Großflächige Werbung und kein Entkommen

zurück weiter

Mitglied seit 30.08.2006
4.212 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo,

in der App ist oft 1/3-1/2 des Bildschirmes durch Werbung belegt und es nervt sehr. Leider hat man auch nicht immer das kleine "x" in der Ecke, mit welchem man darauf aufmerksam machen kann, dass die Werbung überlappt.
Aktuelles Beispiel von vor 5 Minuten: Anzeige von Ivy Park/ Zalando-ebenfalls ohne "x". Im Hochformat nimmt sie 1/3 des Platzes ein, so dass ich von meinen Suchergebnissen noch 2,5 Zeilen lesen kann (ohne Werbung wären es 4).
Im Querformat ist dann tatsächlich der halbe Bildschirm geblockt- wobei die Anzeige nur mittig angezeigt wird und der Rest des unteren Bildschirmbereiches einfach weiß ist. Von meinen Suchergebnissen sehe ich nicht mal eine Zeile, sondern nur einen Teil des Bildes, nicht mal den darunter stehenden Rezeptnamen.

Habe Android 6.0.1, Chefkoch App 2.4.4 (die Aktuellste)

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2015
52 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo JellyBelly123,

wir verstehen deine Verärgerung und sind immer bemüht die Werbung in den Apps und auch im Web in einer gewissen Balance zum Inhalt zu halten, was uns manchmal besser und manchmal schlechter gelingt. Du musst aber verstehen, dass hinter Chefkoch eine Menge Menschen stecken, die ein Dach über dem Kopf und Essen auf dem Tisch haben wollen. Da wir für unsere Inhalte kein Geld verlangen, müssen wir uns Alternativen überlegen. Werbung ist da eine Möglichkeit. Wenn du die Werbung nicht sehen magst, dann bist du eingeladen dir die App für 2,99 € im Jahr von der Werbung zu befreien. Hier findest du mehr zu dem Thema.

Viele Grüße,

Daniel von Chefkoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2014
4.234 Beiträge (ø1,87/Tag)

Was für eine unverschämte Antwort.

TanteAnnette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2015
242 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hey,

also ich würde das eher eine ehrliche Antwort nennen und seh nix unverschämtes.

Salut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2009
111 Beiträge (ø0,03/Tag)

Danke Daniel für die Erklärung. 2.99 € wird man ja noch aufbringen können.

Verstehen kann ich es nicht, wie man da unverschämte Antwort schreiben kann. Verstehe wer will.

Manche Leute wollen einfach alles geschenkt haben und nur in höchster Qualität.

Bin schon wieder weg.

MfG Mosee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.212 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo und vielen Dank für die Antwort!

Allerdings musste ich nun wirklich auflachen und auch wenn das Wort "unverschämt" ziemlich hart ist, gehen meine Gedanken zu deinem Post, lieber Daniel, schon auch in diese Richtung.

Ich bin gern dazu bereit für Apps zu zahlen und sehe die Gratis-Mentalität in den Appstores mit großer Besorgnis. Ich weiß, dass auch Entwickler einen harten Job haben und dafür entlohnt werden wollen und sollen. Alles kein Problem und ich habe ich schon viele Apps gekauft, die ich regelmäßig nutze, obwohl das Premium-Upgrade mir vielleicht keinen Mehrwert gebracht habe. Einfach, weil ich selbstverständlicher Weise für Leistung zahle. Dieser unterschwellige Vorwurf, dass ich für lau etwas erwarten würde, ist also der blanke Hohn und eine echte Frechheit.
ABER: ich erwarte für mein Geld auch eine funktionierende Anwendung, die die CK-App mir persönlich eben nicht bieten kann (im Moment). DIe Suche funktioniert nicht richtig und vor allem nicht gezielt, seit dem letzten Update gibt es ständig Abstürze, ich habe keinen Offline-Modus, keine Community... das ist mir die 2,99 EUR/ Jahr im nicht wert, da bin ich ganz ehrlich!
Für den Nutzen, den ich im Moment von der App habe, nehme ich Werbung in Kauf: ich rufe die Rezepte aus meinem Kochbuch auf, weil ich mit dem Tab leichter in der Küche hantieren kann oder suche grob etwas, was aber all zu oft in Frustration endet und ich dann doch lieber an den PC gehe oder gleich google benutze.
Wenn mir (wie in meinem Beispiel genannt) aber nur der wackelnde Hintern von Beyonce auf dem Bildschirm entgegen ploppt und ich die App quasi überhaupt nicht mehr nutzen kann, könnt ihr lieben Entwickler euch zwar euer Abendessen kaufen, aber nützen tut es doch keinem.
Mit meinem Post habe ich -zwar mit einem emotionalen Unterton, aber in guter Absicht- euch über die Probleme informieren wollen, damit ihr einen besseren Job machen könnt und letztendlich allen geholfen ist. Denn in der App konnt ich dies (mit Klick auf das "X" und Beantwortung der Frage) ja nicht tun. Ich wollte euch wirklich nicht "auf den Schlips treten" na dann...

kopfschüttelnde Grüße,

Jelly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2010
666 Beiträge (ø0,17/Tag)

Wird man, wenn man die 2,99 EUR im Jahr entrichtet, eigentlich auch so vom Support abgewatscht, wenn man ein Problem meldet?

