Andouille oder Kielbasa Wurst

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
1.477 Beiträge (ø0,24/Tag)

Wer kann mir die Übersetzung für Andouille oder Kielbasa Wurst geben oder mir eine ähnliche Wurst nennen. Habe von meinem Bruder aus Amerika ein Gumbo- Rezept bekommen für das man die Wurst braucht. Muß wohl eine Art Räucherwurst sein.
Vielleicht kann mir von Euch jemand weiterhelfen.
Sacklzement
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
19.341 Beiträge (ø3,08/Tag)

hallo sacklezement!!
andouille ist enine wurst - spezialitaet
aus louissanna.ein guter ersatz waere vielleicht
die churizo.
kielbasa ist ist ,glaube ich,eder polnische name
fuer wursr>es muesste also eine wurst nach
einen rezept sein.
statt dieser wurst kann man
krakauer o. mettwurst nehmen.
gruss

SABO!! Lächeln Lächeln YES MAN YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Sacklzement,
ich war mal grad bei google. Da findest Du jede Menge Hinweise. Aber alles in Englisch.

Auf dieser Seite habe ich Rezepte gefunden:

www.kitchenrecipes.com/files/Preserving_Meats/ - 54k

Gruß Elisabeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.477 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo Sabo,
churizo sagt mir leider auch nix, aber mit Krakauer kann ich schon eher was anfangen. Ich werde mal meine Polnischen Nachbarn fragen...
Sacklzement
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.477 Beiträge (ø0,24/Tag)

Oh ich hatte gerade eine Riesenidee. Bei uns gibt es einen Mixmarkt, die verkaufen lauter Osteuropäische Spezialitäten. Ich glaub da schau ich morgen mal hin.
Ein vor Freude sich überschlagendes
Sacklzement
X-) X-) X-)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2002
1.588 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo Sackelzement,

als Saarländerin und damit Fast-Französin X-) kenne ich die französische Wurstspezialität "Andouillette". Besteht aus übrienandergezogenen Därmen (!) und wird oft warm in Sauce serviert. - Naja, wer's mag.....

"Churizo" kommt mir eher spanisch vor, kenne sie allerdings als "Chorizo". Das allerdings ist wiederum was ganz anderes als Andouillette, nämlich eine Paprika-Hartwurst, meist scharf und eher wie eine Salami, nur grober vom Fleisch her. Die Spanier tun die auch in ihre Eintöpfe.

LG - Juti

Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
132 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Sacklzement,

ANDOUILLETTE: Die Andouilette ist eine französische Kuttelwurst, die sowohl gebraten als auch geschmort serviert werden kann, und für deren Zubereitung sich die Metzger und Köche, welche ihre Wurst mit dem Prädikat "A.A.A.A.A." verkaufen möchten, strenge Regeln auferlegt haben. Tip: Wer noch nie Kutteln (=Kaldaunen) gegessen hat, sollte besser nicht mit einer Andouillette beginnen, denn sie ist sicherlich nicht "jedermanns" Sache, da ihr oft eindeutiges Aroma die Herkunft ihrer Bestandteile noch viel weniger verleugnen kann, als es Kutteln in anderer Zubereitung ohnehin tun.

Lachen Lachen

LG
knofel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2002
1.588 Beiträge (ø0,25/Tag)

@ Knofel !

Sollte ich mich so geirrt haben? Oder sind Kutteln = Därme, oder hat mein Papa mir das falsch erklärt oder wie oder was.

Einig sind wir uns jedenfalls über dieTatsache, daß Andouillette was ziemlich unappetitliches sind - jedenfalls für meinen Geschmack. Main Papa hat sie immer gerne gegessen. Wie schon gesagt: wer's mag...

Also, was sind Kutteln?

LG - Juti Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
232 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Sacklzement,

Andouille ist eine Schweinsmettwurst. Hier in Deutschland habe ich sie
auch noch nicht gefunden. Ich nehme dann immer die Kabanossi und würze entsprechend nach. Aber Chorizo kommt ursprünglich aus Spanien,
ist sehr würzig(vorsicht), schwach geräuchert und auch eine Wurst aus Schweinefleisch. Die bekommt man hier mittlerweile im Marktkauf.

Liebe Grüße
Gila
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

@ juti
Kutteln sind Teile des Rindermagens (des Pansens).

Liebe Grüße
Tafelspitz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.477 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hab mir heut geräucherte, polnische Krakauer gekauft und noch eine geräucherte Rinderwurst. Die wird wohl schon gehen dafür.
Danke für Eure Beiträge, hat mir schon geholfen.
Sacklzement
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
502 Beiträge (ø0,08/Tag)

ja schön wärs, wenns nur kutteln wären.
andouille ist definitif aus kalbsgekröse, innereien und nackenfleisch vom schwein.
berühmt als gekrösewurst in aire-sur-la-lys und immer kalt serviert.
die andouillette ist die kleiner ausgabe und noch roh. die wird gebraten, gekocht oder gegrillt. über den teich kam diese variante mit ihrem unverwechslbaren "hautgout" nachla place, louisiana. dort gründete sich auch sofort die andouille capital of the world, mit alljährlichem andouille festival und krönung einer andouille königin*rofl*

mahlzeit

GG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2000
21.217 Beiträge (ø3,17/Tag)

.....und mit diesem grauenhaften Zeug "andouille " hat mich meine Bine einmal und nie wieder in der Bretagne reingelegt, weil es das Zeug auch auf / in diesen bretonischen "Crêpes de bles noire" gibt! SIE amüsiert sich noch heute - MICH schüttelts ebenfalls noch heute! Also nix mit "Schweinsmettwurst" - das wäre ein frommer Traum!! Igittigittigitt!!

Schaudernde.... - hannnes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
232 Beiträge (ø0,04/Tag)

Gott bin ich froh das es die hier nicht gibt und ich immer einen Ersatz gefunden habe.
(über alles weitere will ich gar nicht nachdenken)
Liebe Grüße
Gila
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.477 Beiträge (ø0,24/Tag)

Also auf die "Orginalwurst" werde ich für mein Gumbo auch verzichten. Wenns was gscheids wird, werde ich das Rezept hier reinstellen. Natürlich nur mit auch in Deutschland erhälticher, wohlschmeckender Wurst...
Sacklzement
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine