Kräuter schimmelig


Mitglied seit 19.08.2007
99 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo
Leider habe ich versäumt auf mein selbst hergestelltes Kräuter-Öl rechtzeitig wieder Öl nachzugießen damit die Kräuter bedeckt sind *ups ... *rotwerd* . Ich hatte in der Flasche u.a. Rosmarinzweige.
Jetzt habe ich gesehen dass sich am Rosmarin etwas Schimmel gebildet hat, also an dem Teil, welches nicht mehr mit Öl bedeckt war.
Meine Frage: Muss ich jetzt das ganze Öl wegschütten oder kann ich es noch vorsichtig umfüllen?
Das Öl war nämlich nicht billig.
Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar.
Lieben Gruß Gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.11.2008
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

ich persönlich würde die Kräuter vorsichtig herausziehen, ohne dass der Schimmel mit dem Öl in Kontakt kommt, und das Öl benutzen. Falls du meinst du meinst, dass einige Schimmelsporen auf die Öloberfläche geflogen sind , kannst du die oberste Schicht ja abschöpfen.
LG
Britta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.09.2007
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Donna2000,
also bei Schimmel würde ich das ganze doch lieber wegschütten, egal ob das Öl teuer oder billig war.
Wenn ich Kräuteröl herstelle , mache ich direkt genug Öl drauf Vorschlag / Idee , dann kann das erst garnicht passieren.
LG petra1112 Vorschlag / Idee
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine