Geht Pesto auch ohne Parmesan oder Pecorino?

zurück weiter

Mitglied seit 30.08.2005
13.155 Beiträge (ø2,6/Tag)

Guten Morgen.

Meine Frage steht ja oben schon. Ich selbst mag Pesto eigentlich ganz gern, aber mein Anhang nicht. Wegen dem Parmesangeschmack. Die Kräuter an sich und Pinienkerne werden schon ganz gern gegessen. Schmeckt es, wenn ich bei Pesto einfach den Käse weglasse, oder geht das gar nicht?

Danke Euch schonmal
Annette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2005
869 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,
ich mußte auch einmal Pesto ohne Käse zubereiten.
Das hat erst mal gar nicht geshmeckt. Dann habe ich Salz und Gewürzen und für die Konsisternz etwas Butter dazugegeben und das war gar nicht so übel

schöne Grüße
glattfer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.03.2005
1.004 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hey Anette.
Natürlich geht es auch Ohne. Dir fehlt nur das Geschmackserlebniss, aber gerade das wollt Ihr ja in diser Form nicht.
Du kannst aber auch anderen Hart - Käse nehmen wie zum Beispiel Bergkäse. Schmeckt auch gut
Liebe Grüße
Johannes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.230 Beiträge (ø0,51/Tag)

Dann ist es aber kein Pesto mehr sindern ein Pistou, was dem Geschmack auch keinen Abruch tut.

Grüße, Nick

...und reizt es Dich auch vor Wut zu kochen, sei Dir doch geraten gut zu kochen. (Eugen Roth)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.155 Beiträge (ø2,6/Tag)

Das ging aber schnell...
Danke für die Tips, dann werd ichs mal ausprobieren. Vielleicht hat ja noch jemand ein Rezept?

LG Annette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.03.2005
1.004 Beiträge (ø0,19/Tag)

@Nearlyheadlessnick

Aus Frankreich: Pistou: Paste aus Knoblauch, Parmesan, Basilikum, Olivenöl

Aus Italien: Pesto: Sauce aus Basilikum, Olivenöl, Knoblauch, Pinienkernen


Gruß Johannes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2005
1.562 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Annette,

ich weiß zwar nicht genau, ob du generell Käse magst, aber einen Schafskäse reingekrümelt gibt auch ordentlich Würze...ist dann natürlich auch kein richtiges Pesto mehr, aber schmeckt auch klasse!

LG
kuschel1972
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.155 Beiträge (ø2,6/Tag)

Danke für den Tip.

Schafskäse mag ich zwar nicht, aber dafür der Anhang. Vielleicht schmeckts ihm ja so - muss ich halt aufteilen.

Schönes We
Annette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2003
2.920 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo Annette,

meine Schwiegermutter hat vor ein paar Wochen Pesto gemacht und den Parmesan vergessen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen - es hat trotzdem super geschmeckt!

LG
Pesto Parmesan Pecorino 2086462744oseph!ne

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.155 Beiträge (ø2,6/Tag)

Muss ich echt mal ausprobiern. Vielleicht kann ichs ihnen ja so unterjubeln HAR HAR HAR Kann ja sagen, das wär ne Kräutersoße. Probiern tun die eh alles, was ich ihnen vorsetz. Ausser es riecht nach Käse...

LG Annette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2004
8.513 Beiträge (ø1,57/Tag)

Träume nicht Dein Leben
lebe Deine Träume


Hallo Annette,

bei uns mag auch keiner Parmesan, Pesto lieben sie aber alle.
Schmeckt uns auch ohne Käse hervorragend.

LG
aennica
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.448 Beiträge (ø0,38/Tag)

@tobimodo: bin zwar ein bißchen spät mit meiner Antwort, aber vielleicht kannst Du trotzdem noch was damit anfangen: Ich bin ein bekennender Käsehasser und variiere alle Rezepte so, dass sie in Konsistenz und Geschmack auch ohne Käse auskommen. Bei Pesto mußt Du nur mehr Pinienkerne reintun und ein bißchen stärker würzen. - Nebenbei: Wenn mir jemand (der/die weiß, dass ich Käse verabscheue) versuchen würde ein Gericht mit Käse unterzujubeln, so nach dem Motto \"merkt sie sowieso nicht\" und ich hätte den Mund davon voll, wenn ichs merken würde, das würde bei mir zum sofortigen Abbruch der diplomatischen Beziehungen führen! Solltest Du bei niemandem machen! Ist halt meine Meinung und ich glaube, jeder, der irgend eine Zutat hat, die er/sie zutiefst verabscheut, kann das nachfühlen! Was denn nun?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.155 Beiträge (ø2,6/Tag)

Hallo Petra.

IIICH?! Jubel doch keinem Käse unter, den er nicht mag... Aber Schafskäse mögen die 2 ja. Nur ich eben nicht. Mit unterjubeln meinte ich, dass ich ihnen ja nicht sagen muss, dass ich eine Pestovariante ausprobiert hab. Da dreht Göga nämlich zu, weil ers nur mit Käse kennt. Aber so nur mit Öl, Gewürzen und Pinienkernen (ohne den Namen Pesto) würd ers wenigstens probiern.

Danke für den Tip übrigens mit dem stärker würzen.

LG Annette
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,5/Tag)

Wie wäre es denn einfach mit geröstetem Brot als Bindemittel. Einfach altes Ciabatta oder Baguette würfeln und und Olivenöl anrösten. Dann unter das Pesto mixen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.155 Beiträge (ø2,6/Tag)

zurück weiter

Partnermagazine