Newsletter

Was sind Kichererbsen?


Mitglied seit 04.09.2003
10 Beiträge (ø0/Tag)

Sorry für die blöde Frage, aber ich bin nun mal eine Nulpe was die Küche angeht. Aber ich versuche mich zu bessern.

Nun versuche ich (mehr durch die Diät bedingt) mal auch selbst richtig zu kochen und bediene mich hier einige Rezepte. Da hab ich auch ein Rezept mit Kichererbsen gelesen. Kein Problem, dachte ich mir, das sind doch diese Erbsen in den Tüten. Also in den Laden und das einzige was ich gefunden habe waren getrockene \"Grüne Erbsen\" in Tüten. Das sind die Falschen, dachte ich mir und bin in andere Läden gegangen. Nichts. Ich war in acht Läden und hab nur \"Grüne Erbsen\" in Tüten gesehen.

Ich kann mich glaube ich noch erinnern, daß ich mal vor Jahren irgendwo so gelbe getrockene Erbsen gesehen habe. Waren das Kichererbsen? Langsam glaube ich nämlich, daß es sowas wie Kichererbsen nicht gibt, oder die sind total Out.

Nun frage ich nicht wie sich normale grüne Erbsen (aus Dose oder getrocknet), von Kichererbsen geschmacklich unterscheiden. Mir fallen geine Geschäfte mehr ein wo ich was finden könnte. Vielleicht könne ich als Ersatz normale Erbsen nehmen. Das Rezept ist übrigens ein bekanntes. Ich hab noch mal im Internet auf zehn anderen Seiten nachgeguckt. Das Rezept vareirt immer, aber Kichererbsen sind bei allen dabei.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.04.2003
7.257 Beiträge (ø1,27/Tag)

Hallo Popov,

Kichererbsen findest du in einem gut sortierten Supermarkt oder in türkischen
oder asiatischen Geschäften.

Liebe Grüße

Jutta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2003
2.265 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Popov,

ich finde Kichererbsen sind schon deutlich anders und ich würde sie nicht durch \"normale \" Erbsen ersetzen.

Vielleicht schaust Du entweder mal im Reformhaus nach getrockneten Kichererbsen oder im Supermarkt bei ausländischen Spezialitäten nach Kichererbsen in Dosen wenn Du dort keine Getrockneten gefunden hast.
Oder wie Jutta schreibt in Asia- Läden o.ä.

lg moorhenne Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.322 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hi,

schau doch mal hier bei CK im Magazin unter \"Küchenapotheke\". Da steht ein schöner Dreiteiler über Hülsenfrüchte, auch über Kichererbsen.

Den Einkaufstip (Türke / Asiate) kann ich nur bestätigen. Wenn es Dir ums Selbstkochen geht, dann wirst Du auch keine Lust auf Dosen haben, oder?

Viel Erfolg bei Deinen Bemühungen wünscht Dir

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.959 Beiträge (ø3,07/Tag)

Hallo !
Hie etws aus meinem türkischen Kochkursunterlagen:

Kichererbsen

Äußerst wohlschmeckende Hülsenfrüchte, die Sie im getrockneten Zustand in jedem gut sortierten Supermarkt erhalten. Falls nicht, bekommen Sie sie auf jeden Fall in türkischen oder asiatischen Spezialläden.


Kichererbsen gibt es auch in Dosen, sie erreichen jedoch bei weitem nicht das Aroma, die Frische und die Konsistenz von getrockneten Kicherbsen.
Ein Nachteil von getrockneten Kichererbsen liegt jedoch darin, dass die Einweichzeit mindestens 12 Stunden sein sollte, das heisst Sie müssen vorplanen.
Sie können jedoch die gekochten Kichererbsen zugedeckt im Kühlschrank 3 Tage lang aufbewahren.


Zutaten:

2 Hände voll getrocknete Kichererbsen.
Salz
1/2 Knoblauchzehe


Zubereitung:

Bedecken Sie die getrockneten Kichererbsen in einer Schüssel mit reichlich kaltem Wasser (kein Salz zugeben) und weichen Sie sie mindestens 12 Stunden (besser 24) ein
. Gießen Sie dann das Wasser ab und geben Sie die Kichererbsen mit etwas frischem Wasser, einer kräftigen Prise Salz und einer halben geschälten Knoblauchzehe in den Dampfkochtopf. Dämpfen Sie die Kichererbsen für 5 Minuten und geben Sie sie dann in ein Sieb und schrecken sie kurz mit kaltem Wasser ab (kurz vom Wasserhahn darüber laufen lassen). Die Knoblauchzehe wegwerfen.
Wenn Sie keinen Dampfkochtopf besitzen, können Sie die Kichererbsen in reichlich Wasser auf dem Herd kochen. Die Garzeit beträgt dann aber mindestens 1/2 h bis 3/4 h

Wie so vieles bei einer gesunden Ernährungsweise braucht es Vorplanung Lächeln

liebe Grüsse
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2003
1.123 Beiträge (ø0,2/Tag)

Normalerweise findet man sie auch in allen Supermärkten, die Produkte von Kattus im Programm haben. Können nur manchmal nicht bei den exotischen Zutaten stehen...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2003
7.403 Beiträge (ø1,33/Tag)

Hallo,

und schmecken sehr gut zum Cous-Cous.

LG Mery
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2003
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

vielen Dank für die Tips. Ich hab inzwischen Quellen entdeckt wo man die Kichererbsen gekauft kriegt. Auch hab ich inzwischen den Unterschied zwischen \"frischen\" und aus der Dose kennengelernt. Kann man fast nicht vergleichen. Die Geschmäcker sich vollkommen unterschidlich. Außerdem ist es mir nicht gelungen aus den Dosenkichererbsen Falafel zu machen. Die Dinger halten nicht zusammen. Auf der Pfanne trocknen die aus und fallen auseinander. Selbsteingeweichte Kichererbsen halten dagegen wunderbar zusammen. Sonderbar.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
7.630 Beiträge (ø1,24/Tag)

,... mit ihnen kann man auch wunderbar Eintöpfe machen mit div. Gemüsen, Wurst,Fleisch oder Fischeinlagen (z.B. habe ich es mal mit Tintenfisch gemacht).Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Gruß grappola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2003
5 Beiträge (ø0/Tag)

... mit denen kann man auch super wohlschmeckende Pampe machen:

Kichererbsen kochen, mit Olivenöl purieren, Salz Pfeffer und viel Zitrone dran. Ist ein super Puré, schmeckt am besten warm, Reste können aber auch kalt einfach so gegessen werden.

Kommt bei uns immer gut als Beilagen.

Meine Mutter ersetzt bei Nudeln zum Teil Mehl durch Kichererbsenmehl. Die sind dann ganz gelb und Trennkostgeeignet.

Grüße
cw YES MAN
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine