Kartoffeln im Glas?

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

Hallo!

Kartoffeln im Glas habe ich immer mal für schnelle Bratkartoffeln zu Hause und sie schmecken uns! Jetzt frage ich mich, ob man daraus auch Kartoffelsalat machen kann wobei ich mir natürlich sage: warum nicht - sind ja normale Kartoffeln, nur im Glas!

Hat das schon mal jemand gemacht?

Ich frage aus dem Grund, weil wenn ich Kartoffelsalat aus normal Kartoffeln mache bröseln mir die immer auseinander und ich hasse diese Pellerei *bäääh* ... wills mir halt einfach machen!

Grüßchen
Rince
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5.466 Beiträge (ø0,87/Tag)

Hallo Rince, ich meine diese Kartoffel sind ein bißchen zu weich für Kartoffelsalat.
Wenn Du die Kartoffel gut abschreckst (mit kaltem Wasser, reingucken reicht nicht) na dann... und sie abkühlen lässt, ist die pellerei doch ganz easy. Wenn Du den Salat rechtzeitig planst und die Kartoffel einen Tag vorher kochst, halten sie besser.
Ich mache sowohl für Kartoofel Brats als auch für Salat kleine Würfel, wir mögen das gerner.
Gruß Ju
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.447 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo Rince,

da schliesse ich mich Ju an. Die Kartoffeln müssen einen Tag oder über Nacht Na! stehen. Sie werden dadurch fester und zerbröseln nicht.

Mit Kartoffeln aus dem Glas habe ich gar keine Erfahrungen.

LG
Sugar
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

Och menno - ich hab das ja schon fast vermutet aber ich warte noch auf den Revoluzzer unter euch der sagt: Hey! Hab ich schon gemacht und ist superlecker *lach*!

Keiner da??? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.224 Beiträge (ø0,51/Tag)

Ich bin zwar da, aber kann Dir da auch nicht weiter helfen. Ich habe die Dinger mal frittiert (vorher gut abtrocknen Achtung / Wichtig ) und fand sie sehr lecker. Ansonsten verfahre ich aber auch wie oben schon geschrieben.

LG, Simine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

Na gut - werd Nudelsalat machen! Trotzdem danke!

Grüßchen
Rince
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2002
3.347 Beiträge (ø0,54/Tag)

@Rincelchen

Ich find das sehr mühsam, so ein Glas zu schälen..... Kartoffelpelle ist doch viel weicher.. YES MAN
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)


Mitglied seit 22.02.2002
3.347 Beiträge (ø0,54/Tag)

Wein mal nicht!!!

Paß auf, wir wohnen doch garnicht so weit auseinander: Bring Deine Kartöffelchen mal mit, wir machen ne Pelle-Party ! Wird bestimmt lustig (und ich übernehm auch den größeren Teil).....oki??? Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

*höhöhö* ... das wäre was - ne PelleParty!!! Sollten wir mal anregen ... *gg*! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.718 Beiträge (ø1,87/Tag)


... selbst gegessen habe ich diese Glaskartoffeln noch nie, aber im Rahmen einer Diät für den Hund (nicht lachen, war eher traurig) verwendet.

Daher weiß ich zwar nicht, wie sie schmecken, aber von der Konsistenz scheinen sie mir durchaus für einen Salat geeignet.
Als wir noch eine Großküche betrieben haben, hat die Köchin auch vorgekochte Kartoffeln für alles mögliche verwendet, allerdings waren die in Plastik eingeschweißt....

Grüße
Rosine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
809 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ich koche meine Kartoffeln für den Salat immer morgens (vor der Arbeit) ab, setze den Deckel drauf, kleinen Spalt offen lassen und schäle sie dann mittags für den Salat. Die Kartoffeln lassen sich dann ganz leicht schälen. Wichtig ist es, festkochende Kartoffeln zu verwenden. Die Kartoffeln aus dem Glas würde ich nicht für einen Salat nehmen. Ich denke, das schmeckt man einfach raus, dass es keine selbstgekochten Kartoffeln sind.
LG Gisa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Rince,
vielleicht hast Du ja nur die falschen Kartoffeln genommen. Für Kartoffelsalat nehme ich immer festkochende.

Elisabeth

PS: Ich habe vor ein paar Wochen eine Büchse eingeweckter Kartoffeln bekommen. Mein Geschmack war das absolut nicht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
339 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Rince,

hier kommt der Revoluzzer: Hey, ich hab's schon gemacht und es geht!

Ich hatte die Glaskartoffeln immer als Urlaubsverpflegung ins WoMo gepackt; eben für Bratkartoffeln und Kartoffelsalat. Ich weiß auch, dass eine Freundin ihren Kartoffelsalat
fast immer mit Glaskartoffeln macht.

LG
Viola

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

Na klasse - wenigstens einer *lach* ... ich werd getz einfach mal eine kleine Portion probieren. Sie schmecken als Bratkartoffeln ja auch prima!

@ Elisabeth

Die Kartoffeln aus der Dose schmecken zu denen im Glas grauslig und ich habe keine Ahnung warum - vielleicht liegts am Metall!?

Grüßchen
Rince
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine