geschmeckt hätte

Viele Grüße - Allegro


Die Sterne .... die sind Gott außerordentlich gut gelungen.

Zitat aus dem Film "Das Beste zum Schluss"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2008
1.697 Beiträge (ø0,43/Tag)

Guten Morgen,

mein Petersilien-Pesto wird mir förmlich aus den Händen gerissen.
Blatt-Petersilie, Mandeln, Knofi, Parmesan, etwas Pfeffer.

Zum Finger ablecken köstlich

LG annewi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.853 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo,

soweit ich weiß, gibt es kein fertiges Pesto zu kaufen, welches nicht mit Pflanzenöl, Cashewkernen und/oder Hartkäse gestreckt wird, daher schmecken die einfach NIE so gut wie Hausgemacht.

Wenn ich allerdings nur einen kleinen Klecks brauche, z.B. für eine Füllung, dann finde ich das Pesto von Bertolli ganz ok. Für ein "richtiges" Pestogericht gibt es bei mir allerdings auch nur ein richtiges Pesto!

LG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2007
18.855 Beiträge (ø4,26/Tag)

Hallo,

ich mach Pesto auch selber, schmeckt wirklich um Klassen besser als gekauftes.
In der DB gibt es Pesto-Rezepte für jede Geschmacksrichtung.

LG Anne
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen. Mahatma Gandhi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2009
5.419 Beiträge (ø1,55/Tag)

Hallo,

auch ich gehöre zu denen, die ihr Pesto selbst machen.
Mal mit Basilikum, mal mit Bärlauch oder Petersilie. Es gibt noch weitere leckere Varianten.
Es ist schnell gemacht, schmeckt besser als gekauftes und ist um einiges günstiger.

Viele Grüße,
Ro-Gi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2004
16.065 Beiträge (ø2,99/Tag)

Annewi, kannst Du mal aufschreiben, in welchem Verhältnis Du die Zutaten mischst? Wäre nett Lächeln

Viele Grüße, Jana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
10.696 Beiträge (ø2,29/Tag)

Hallo,

.... habe gerade gesehen, daß ich in meinem obigen Beitrag Olivenöl vergessen habe, das gehört natürlich auch in gutes Achtung / Wichtig Pesto Na!

Liebe Grüße







Nr. 190 CdbU, Nr. 53 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2009
2.647 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo,

wenn ich mal welches kaufe, dann das von Hilcona. Das ist gut, aber bei weitem nicht so gut wie selber gemacht.

LG Elderberry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2009
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo liebe Leute

ok ok ich hab schon verstanden ich werde mein Pesto denn wohl auch selber machen. Danke für euren Rat.

Liebe Grüße mami
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø6,09/Tag)

Hallo zusammen!


Das ist absolut nicht kompliziert und es schmeckt wirklich besser!

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.07.2009
8.554 Beiträge (ø2,33/Tag)

Hallo mami,

auch ich schließe mich an, um die Aussagen der obigen Poster zu bekräftigen.

Nichts geht über selbstgemachtes Pesto. Das geht zwar nicht so schnell, wie ein Glas aufzumachen, aber der Aufwand ist eigentlich ein ganz geringer. Zutaten in einen Mixer/Blender und ab geht die Post zum Pesto-Glück.

Versuch es mal, du wirst es nie mehr anders wollen.

LG Küsschen
Lavendula_
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine