Schwarzbeeren, Heidelbeeren, Blaubeeren... wo ist denn der Unterschied?

zurück weiter

Mitglied seit 22.11.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Schönen guten Morgen!

Erst mal zur Erklärung ich komme aus Bayern und bei uns zu Hause gibt es nun mal nur Schwarzbeeren Lächeln, so dass ich in der Schule im Heimat -und Sachkundeuntericht schon nicht wusste von was bei Blaubeeren die Rede ist... Bis ich im Buch ein Bild davon gesehen hab (es waren Schwarzbeeren) Na!

Aber was sind dann Heidelbeeren oder ist das alles das Gleiche? Na wenn das mal stimmt!?

Würde mich über die aufklärung echt freuen,

mit lieben Grüßen

Steffi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2005
2.712 Beiträge (ø0,61/Tag)

HAllo Sreffi,

ja, das alles ist das Gleiche.

LG:

Evake
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

So was doofes. Aber dankeschön.

Schönen Tag noch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.955 Beiträge (ø3,06/Tag)

Hallo!

Was ist daran doof, dass es regionale Unterschiede in den Bezeichnungen gibt? Ich finde, das bereichert eher.

Brötchen z.B. heißen je nach Region usw. mal Semmel, mal Wecken, mal Brötchen, mal Schrippe oder wie auch immer. Trotzdem wissen ja immer alle, was gemeint ist.

Hier in Sachsen gibts z.B. Rungsen oder Ränftel (den Anschnitt vom Brot) ... oder Mutschekiebchen (= Marienkäfer) ... oder Bemmen (=Brotscheiben) ... nur dass die Kinder natürlich auch immer die \"korrekte\" (also gesamtdeutsch übliche) Bezeichnung mit lernen. Damits mit der Völkerverständigung dann auch überall klappt. Na!


Sonnige Grüße vom Bäumchen


Leben - es gibt nichts Selteneres auf dieser Welt.
Die meisten Menschen existieren, weiter nichts.

- Oscar Wilde -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2005
6.160 Beiträge (ø1,31/Tag)

Hallo,

Es bereichert, aber es ist manchmal durch die Mobilität der Menschen und eine damit einhergehende Vermischung der verschiedenen Sprachen sehr verwirrend. So dachte ich als Kind eine Stiege wäre eine besondere Treppenform. Mir war nicht klar, dass die Stiege im süddeutschen Raum das Synonym für Treppe ist.

Ich kenne noch eine in der Oberpfalz gebräuchliche Bezeichnung für die Blaubeere:

Taubeere

LG
Madato
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.01.2006
826 Beiträge (ø0,19/Tag)

Mit Schwarzbeeren können im Saarland auch Brombeeren gemeint sein. Das mag als doof empfunden werden, ist aber nicht doofer, als Heidelbeeren so zu nennen.

Gruß, K.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
23.115 Beiträge (ø4,93/Tag)

Hallo,

auf der einen Seite ist das alles das selbe.

Es gibt allerdings verschiedene Beeren, die bei uns als Heidelbeeren bezeichnet werden, und die sich in der Farbe des Fruchtfleisches deutlich unterscheiden.
Es gibt welche mit rotem Fruchtfleisch und welche mit weißem. Letztere werden oft in die Kulturheidelbeeren eingezüchtet- daher sind diese meist weißfleischig.

Tatsächlich sind es botanisch betrachtet andere, wenn auch sehr nahe verwandte Arten. Ich kenne diese unter dem Namen Rauschbeere.
Natürlicherweise wachsen diese deutlich nördlicher. Zuerst habe ich diese Beeren in Schweden in der freien Natur gefunden.

gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten Morgen zusammen!

Habe leider am WE kein Internet darum kann ich erst jetz schreiben.

\" ist das doof\" war wohl falsch ausgedrückt. Tut mir leid. *ups ... *rotwerd*Ich habe damit nur gemeint das es ziehmlich verwirrend ist, weil wir erst vor kurzen eine nette Diskusion in unserer Familie darüber hatten was davon das Gleiche ist. Rausgekommen ist: \"bei uns san ois Scharzberl und da Rest is uns ( dem Frieden wegen) Wurscht\". Na!

Auf alle Fälle vielen Dank für die ganzen interessanten Antworten.

Einen schönen Tag noch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2004
316 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo gwexhauskoch,

\"Tatsächlich sind es botanisch betrachtet andere, wenn auch sehr nahe verwandte Arten. Ich kenne diese unter dem Namen Rauschbeere.
Natürlicherweise wachsen diese deutlich nördlicher. Zuerst habe ich diese Beeren in Schweden in der freien Natur gefunden. \"
Nahe verwandt sind sie, aber die Kulturheidelbeere stammt aus Amerika und ist nicht die Rauschbeere:
Alle sind Vaccinium, aber Heidelbeere/Blaubeere: V. myrtillus, Kulturheidelbeere: V. corymbosum und Rauschbeere: V. uliginosum

Die einzige die wirklich nach \"Blaubeer\" schmeckt ist die \"echte\" Heidelbeere V. myrtillus, am allerbesten antürlich aus einem schwedischen Wald Lächeln

Gruß
Jocke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.05.2005
986 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo zusammen,

Ihr habt die Bickbeeren vergessen!

Gruß, das Elchmädchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Elchmädchen,

Bickbeeren

sind Heidelbeeren , Waldheidelbeeren Blaubeeren.

oder es sind Schwarze Apfelbeeren, die erbsengroße Früchte der Apfelbeere wachsen an ein bis zu 1 Miter hohen Büschen


Gruß Otto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
23.115 Beiträge (ø4,93/Tag)

Hallo,

die Bickbeere hat mit Aronia (Apfelbeere) nichts zu tun!


gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo,

war auch nur eine Vermudung von mir. Habe ja geschrieben was eine Bickbeere ist,
und wenn schon dann richtig:

Aronia melanocarpa
engl. black chokeberry
frz. gruit d\'arone

Gruß Otto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.01.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Habe soeben mehrere I-Net Seiten zu diesem Zhema gelesen.

Also habe ich das richtig verstanden.
Heidelbeeren und Blaubeeren sind im endeffekt das gleiche. Nur das Heidelbeeren meist angebaut werden und Blaubeeren im Wald vorkommen ?! Und Heidelbeeren sind größer als Blaubeeren ?!

Ich kenne die Blaubeeren hauptsächlich aus Polen vom selber pflücken im Wald und aus dem Laden. Und ich finde vom Geschmack her sind die 3x besser als die ollen Heidelbeeren hier bei uns in GER zulande.
Ich halte in allen Supermärkten immer ausschau nach Blaubeeren, aber immer findet man nur die ollen Heidelbeeren...

Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
14.001 Beiträge (ø2,71/Tag)

Hallo Raven,

die Beeren heißen je nach Region Heidelbeeren, Blaubeeren, Schwarzbeeren - völlig unabhängig davon, ob sie im Wald wachsen, auf einer Plantage oder im eigenen Garten.

Ich pflücke diese Beeren im Rheinland im Wald und nenne sie Heidelbeeren. Sie sind nicht oll und schmecken fantastisch. Meine Freundin pflückt diese Beeren in Kärnten im Wald und nennt sie Blaubeeren. Sie sind nicht oll und schmecken fantastisch. Na!

Wie sie auf polnisch heißen, weißt Du selber. Du pflückst sie im Wald, sie sind nicht oll und schmecken fantastisch. Na!

Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine