Newsletter

Kahler Krempling ( Speckpilz)


Mitglied seit 03.09.2007
990 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

früher galt der sogenannte Speckpilz als Delikatesse und wurde haufenweise verzehrt...im Rührei oder in der Pfanne gebraten mit Speck und Zwiebeln....

Mir hat er auch immer gut geschmeckt BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....

Seit längerer Zeit ist der Kahle Krempling als aüsserst giftig zu beschreiben....nach vielen Untersuchungen etc.wurde bestätigt, dass er nach längerer Zeit akute Vergiftungen auslösen und sogar zum Tode führen kann... ... ... ...



Jetzt zu meiner Frage....gibt es hier Leute, die diesen Pilz früher oder heute verspeist haben und sogar negative Erfahrungen damit gemacht haben???


Habe diesen Pilz im Laufe meines Lebens hin und wieder gegessen und mir ging es immer gut danach Lachen

Letztes Jahr hatte ich " nach langer Zeit" mal wieder die Möglichkeit, diesen Pilz zu essen...soweit, sogut.....nach einigen Stunden, es war mitten in der Nacht, bekam ich unbeschreiblich heftige Leibkrämpfe,lag gekrümmt im Bett und dachte, ich muss sterben BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... ...Am nächsten Morgen Blut im Stuhl, immer noch sehr starke Schmerzen...Da fielen mir die Pilze ein...ich schaute im www. nach und konnte es gar nicht fassen, was ich dort zu lesen bekam...giftiger Pilz, wenn eine bestimmte Konzentration erreicht würde Symptome einer Vergiftung....und und und......die Beschreibung passte GENAU !!! Bis zum Mittag hin liessen die Schmerzen nach und am abend ging es mir schon etwas besser.....


Jetzt bin ich schlauer....aber es war damals halt so, jeder hat ihn gegessen und stolz seine "Beute" präsentiert nach dem Pilzesammeln.....


Was habt ihr für Erfahrungen??? Würde mich mal interessieren Lächeln


LG sissi *die jetzt nur noch champignons isst*
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 25.05.2009
131 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ohh, danke für die Info.
Hab den Pilz schon oft gesehen, aber wusste nie, was das für einer ist.
Jetzt weiß ich Bescheid.
Deine Pilzvergiftung hört sich aber gar nicht lsutig an. Sowas könnte auch ins Auge gehen.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø4,62/Tag)

Hej -Speckpilze sollen giftig sein???

Da bin ich jetzt aber von den Socken............. BOOOIINNNGG....


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2007
990 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hi Bernd.....

sicher....konnte es auch nicht glauben...einfach mal bei g**gle Kahler Krempling eingeben....so heisst ja der Speckpilz...und dann: WOW !!!Es hat mit der Konzentration bestimmter Stoffe zu tun , die sich nach Verzehr einlagern, aber NICHT mehr abgebaut werden...ist das Limit erreicht, kommt es zur Vergiftung....

Mein Limit ist wohl erreicht Lachen

LG sissi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø4,62/Tag)

Habs schon gefunden - aber auf den meisten Seiten wird der Pilz immer noch als essbar und schmackhaft beschrieben.......ist schon seltsam........
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2007
990 Beiträge (ø0,24/Tag)

Huhu,

schmackhaft ist er in der Tat Lachen ...aber die Mehrheit beschreibt ihn wirklich als giftig....nach einmaligen Verzehr kann auch nix passieren. Aber über Jahre hinweg ( auch wenn man ihn nur hin und wieder isst) wird es schon kritisch BOOOIINNNGG.... , je nachdem , welche Konzentration der einzelne Körper zulässt...lese Dich mal richtig rein, wenn es Dich interessiert und Du ein "Speckpilz- Liebhaber " bist Na!

In allen aktuellen Pilzbüchern ist er als giftig eingestuft....

Und er war doch immer soooo lecker.... Welt zusammengebrochen


LG sissi
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine