Alternative für Raclettekäse gesucht

zurück weiter

Mitglied seit 14.02.2010
6.717 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo,

wir planen in Kürze unser erstes Raclette und möchten nicht nur Raclette-Käse (der meiner Tochter zu kräftig schmeckt) anbieten, sondern auch noch einen anderen Käse.

Welcher eignet sich? Ich dachte an Butterkäse, z.B. Bergader Bianco, den ich auch für überbackenen Toast verwende.

LG - Cacao_noir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.910 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo,

Butterkäse geht, aber auch Gounda, Edamer oder Beemster. Eigentlich fast jeder halbfeste Schnittkäse.

Mozzarella wäre auch noch eine Möglichkeit (aber nicht der aus der Lake).

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.960 Beiträge (ø2,12/Tag)

Hallo,

mein allererstes Raclette bestand für mich auch aus Butterkäse und jungem Gouda.

Jetzt bin ich aber schon groß und kann den richtigen Käse Lächeln

Lg, Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2011
3.675 Beiträge (ø0,87/Tag)

Hallo


Französischer Raclettekäse ist meisten milder als der (wunderbar würzige) schweizer Raclettekäse Na!

Deutsche Kinder und auch einige Erwachsene mögen meistens Gouda zum Raclette.


LG
Mamacanis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2011
729 Beiträge (ø0,17/Tag)

Moinsen,

ich favorisiere zu Raclette Esrom, der aber auch recht würzig ist. Man kann aber auch Camembert nehmen. Meine Tochter war letztens bei einer Freundin eingeladen, die haben auch Pizzateig zum Käse im Raclettegerät gebacken, fand ich auch interessant.

LG
Pennyleen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.07.2002
12.150 Beiträge (ø1,66/Tag)

Man kann jeden Käse überbacken, es kommt halt immer darauf an, was sich darunter versteckt.
Camembert auf Krabben z.B. stelle ich mir jetzt nicht so dolle vor YES MAN .
Nix falsch macht man bei Kindern was mit Gouda und Butterkäse.
Nehme doch einfach den von dir favorisierten Butterkäse.

Liebe Grüße
Awlona
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø0,97/Tag)

Hallo,

meine Favoriten wären:

- Gouda
- Emmentaler
- Leerdamer oder Maasdamer
- zerkrümelter Feta

Es ginge natürlich auch geriebener oder in Scheiben geschnittener Mozzarella.

LG Angie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
18.288 Beiträge (ø5,21/Tag)

Hallo,

bei uns gabs auch schon Mozzarella in dünnen Scheiben
(gut abtropfen lassen) und Camenbert dazu.
Bei Freunden gabs sogar mal Scheibletten Käse , bäh,zum Heulen Sicher nicht! .
Alles reine Geschmakssache.
Nimm einfach das, was deiner Tochter
am besten schmeckt.

Gruß Usch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
14.561 Beiträge (ø2,77/Tag)

ich kenne jemanden, der nimmt immer und nur Scheibletten und hält das für lecker...
Also jeder so, wie er mag, solange ich es nicht essen muss YES MAN

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2007
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

...hmmhh... Gorgonzola finde ich -auch, aber nicht nur- in Verbindung mit Birne sehr lecker Lächeln

Es grüßt
die gute Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2010
6.717 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo,

vielen Dank für eure Vorschläge.

Da meiner Tochter der Raclette-Käse bereits zu würzig, scheidet der Gorgonzola oder Camembert schon mal aus.

Ich denke, ich greife zu Butterkäse, Allgäuer Emmentaler oder auch jungem, mildem Bergkäse (das Allgäu ist so nah!) zusätzlich zum Raclette-Käse. Fast all das bekomme ich hier direkt von der Sennerei.

Danke für den Tipp mit dem Camembert, darüber wird sich mein Mann sehr freuen.

LG - Cacao_noir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.06.2005
113 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi,

wir nehmen auch oft Ziegengouda


Lächle und die Welt lächelt zurück
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2007
1.221 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

superlecker sind auch Brie und Camembert, sowie Mozzarella beim Raclette.

LG Schnägge
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2012
192 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo, ich denke, Deine Tochter fährt mit einem milden, jungem Gouda genau richtig. Für andere passt der mittelalte oder alte Gouda.
Butterkäse ist ähnlich jungem Gouda, recht mild.
Den dir und Deiner Tochter bekannten Käse solltest Du natürlich bevorzugen, aber, mehrere Sorten fördern die Geschmacksknospen (probieren lassen, anregen).
Verwenden kann man (fast) jeden Käse, die Magersorten ausgenommen.
LG
Küchenhuhn
PS: Wir freuen uns auf unser Silvester-Raclette!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2011
2.046 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo,

wir nehmen immer mittelalterlichen Gouda. Der verläuft auch sehr gut.


LG von
Feldy
Zitieren & Antworten
zurück weiter