Geht gar nicht... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
14.112 Beiträge (ø2,3/Tag)

wo abgewatscht? BOOOIINNNGG....

LG
Alberto

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer immer das gleiche macht, kann nicht andere Ergebnisse erwarten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
3.575 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

mich nervt die Werbung auch, habe aber einen guten Trick gefunden. Ich öffne einfach einen eben noch sichtbaren Beitrag im Forum, auch wenn der mich nicht interessiert. Da ist die Werbung dann erst mal weg. Und wenn ich ihn sofort wieder schließe, kommt sie auch nicht wieder. Dann kann ich in Ruhe ansehen, was ich möchte.

LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2007
3.260 Beiträge (ø0,67/Tag)

Ja, ja, * YES MAN * endlich sind wir Windows-Nutzer mal im Vorteil Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Wir wissen gar nichts davon, wieviel Werbung bei der App kommen würde, weil wir keine Windows-Chefkoch-App haben (und wohl auch demnächst keine kriegen). Leider kann ich so natürlich auch keine 2,99 anlegen, um mich von der Werbung befreien zu lassen.
Tut mir sehr leid für das Chefkoch-Konto... Na!

LG Sylvia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
3.575 Beiträge (ø0,59/Tag)

naja ich hab so einen Tower, oder nennt man den Desktop - jedenfalls hat er mich gerade drei Stunden gekostet, um ihn wieder für Dumme funktionstüchtig zuu machen win 10 ist für Doofe halt nicht gemacht
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2015
52 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen,

sollte hier ein falscher Eindruck entstanden sein, dann möchte ich mich dafür entschuldigen. Wir sind auf euer Feedback angewiesen und möchten euch bitten uns weiter Feedback zu schreiben. Egal ob positiv oder negativ. Nur so können wir das Produkt für alle besser machen. Chefkoch soll und muss auch ohne Werbebefreiung gut nutzbar sein! Das Team legt sehr viel Wert darauf!

Im Bereich der Werbung gibt es leider immer wieder einmal Ausreißer, die negativ auffallen. Da wir manche Banner gar nicht zu Gesicht bekommen, möchten wir euch gerade hier um eure Mitarbeit bitten. Bitte schickt uns Screenshots von inakzeptablen Inhalten oder auch anderweitig problematischen Bannern, wir kümmern uns dann drum.

Vielen Dank für eure Mithilfe,

Daniel von Chefkoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2016
5 Beiträge (ø0/Tag)

(Zitat Daniel) "Wir sind auf euer Feedback angewiesen und möchten euch bitten uns weiter Feedback zu schreiben." (Zitat Ende)

Dann müsstet ihr aber das detailierte und durchaus konstruktive Feedback (zum Beispiel: http://www.chefkoch.de/forum/2,84,712043/App-zeigt-Text-von-Privatrezept-nicht-an.html#m13240219 ) auch lesen und nicht nur ignorieren!

Ich kann mich JellyBelly nur anschließen, ich bin durchaus geneigt auch einen höheren Preis für eine App zu bezahlen, wenn sie einige Wichtige Kriterien erfüllt:

Pfeil nach rechts Es gibt mindestens eine sinnvolle Anwendung bei der ich NUR mit der App zurecht komme. (Fehlt bei Chefkoch noch, man braucht IMMER die Homepage zusätzlich.)

Pfeil nach rechts Man hat den Eindruck, dass an der App intensiv gearbeitet wird, was sich dadurch zeigt, dass kleinere Fehler zeitnah behoben werden. (Bei Chefkoch braucht es fast zwei Monate von "ist bereits behoben" bis zum nächsten update, bei dem allerdings der Fehler IMMER NOCH da ist!)

Pfeil nach rechts Man geht auf Feedback der User ZEITNAH ein. Ein simpler Ein-Zeiler wie "Danke für den Input, ich habe es an den Entwickler weiter gegeben." wirkt da oft Wunder. (Bei Chefkoch wurde mein Feedback vom 20.3.2016 BIS HEUTE ignoriert.)

Mal ehrlich - DAS soll die Qualität sein, bei der wir App-User spontan so begeistert sind, dass wir gleich sofort bezahlen wollen, weil wir uns nicht vorstellen können ohne diese App zu sein ???

Bis jetzt klingen alle eure Äußerungen wie: "Wir haben soo toll gearbeitet und brauchen jetzt endlich mal Essen auf den Tisch!". Vielleicht solltet ihr nach eurer Außendarstellung lieber schreiben "Wie ihr seht bekommen wir nix hin, bitte gebt uns Geld, damit wir uns einen Programmierer leisten können!"? Also DA würde ich gleich was springen lassen, weil man erkennen würde, dass ihr den Zustand dringend verbessern wollt.

Viele Grüsse, WirFürUns
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.06.2015
11.526 Beiträge (ø5,8/Tag)

Hallo,

Wie ich schon in einem anderen Threat erwähnt hatte,
hab selbst ich als Krönchenträger Werbung in der APP.
Man hatte mir versprochen sich um das Problem zu kümmern,
ist bis jetzt noch nicht geschehen.
Mus mich wohl weiter in Geduld üben.

L.G.Karo


Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. Aristoteles
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.06.2015
11.526 Beiträge (ø5,8/Tag)

BlödesTablet, sckicke ein S hinterher

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. Aristoteles
Zitieren & Antworten
zurück weiter